Combine-Foren

If i waited till I felt like writing, I'd never write at all.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Eingangshalle

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Admin
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 967
Anmeldedatum : 08.02.15

BeitragThema: Eingangshalle   Do Jun 23, 2016 2:00 pm

Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen http://combinerpg.forumieren.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Eingangshalle   Do Jun 23, 2016 2:38 pm

Wie sehr sie es doch verachtete, dass sich die Menschen jeder Zeit zu Herrschern aufschwangen und sich gegen die Macht wandten, die ihnen einst die Herrschaft gegeben hatte. Es war ein lästiges Übel sich jedes Jahrhundert aufs Neue gegen eine Gruppierung Radikaler zu stellen, die nicht wussten, wem sie Macht und Titel verdankten. Erst war es die Kirche gewesen und nun beschrieb ein weiterer größenwahnsinniger Herrscher die Magier als den Untergang der freien Welt und unterjochte seine Völker aufs Neue. Es waren stets nur veränderte Namen gewesen, denn die Parolen kannte sie inzwischen - sie hatten über Jahrhunderte hinweg gleich geklungen.
Hekate hatte sich versteckt gehalten, als Cullem nach der Macht gegriffen und Cassia hatte es ihr gleich getan, um die wenigen magischen Kinder auszubilden, die ihnen noch übrig geblieben waren, aber nachdem die Nachricht über Purbells Fall an ihre Ohren gedrungen war, hatte sie der Zorn geleitet. Sie brauchte die Gesichter der Menschen nicht zu sehen, an denen sie vorüber schritt, denn auch wenn ihre Augen nichts mehr sahen, so konnte sie dennoch umso deutlich das Ziehen der Schwerter hören. Das Feuer brannte die Männer nieder, bevor sie sie angreifen konnten.
Purbell war noch immer ihre Stadt, Loviel noch immer ihr Reich, auch nach 1200 Jahren, die sie inzwischen bereits am Leben war und Cassias Finger glitten sanft über das Treppengeländer, auf das sie sich jetzt zubewegte. Feuer schwelte dort, wo ihre Fingerspitzen das Holz berührten, Asche berührte ihre Füße, mit denen sie Stufe um Stufe nach oben trat und Hitze brannte auf ihren eigenen Armen, als sie der Magie ihren Lauf ließ, wissend, dass es hier eine Kraftquelle gab, an der sie ziehen konnte und die ihr eigenes Element vertrat. Loviel würde sie niemals in die Hände eines Magierhassers geben, solange sie auch lebte - Bedivere war vertretbar gewesen, ein naiver, junger Bengel, den sie nach Belieben würde wieder absetzen können, sobald er ihrem Reich schadete. Cullem jedoch war etwas gänzlich anderes.
In den Bändern, die ihre Arme umschlossen, waren Granate eingebunden worden - Steine der Macht, die über die letzten sechs Jahre hinweg gefüllt worden waren, die magischen Fäden waren nach ihrem Unfall und Hekates Zauber so eng mit ihr verbunden, dass sie ihr durch die Adern strömten und mit ihrem Blut verbunden waren. Als Schritte erklangen, hob sie erneut den Kopf und die Hand, hörte den Schrei eines Mannes ehe er neben ihr zu Boden stürzte und klappernd sein Schwert die Treppen herunter fiel.
"Sagt eurem Herren, ich verhandele über die Kapitulation", sagte sie, ihre Stimme ruhig und gefasst als sie am obersten Treppenabsatz angelangt war und sich zu den Feinden herumdrehte, von denen nicht ein einziger es noch wagte, einen Schritt zu tun. "Oder ich brenne diese ganze Stadt nieder und überlasse euch nichts anderes außer Rauch und Asche." Sie würden verhandeln, aber es würde nicht die Kapitulation Loviels vor dem Usurpator sein. Dort im Thronsaal würde sie nach jenen überlebenden und toten Zauberern rufen, um sie um Beistand zu bitten.
Nach oben Nach unten
 
Eingangshalle
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Eingangshalle blaues Haus
» Eingangshalle/Bar (Erdgeschoss)
» Eingangshalle/Foyer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Combine-Foren  :: Archiv :: Eilian 2.0 - Reboot :: Loviel :: Purbell Castle-
Gehe zu: