Combine-Foren

If i waited till I felt like writing, I'd never write at all.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Zweiter Akt - Homecoming

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter
AutorNachricht
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 901
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   Sa Dez 10, 2016 7:55 pm

"Ich würde sagen, frohe Weihnachten - aber das fühlt sich nicht richtig an ...", gestand er, als er sich auf das Bett setzte und sich prompt die Lippe am heißen Kaffee verbrannte. Die Luft anhaltend, bis der Schmerz vorbei war, schloss er die Augen und seufzte. "Aber ich hoffe, der Tag wird ruhig und ... ein Feiertag. Ein Gedenktag - auch, wenn wir den wohl nicht bräuchten."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 863
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   Sa Dez 10, 2016 7:58 pm

"Frohe Weihnachten", erwiderte sie lediglich und ignorierte die Dinge, die er hintenan geschoben hatte während sie sich selbst zurück in ihr Bett verzog und die Decke wieder über die Beine zog, die Kaffeetasse in beide Hände nehmend und sich daran die kalten Finger wärmend. 'Elender Pessimist', schimpfte sie in Gedanken und war kurz davor die Augen über das zu verdrehen, was da eben wieder so melancholisch an ihre Ohren gedrungen war.
"Wie hast du geschlafen?", fragte sie deshalb, um nicht gleich wieder in die übliche Stimmung zu rutschen, die ihnen die letzten Tage schwer gemacht hatte. "Also die paar wenigen Stunden, die du überhaupt geschlafen hast."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 901
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   Sa Dez 10, 2016 8:01 pm

"Lange genug, um nicht umzukippen", gab er zurück und ignorierte ebenso, dass sie nicht darauf reagierte. Er war nicht gut darin, um den heißen Brei herum zu reden und Dinge einfach auszuklammern, die ihr Leben verändern könnten, gehörte sowieso nicht dazu. Wie er geschlafen hatte, darüber wollte er schon gleich gar keine Auskunft geben.
"Was möchtest du heute tun?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 863
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   Sa Dez 10, 2016 8:05 pm

"Wie wäre es mit, ich bleibe für die nächsten zwei Stunden einfach mit einer Kaffeetasse hier im Bett und hoffe darauf, dass dein Bruder mich nicht gleich wieder mit frischen Plätzchen mästet oder mich mit Eierpunsch abfüllen will", antwortete sie und lehnte den Kopf wieder zurück in das warme Kissen, einen Schluck aus der heißen Tasse nehmend und dann ein Stück zur Seite rutschend und die Decke zu ihm hinschiebend. "Schließt du dich an, bevor da unten der Hausmannssturm deines Bruders losbricht?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 901
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   Sa Dez 10, 2016 8:09 pm

"Ich habe nichts dagegen", erwiderte er und schlüpfte mit den Beinen unter die Decke, die sie ihm hin schob, den Kopf in den Nacken gelegt und tief ein- und ausatmend. Es half ihm, sich zu entspannen, diese ganz simple, dämliche Technik und er konnte bei Gott diese Entspannung gut gebrauchen. Seine Muskeln brachten ihn um und sein Hirn arbeitete auf Hochtouren, egal, was er tat oder mit wem er sprach. Leider kam er zu keinem Schluss. Keinem einzigen.
"Jonah ist in Ordnung", fügte er dann nach einer Weile hinzu. "Er ist nur ... etwas überschwänglich. Das war er schon immer. Er lebt für seine Sache."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 863
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   Sa Dez 10, 2016 8:15 pm

"Scheint irgendwie in den Genen zu liegen", witzelte sie mit einem schiefen Grinsen, einen erneuten Schluck aus ihrer Tasse nehmend und für einen kurzen Moment lang streiften ihre Gedanken wieder zurück zu dem, was hätte sein können, wenn sie sich anders entschieden hätte. Wenn sie geblieben wäre, wäre sie nicht verstrahlt worden, dann wäre sie vermutlich inzwischen verheiratet, wie Ove es gestern von ihr gedacht hatte. Wahrscheinlich hätte sie keine anderen Gespräche außer der Familie und allein der Gedanke ließ ihr übel werden.
"Dein Bruder ist okay - der hier zumindest. Er ist nett, vielleicht ein klein wenig überfürsorglich aber das ist ganz nett nach allem, was passiert ist", setzte sie hinterher, um ihre Worte nicht ganz so scharf im Raum stehen zu lassen. Auch diese Beschreibung schien zumindest bei einem Teil seiner Familie voll zu passen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 901
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   Sa Dez 10, 2016 8:17 pm

"Du musst wegen mir keine umsichtigen Worte finden", wies er sie sacht hin und zuckte mit den Schultern. Aber er wollte jetzt auch nicht nach ihrer Absprache von gestern Adams Namen in den Mund nehmen. Tatsächlich fiel es ihm überhaupt schwer, ein normales Thema zu finden. "Unten warten übrigens Geschenke - frag mich nicht, was Jonah angestellt hat, um welche zu finden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 863
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   Sa Dez 10, 2016 8:20 pm

Anna schwieg eine Weile mit erhobenen Augenbrauen, dann stellte sie ihre Tasse zur Seite und drehte sich zur Seite. "Was geht dir durch den Kopf?", fragte sie dann und stieß ihn mit einem Finger sacht in die Rippen. "Egal, was. Sprichs aus."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 901
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   Sa Dez 10, 2016 8:23 pm

Überrascht von ihrer Frage sah er zu ihr hinüber, musterte ihre verstrubbelten Strähnen, die sich in merkwürdigen Locken über ihre Schultern legten und sie weicher aussehen ließen als sie es tatsächlich war. Aber sie war immer noch so unglaublich jung, für Elias war es fast nicht zu greifen, dass sie zwei Jahre an der Front verbracht und überlebt hatte. Ihre grünen Augen bohrten sich beinahe in seine.
"Ich muss mit Charles sprechen", seufzte er schließlich, weil sie seinem Blick immer noch nicht auswich. "Irgendetwas sagt mir, dass Adam seine Finger im Spiel hat bei der Beobachtung. Es würde zu ihm passen, aber wenn es sich bewahrheitet ... es wäre trotzdem bitter."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 863
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   Sa Dez 10, 2016 8:26 pm

"Wie kommst du darauf, dass Adam seine Finger im Spiel hatte bei alledem, was passiert ist?" Von der Bombe und den Mikrofonen und Kameras einmal ganz abgesehen, dieser vermeidlichen Sentinel-Einheit, von der Alan York gesprochen hatte, bevor er ausgeschaltet worden war. "Hat er ewas verlauten lassen, dass dich auf die Spur bringt oder ist das nicht mehr als Intuition?" Damit war dann wohl die Mission, lauschiger Weihnachtsmorgen gescheitert, aber solange es weiterhalf und sei es nur, sich diese ganzen Gedanken von der Seele reden zu können, sollte es ihr recht sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 901
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   Sa Dez 10, 2016 8:28 pm

"Nenn es ein dummes Gefühl, wenn es meinen Bruder angeht. Adam ist machthungrig und skrupellos, Hauptsache, er bekommt, was er sich vorgestellt hat", erwiderte Elias mit einem Schulterzucken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 863
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   Sa Dez 10, 2016 8:31 pm

"Was sollte es ihm bringen, Bomben auf die eigenen Soldaten zu werfen? Einmal abgesehen von den Sachen, die wir jetzt können und die wir eigentlich gar nicht können sollten. Wenn er jetzt Bomben auf Russland werfen lässt, dann könnten die Chinesen doch auch Leute haben, die sowas können wie wir und damit haben wir wieder nichts anderes als eine Pattsituation." Wahrscheinlich war er zu gierig, um daran zu denken und Anna seufzte leise, als ihr klar wurde, dass noch mehr Soldaten dort unten sterben würden, nur weil die Regierung irgendein Experiment an ihnen durchgeführt hatte.
"Denkst du, es gibt noch mehr wie uns?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 901
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   Sa Dez 10, 2016 8:31 pm

"Ich fürchte, genau das war es, was er bezwecken wollte. Er muss etwas gewusst haben - er wollte verhindern, dass ich nach Deutschland ging."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 863
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   Sa Dez 10, 2016 8:34 pm

"Warum bist du trotzdem gegangen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 901
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   Sa Dez 10, 2016 8:35 pm

"Weil ich seit mehr als anderthalb Jahren dafür kämpfe, unsere Leute endlich aus Deutschland und den anderen Ländern zurück zu holen", gab er wie selbstverständlich zurück. "Ich wollte sicher gehen, dass man sie in ein Flugzeug setzte, damit sie auch wirklich dort ankamen, wohin sie sollten ... endlich in Sicherheit."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 863
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   Sa Dez 10, 2016 8:54 pm

Sein Vorhaben ehrte ihn und sie war sich sicher, dass ihm jede Menge Soldaten für das dankbar waren, was er versucht hatte aber leider hatte es ihnen nicht geholfen. Die Soldaten, die es überstanden hatten, ließen sich an zwei Händen abzählen und Anna wollte sich nicht vorstellen, was es mit ihr gemacht hätte, wenn sie gewusst hätte, dass all das auf ihren eigenen Schultern lastete. "Danke", sagte sie stattdessen und rang sich ein schmales Lächeln ab. "Dafür, dass wenigstens du uns da unten nicht vergessen hast."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 901
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   So Dez 11, 2016 5:28 pm

"Wie könnte ich", gab Elias zurück und drückte kurz Annas Hand, bevor er doch wieder aufstand und ans Fenster hinüber trat um hinaus in den verschneiten Vorgarten zu blicken. Das Leben, das Jonah führte, hätte er auch haben können, aber irgendetwas hatte ihn davon abgehalten. Ohne es zu wollen verschränkte er die Arme vor sich und lehnte sich an die Mauer neben dem Fenster. Auf dem Gartenzaun befanden sich jetzt schon kleine, weiße Krönchen aus Schnee und er dachte an die Jahre zurück, die er noch zu Hause verbracht hatte und den Weihnachtsmorgen herbeisehnte. Adam war nie so versessen auf das Miteinander gewesen wie manch andere von ihnen und ein schmales Lächeln malte sich auf sein Gesicht, als er daran dachte, wie gerne er im Schlafanzug die Treppe hinunter gestürzt war, um sich in den Geschenken zu vergraben.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 799
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   So Dez 11, 2016 5:29 pm


Als der Schlüssel sich langsam im Schloss drehte und die Tür aufschwang stand Melissa wie ein frischer Wintermorgen in dem großen Flur. Ihr Blick wurde von der großen Anzahl an Stiefeln geradezu magisch angezogen, welche kreuz und quer auf dem Boden verteilt waren und mit einem knappen Lächeln schüttelte sie den Kopf, ehe sie mit einem Fuß die Tür hinter sich zuschob und die große Platte vor sich her trug.
Eigentlich hatte sie vorgehabt Jonah ein wenig Weihnachtsessen vorbei zu bringen, da sie schon befürchtet hatte, dass seine Hausmännischen Fähigkeiten bei so etwas kompliziertem wie dem Festtagsessen versagen würden, doch wie es schien würde sie etwas mehr machen müssen als angenommen. Ein weiterer, schwerer Seufzer entfuhr ihr, als sie die große Küche betrat und dort noch einen riesigen Haufen an Geschirr in der Spüle erkannte. "Du warst noch nie gut darin abzuspülen..." seufzte sie, an niemand bestimmten Gewand und stellte ihre Platte auf den Tisch neben sich, ehe sie die Ärmel zurück krempelte und Wasser in die Spüle einließ.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   So Dez 11, 2016 6:11 pm

Jonah indes war schon recht früh mit seinem Landrover losgefahren, um noch in einer örtlichen Bäckerei, von der er wusste, dass sie gerade an Feiertagen offen hatte, ein paar Brötchen, Croissants und dergleichen zu holen, da er nicht genau wusste was die einzelnen Gäste präferierten. Als er jedoch gerade seinen Geländewagen in der Einfahrt parkte und noch einmal prüfte, ob der Carport, den er extra für den Wagen gebaut hatte, auch den größten Teil des Wagens bedeckte, sah er einen zusätzlichen Wagen unweit des Gehwegs. Einen dunklenroten Toyota mit einem kleinen Talisman am Rückspiegel, der unverkennbar war. „Melissa“, murmelte Jonah mit einem halben Lächeln, ehe er sich die Papiertüten schnappte, mit denen die Verkäuferin alle Brötchen und anderen Dinge zusammengepackt hatte. Sorgen machte er sich keine, denn wenn jemand mit Fremden, egal welchen Schlags zurechtkommen würde, dann seine ehemalige Frau. Das Wort „Ex – Frau“, hatte er nie sonderlich gemocht, war es doch derart schlecht behaftet, dass es nicht nur unpassend, sondern schlichtweg beleidigend wirkte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 799
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   So Dez 11, 2016 6:22 pm

Melissa hob den Blick, als sie das erneute Schlüsselrasseln vernahm. Mit einem kurzen Schlenker warf sie sich das Handtuch über die Schulter, nachdem sie die abgetrocknete Pfanne an einen Haken an der Wand hängte.
"Guten Morgen. Auch schon wach?" hakte sie nach, während sie sich umdrehte und Jonah dabei beobachtete, wie er eine riesige Tüte mit Brötchen auf dem Tisch deponierte. "Deine Wohnung ist ein ziemlicher Saustall mein Lieber! Scheint so, als würde dir meine Hand hier wirklich abgehen... aber immerhin den Tannebaum hast du nach deinen Vorstellungen geschmückt, auch wenn ich dabei bleibe: Blau und Grün zusammen ist scheußlich. Ein Baum muss als Farbe immer das Konträre Weiß haben..." sie schenkte ihm ein Lächeln. "Fröhliche Weihnachten Jonah"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 425
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   So Dez 11, 2016 6:28 pm

„Hey – der Baum selbst ist auch grün. Farblich passende Kugeln halte ich daher nur für richtig“, mit einem Lächeln umarmte er die andere und gab dann ebenfalls ein, „fröhliche Weihnachten“, von sich. „Und ja zum Chaos, aber ich hab auch unerwarteten Besuch. Mein Bruder ist gestern mit zwei seiner Kameraden überraschend aufgetaucht, scheinbar wollten sie Weihnachten mal ein bisschen Abstand von dem ganzen Militärzeug – was ich gut verstehen kann.“ Alles, das war schon immer Jonahs Devise gewesen, musste sie nicht wissen. Alle wichtigen Dinge die Sie und Ihn betrafen, aber nicht Details wie beispielsweise den eigentlichen Grund, warum sein Bruder hier war. „Wie geht’s dir?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 863
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   So Dez 11, 2016 6:31 pm

Als Elias von dem Bett aufgestanden war, war Anna kurz davor gewesen erneut ein Seufzen verlauten zu lassen, weil sie förmlich spürte, wie er wieder blockte. Erstaunlicherweise hatte er das während der Zeit, in der sie ihn kennen gelernt hatte, verdammt häufig getan und mit sich hadernd, ob sie jetzt wieder den Schritt nach vorn machen sollte, schlug sie erst einmal die Decke zurück und platzierte die halbleere Kaffeetasse auf dem Nachtschrank neben ihr. Sie zerdachte die Angelegenheiten hier, machte sich viel zu viel Gedanken über das, was andere von ihr denken konnten. Andere - beinahe hätte sie sich selbst geschmunzelt - als ob es das treffen würde.
"Ein Penny für deine Gedanken, Grumpy", bemerkte sie trocken und setzte sich dann ebenfalls auf, nur wenig Bedürfnis danach habend sich jetzt rüber zur Tür zu bewegen, um den Menschen dort unten Gesellschaft zu leisten, die allemal fröhlicher und wacher waren, als sie sich fühlte. Als sie vor ihn trat und die Arme ebenfalls vor ihrer Brust verschränkte, zog sie die Stirn kraus.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 901
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   So Dez 11, 2016 6:34 pm

Skeptisch erwiderte er ihren Blick, zog eine Augenbraue nach oben. "Grumpy?", wiederholte er fragend und schüttelte kurz den Kopf, als habe er sich verhört. Sie waren weit abseits von Regulationen und so, wie er die Sache sah, würde er ihnen auch in nächster Zeit wohl nicht mehr nahe kommen. Er brauchte nicht mehr auf Distanz gehen und allen, die rangmäßig unter ihm waren, einen Klotz vor die Beine werfen was Informationen anging.
"Ich habe an unbeschwertere Zeiten gedacht", gab er mit einem leisen Seufzen zu und nickte hinaus in den trüben Tag.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 799
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   So Dez 11, 2016 6:35 pm

"Gut," antwortete sie lapidar und wischte seine Frage mit einer einfachen Geste bei Seite. "Ich habe Zutaten für ein Weihnachtsessen mitgebracht. Eigentlich wollte ich dir nur deinen Anteil dalassen, aber da du Gäste hast und ich denen deine Kochkünste nicht zumuten will, werde ich wohl ein wenig länger bleiben und zumindest das Essen vorbereiten. Du kannst mir natürlich gerne zur Hand gehen wenn du willst," mit lautem Klappern räumte sie die Teller und Schüsseln schließlich noch in den Schrank.
"Immerhin - soll dein Essen sie ja auch nicht an die Fertignahrung erinnern, die die armen Seelen beim Militär vorgesetzt bekommen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 863
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   So Dez 11, 2016 6:46 pm

"Grumpy und ich werde nicht aufhören dich so zu nennen bis du ein anderes Gesicht ziehst", bestätigte sie noch einmal mit einem knappen Nicken und kam sich reichlich albern damit vor. Sie hatten überlebt, sie hatten so vieles überstanden während der letzten Wochen und es kam ihr falsch vor, sich jetzt hängen zu lassen während es dort draußen noch andere gab, die ihre Hilfe brauchten.
"Elias, hör mal", begann sie dann noch einmal und trat nach vorn, die Arme aus der Verschränkung lösend, um sie an seine Arme zu legen. "Wir haben Deutschland überlebt und eine verfluchte Atombombe in einem noch viel verfluchteren Kernkraftwerk, das uns um die Ohren geflogen ist. Wir sind gejagt und überwacht worden und jetzt sind wir inmitten einer Kleinstadt und alles, was es hier gibt, sind übermotivierte Nachbarn mit alten Ansichten. Du machst dich verrückt. Dein Zerdenken von alledem lässt dich schon kaum schlafen. Wir werden das, was kommt, auch überstehen. Hab ein wenig Vertrauen in uns. Du bist nicht für alles verantwortlich, in Ordnung?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Zweiter Akt - Homecoming   

Nach oben Nach unten
 
Zweiter Akt - Homecoming
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 11Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... 5, 6, 7 ... 9, 10, 11  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Ex verändert sich wie kein zweiter
» Dämmergeist | WindClan | zweiter Anführer
» [Ernennung] Zweiter Anführer des DonnerClans
» Finster Katzen(Warrior Cats RPG/ Heiler,Heilerschüler,Anführer, Zweiter Anführer in allen Clans noch nicht komplett vergeben)
» Wie lang hats gedauert, bis ihr euren Partner wieder hattet

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Combine-Foren  :: Archiv :: Esper :: Esper-
Gehe zu: