Combine-Foren

If i waited till I felt like writing, I'd never write at all.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Vierter Akt - Formation

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1395
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Fr Jan 20, 2017 10:19 pm

"Alles klar," erwiderte Anthony, klappte den Laptop wieder zu und verstaute ihn in der gefütterten Tasche, ehe er den Reißverschluss ebenfalls wieder zuzog. Ein seltsam euphorisches Gefühl machte sich in seiner Magengegend breit, beflügelte ihn geradezu und trieb ihn an nun schneller über den abschüssigen Hügel zu rennen, hinunter zu ihrem Wagen der hinter einem der hohen Bäume versteckt parkte, die langen Zweige voller Tannennadeln halb über einer Seite hängend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1623
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Fr Jan 20, 2017 10:29 pm

Tag um Tag nur Straße zu sehen hatte sie irgendwann alle müde werden lassen, jede Stunde ohne Zwischenfälle hatte sie nervöser werden lassen und von den Stunden Schlaf, die sie bekommen hatten, war keine einzige wirklich erholsam gewesen. Annas Rücken schmerzte und inzwischen wusste sie nicht einmal mehr, wohin sie ihre Beine noch bringen sollte, ohne dass sie das Taubheitsgefühl aussandten, das ihr das Sitzen inzwischen zum Horror machte - einmal ganz abgesehen davon, dass bereits vor Stunden ihr Hintern eingeschlafen war. Unaufhörlich dudelten im Radio Chartsongs gemischt mit den aktuellen Nachrichten aus den größeren Städten und sie hatten nur dann den Sender gewechselt, wenn der Empfang zu schlecht geworden war - einige Werbesongs konnte sie inzwischen längst mitsingen und die nervtötenden Ohrwürmer hatten sie einige Stunden gekostet, die sie versucht hatte mit unsinnigen Gesprächen zu füllen, weil die Stille noch viel unerträglicher gewesen war. Nicht ein einziges Mal waren sie auf dem Weg kontrolliert worden, hatten nur angehalten, um zu tanken und sich neue Lebensmittel zu kaufen und die alten Tüten zu entsorgen, in denen sie die Verpackungen gehortet hatten.
Als das große Militärkrankenhaus jetzt in Sichtweite kam, erlaubte es Anna sich zum ersten Mal seit Stunden wieder aufzuatmen und erleichtert darüber wieder festen Boden unter den Füßen zu haben, auf dem sie sich auch bewegen konnte, streckte sie die Füße aus, einen kurzen Blick in den Rückspiegel zu Anthony werfend, der vor nicht ganz fünf Stunden eingeschlafen war. Sie verkniff sich jeden bissigen Kommentar, der ihr jetzt auf den Lippen gelegen hätte als sie sich zur Seite drehte und sacht sein Bein berührte. "Hey - wir sind gleich da."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1395
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Fr Jan 20, 2017 10:36 pm

Anthony blinzelte die Müdigkeit fort, die ihn noch nicht ganz aus ihren bleiernen Klauen lassen wollte und rieb sich den Schlaf aus den Augen, während er sich aufrichtete. "Hm?" mehr als ein grummelndes Nuscheln kam nicht aus ihm hervor, während er sich streckte und man laut die einzelnen Gelenke in seiner Wirbelsäule zurück in Reih und Glied springen hörte.
"Schon da?", erneut kaum mehr als ein Nuscheln, dann blinzelte er gegen die Helligkeit des zur neige gehenden Tages an, deren rotes Licht sich einem Inferno gleich an der verglasten Front des Krankenhauses brach und Anthony in die Augen stach. "Wow..."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Fr Jan 20, 2017 10:39 pm

"Das werden wir noch sehen." Elias stöhnte leise, als er endlich den Wagen vor dem Gebäude parkte, die Tür aufstieß und sich gerade noch halbwegs elegant ins Freie brachte. Es war eine Wohltat, sich zu strecken, bis es in den verschiedensten Ecken knackte und er schloss die Augen dabei, atmete einfach ein paar Mal tief durch. Die frische Luft hier war so anders als die in Washington, merkwürdigerweise war sie auch anders als die an ihrem letzten Stopp, obwohl sie jetzt genauso weit von der Zivilisation weg waren wie zu dem Zeitpunkt.
Sie würden sich Vorräte kaufen müssen. Dosenkram, MREs, all diese Dinge. Er konnte nur hoffen, dass noch etwas dort drinnen liegen geblieben war. Die Unterlagen, die einmal seinen Schreibtisch passiert hatten, sprachen von einer sofortigen Aufgabe ohne Räumung. Wenn Plünderer hier durchgezogen waren, gab es gar nichts mehr.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1395
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Fr Jan 20, 2017 10:44 pm

Anthony stolperte halb aus dem Wagen heraus, verfluchte seine eingeschlafenen Beine und rieb diese, während er unbeholfen wie ein Storch im Salat über das Gelände stakste. Es wirkte seltsam verlassen, im Rücken der Anlage nur ein großes Waldstück und etwa zwanzig Meilen entfernt die Stadt Salem. Die Scheiben waren nicht eingeschlagen, nur hier und da zog ein kleiner Riss sich über die Fassade, von Hagelschlägen wie Anthony vermutete.
"Scheint alles intakt," merkte er schließlich an, verbiss sich aber einen Kommentar wie seltsam er das fand. Normalerweise waren solche Plätze schnell ein Heim von Obdachlosen oder randalierenden Jugendlichen. Der Grund, weshalb bisher niemand eingestiegen war fand er schnell und nur wenige Meter weiter. "Leute, schaut euch das mal an!" rief er die anderen beiden zu sich und deutete auf die schweren Panzertüren, welche vor dem Haupteingang aus der Decke gefahren waren und den Blick auf den Eingang versperrte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 6:39 pm

Shane hatte sich inzwischen damit abgefunden, dass sein Hauptwohnsitz in dem riesigen Gebäude nicht etwa eines der luxuriösen Krankenzimmer war, die für die hochrangigen Leute in der Army freigehalten wurden, sondern der Hauptkontrollraum, mit einer großen Matratze, einem Mini-Kühlschrank und einer kleinen Werkbank versetzt. Von hier aus konnte er das Bild jeder einzelnen Überwachungskamera überprüfen. Und mehr noch – er konnte genau erkennen in welchem Raum noch Licht brannte, welche Türen verschlossen waren, welche Einfahrt gerade eine Bewegung signalisierte und wie warm es in den verschiedenen Flügeln des Hauses war. In Folge dessen war ihm die Ankunft des dreiköpfigen Trupps nicht lange verborgen geblieben, auch wenn er sich Eingangs keine großen Gedanken darum gemacht hatte. Hier tauchten des öfteren Teenager oder Abenteuerlustige auf, die jedoch allesamt an den Panzerglasscheiben in den ersten Stöcken und den schweren Metalltüren scheiterten. Der Wagemutigste von allen bisherigen Besuchern hatte einmal versucht ein Feuer zu legen. Eine denkbar dumme Idee, denn an diesem Krankenhaus gab es, zumindest von der Außenfassade her, kaum etwas Brennbares, schon gar nicht in den ersten Stockwerken und dem Erdgeschoss. Dementsprechend war der Zünder einfach nur verglüht und Shane hatte diesen am nächsten Morgen weg gekehrt.

Nun jedoch standen die Dinge anders, denn auch wenn er sich sicher war, dass die Leute dort unten keine Kredithaie oder Laufburschen für Geldeintreiber waren, so sahen sie doch nicht wie das übliche Klientel aus, dass hier zu Besuch war. Ob es nun die Einsamkeit war, oder die Hoffnung eine faire Behandlung zu bekommen, sollte er einen aufkommenden Kampf verlieren, konnte er nicht sagen. In jedem Fall kannte er inzwischen jede einzelne Folge aus den Sitcom Serien die man hier im Archiv gebunkert hatte auswendig, ebenso wie die Lehrvideo und die Sicherheitshinweise für Ärzte, Krankenschwestern, LKW Fahrer die Nahrung und medizinische Mittel anlieferten, sowie für IT – Installateure, Admins, Elektriker und, so banal es klang, selbst für Klempner.

Sein Gewehr hatte er, um sich versöhnlich zu zeigen, mit dem Trageriemen auf seinen Rücken geschoben. Die Pistole wiederum war mit dem Halfter am Gürtel wesentlich schneller erreichbar, doch auch sie ruhte trotz allem nicht in seinen Händen. Und eben diese hob er im ersten Moment, in dem die Metalltore aufgingen und Shane zwei Schritte hinaus in die Welt machte. „Shane – Shane Uhrmacher. Bitte nicht schießen. So seltsam es klingt: ich wohne hier.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 6:43 pm

Elias hatte bereits die Waffe im Anschlag, als der Mann aus den Türen trat, Adrenalin in den Adern, weil er einen Übergriff befürchtete oder, dass sie ihnen auf die Schliche gekommen waren und genau wussten, wohin es ihn zog.
Aber der Typ wirkte nicht wie Militär. Ex-Militär vielleicht. Ein Politiker oder Wissenschaftler war er jedenfalls nicht, dafür wirkte er zu herabgekommen.
"Sie wohnen hier?", hakte er deshalb nach und zog eine Augenbraue hoch, sich noch ein Stück vor Anna schiebend, die gerade den Wagen verließ, ebenso wie er aufs Äußerste gespannt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 6:49 pm

„Japp – wie gesagt, ich weiß wie seltsam das klingt. Zur Erklärung: Ich hab hier mal gearbeitet. Als Techniker für Helikopter und alle Fahrzeuge. Und nachdem hier alles aufgegeben wurde weil es sich vom finanziellen her nicht rentiert hat und ich eine Absteige gesucht habe“, er zuckte mit den Schultern und lächelte schief. „Halt sich halt angeboten. Jedenfalls: falls sie irgendetwas brauchen helfe ich ihnen gern. Ob Essen oder Medizin, Vorräte sind hier noch tonnenweise. Und zwar bin ich kein Arzt, aber ein paar Grundkenntnisse hab ich. Das heißt: sollten sie jemanden haben der Verletzt ist.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 6:51 pm

Für eine Sekunde brachte Elias das völlig aus dem Konzept, aber die militärischen Wurzeln schlugen ein, ehe er darüber nachdenken konnte. Sie mussten ihn loswerden und er war nicht geneigt, gleich den ersten Mord zu begehen.
"Wir haben keine Verletzten. Aber wir werden diese Gebäudekomplex übernehmen. Die Regierung hat endlich eine Entscheidung getroffen und wir sind hier, um uns das Ganze erst einmal anzusehen. Es wäre wohl von Vorteil, wenn Sie ihr Lager anderswo aufschlagen würden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1395
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 7:02 pm

"Aber wir haben do.." fing Anthony an, ehe er schaltete. "Oh ja natürlich! Anthony Jonnston vom Pentagon!" er zog seinen Geldbeutel aus der Jackentasche und blätterte kurz darin herum, ehe er eben jenen gefälschten Ausweis zu fassen bekam. Auf seinen Streifzügen durch die Tiefen des gegnerischen Netzwerks war er auch auf Vorlagen für die Ausweise mehrere Geheimdienste gestoßen und hatte die Gelegenheit am Schopfe gepackt sich mehrere gefälschte Dokumente zu besorgen.
Er fuchtelte mit diesem für einen kurzen Moment vor der Nase des Mannes herum, ehe er auf die anderen beiden deutete.
"Wir sollen eine tiefergehende Inspektion durchführen. Wenn sie der Techniker hier sind schlage ich vor, dass sie uns einmal kurz die Systeme zeigen ehe sie ihre Sachen packen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 7:12 pm

„Offizieller Anlass?“ Hakte Shane skeptisch nach, sah sich dann die drei Personen ab und schnaufte kurz. „Darf ich?“ Er griff kurz nach dem Ausweis, wog ihn kurz hin und her als wolle er prüfen aus welchem Werkstoff dieser gefertigt wurde und sah dann erst, im letzten Moment bevor er ihn zurückgab, auf das eigentlich Aufgedruckte. „Nun … in Ordnung. Wer von ihnen ist für die Prüfung des Geländes und der einzelnen Bauteile zuständig? Ich kann sie auch gleich durch den Fuhrpark führen und wir sehen uns zusammen die verbliebenen PKWs und LKWs an. Es ist sogar noch ein Heli hier. Im Gegenzug dafür wärs nur nett, wenn sie niemandem davon erzählen, dass ich hier gewohnt habe.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 7:26 pm

"Keine Panik, das wird von uns niemand erfahren. Tatsächlich sind wir dankbar, dass Sie uns herumführen. Wichtig für unsere Auftraggeber waren die Sicherheitsmängel, die unter anderem zur Aufgabe dieses Komplexes geführt haben. Wir wissen, dass sie nicht gravierend waren, aber bitte - gehen Sie voraus. Die Kommandozentrale ist auch wichtig."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 7:35 pm

„Sicherheitsmängel? Verziehen sie wenn ich anmaßend klinge Sir, aber davon habe ich in meiner ganzen Zeit hier nichts gehört. Im Gegenteil, einer der größten Kritikpunkte waren die übermäßig hohen Sicherheitsmaßnahmen, wegen derer der Krankenhausalltag zum Teil kaum zu bewältigen war. Aber … naja, kommen sie erst einmal alle rein.“ Die Männer, sowie die Frau machten auf ihn einen seltsamen Eindruck. Zwar mochte man ihnen durchaus abnehmen das sie zur Army gehörten, doch die Begründung warum sie hier waren, sowie ihre Fragen wirkten mehr als verdächtig. „Sie haben mir grad nicht geantwortet“, fing Shane dann wieder an. „Wer von ihnen ist denn für die Prüfung zuständig? Oder sind sie alle drei für Fahrzeug und Luftfahrtkontrolle, sowie Logistik und Sicherheitsprüfung der Elektrik und Baustabilität zuständig?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 7:39 pm

Elias blieb stehen und setzte ein ruhiges Lächeln auf, ehe er den direkten Blick zu Shane Uhrmacher suchte. "Ich bin zuständig. James Baker, Captain in der US Army, Special Forces. Ich wurde vom Pentagon beauftragt, hier eine erste Sichtung zu übernehmen. Wenn es Sie beruhigt: wir sind nicht für alles qualifiziert. Das wird mein Team übernehmen, sobald wir das Okay geben. Wenn Sie jetzt also möchten, dass Ihre Anwesenheit hier ein Geheimnis bleibt, dann würde ich vorschlagen, wir beginnen so, wie ich es Ihnen eben vorgeschlagen habe. Meine Vorgesetzten werden nicht begeistert sein zu erfahren, dass hier jahrelang ein ehemaliger Mitarbeiter gehaust hat ohne Steuern oder überhaupt Miete zu zahlen. Bei der Sachlage des Militärs könnte es sein, dass Sie wegen Hochverrats angeklagt werden, weil Sie sich nicht haben einziehen lassen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 7:55 pm

„Verstanden, Sir.“ Gab Shane daraufhin zurück und wurde hörbar unterwürfiger. Er hatte weder das Geld, noch die Kontakte um sich eine Gerichtsverhandlung zu leisten, sollte man ihn wegen seiner Wohnsituation anklagen. „Also – was sie hier sehen“, er klopfte auf ein interaktives Bedienfeld am Eingang. „War früher mal das Gästebuch des Krankenhauses. Fahrer, Besucher – im Grunde alle Fremden wurden hier im ersten Schritt dazu aufgefordert, ihre Hand auf die rot markierte Fläche dort rechts zu halten, sowie eine Unterschrift auf der Tafel abzugeben.“ Die Tafel stellte sich als etwa dreißig mal dreißig großes Kunststoffgehäuse mit grauem Rahmen und weißen Untergrund dar. In seiner Aufmachung wirkte es unglaublich minimalistisch, kein einziger Button, nichts. Jedoch konnte man, nachdem Shane ein paar Mal darauf herumgekritzelt hatte, eine digital eingeblendete Schrift am oberen Ende der Tafel erkennen, wobei sich dieser in einem dunklen Blauton abzeichnete und damit einen guten Kontrast zum Untergrund abgab. Gleiches verhielt sich auch mit dem Handabdruckscanner. „Die Daten werden normalerweise direkt in eine Cloud der Army gespeichert. Aber da hier alles zurückgelassen wurde, habe ich es mit dem hier verbauten Serverraum verbunden und einen eigenen Speicherort dafür eingerichtet. Nicht das ich so tief in der Materie stecken würde, ein paar Jungs die hier gearbeitet haben, haben mir nur einiges darüber erklärt. Und soweit ich es beurteilen kann funktioniert alles noch einwandfrei.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1395
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 8:09 pm

Anthony stand der Schweiß auf der Stirn, während er einen Schritt auf die Tafel zutrat. Wenn sie in irgend einer versteckten, noch hinterlegten Datei verzeichnet waren, dann würde das verdammte Ding sofort Alarm schlagen.
Während er als erster einen Schritt auf die Tafel zu trat ließ er seine Hand in eine Tasche gleiten und tastete dort nach dem Störsender, welchen er aus purer Gewohnheit immer mit sich herum trug.
Als er schließlich vor das Gerät trat aktivierte er den Störsender und betrachtete mit gespielter Entrüstung die hin und her springenden Wörter auf dem Bildschirm, die krisselnden Bildfehler.
"Baker, die Technik hier ist fürn Arsch!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 8:12 pm

Elias lächelte milde und seufzte dann. "Was zu erwarten gewesen war. Der Stützpunkt wurde nicht umsonst aufgegeben. Annmarie, sehen Sie sich schon mal die äußeren Parameter der Vorderseite an. Finden Sie Schwachstellen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1623
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 8:17 pm

Sie hatte selten blödere Namen gehabt, mit denen sie angesprochen wurde, aber Anna hielt in diesem Moment die Klappe und erinnerte sich daran, dass jedes noch so kleine falsche Wort hier dafür sorgen konnte, dass sie dem Fremden auf den Leim gingen und vielleicht in einer der Anlagen landen würden, in denen auch ihre Freunde gefangen worden waren. Für einen kurzen Moment wünschte sie sich, sie hätte statt der Telekinese die Telepathie bekommen und könnte Elias wenigstens eine Warnung mit auf den Weg geben, statt schweigend nickend zu müssen und zu hoffen, er habe den kurzen warnenden Blick richtig verstanden, den sie ihm mit auf den Weg gegeben hatte.
Mit einem letzten "Verstanden" wandte sie sich ab und nahm den Gang zu ihrer Rechten. Architektur, Schwachstellen finden ... sie hatte nicht den leisesten Hauch einer Ahnung vom Aufbau eines Komplexes dieses Größe, ebenso wenig wie sie etwas über die Technik von Wägen und Helikoptern wusste. Uhrmacher war ihr nicht geheuer und alles, worauf sie gerade aufbauten, war Sand, der ihnen in jeder Sekunde unter den Füßen wegrutschen konnte. Alles, was sie gerade taten, war komplette Ahnungslosigkeit mit falscher Kompetenz zu überspielen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 8:30 pm

„Das … Verzeihung, dass ganze funktionierte noch heute morgen. Ich“, er besah das Pult kopfschüttelnd und verzog dann den Mund. „Okay, dann gehen wir am besten gleich weiter. Ich mache regelmäßig Kontrollgänge. Und soweit ich es sagen kann gibt es keinerlei Strukturschwäche. Keine absinkenden Wände oder durchhängenden Böden. Die tragenden Wände wurden zudem permanent mit verschiedenen Messgeräten untersucht. Und wenn ich das letzte Schallbild richtig beurteilt habe, dann wird man sich für die nächsten Jahrzehnte keinerlei Sorgen machen. Aber bevor wir in die Stockwerke gehen“, Shane griff nach einem großen Schlüsselring, der in altmodischer Manier an der freien Seite der Hose hing, damit der Griff zur Waffe nicht behindert wurde. Einer der scheinbar endlosen Schlüssel, wobei jeder nur mit einer kryptischen Abkürzung versehen war, öffnete die Tür zu dem Fuhrpark und damit auch zu einer großen Menge an LKWs, Rettungsfahrzeugen, sowie einigen Zivilwägen. „Ich schwöre ihnen, dass ich hiervon nichts verkauft habe. Lediglich dann und wann gewartet. Sie wissen schon, das übliche. Ein wenig Ausfahrt, geprüft ob die Bremsbelege noch passen, solcherlei Dinge eben.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1395
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 8:41 pm

Anthony war schlecht, während er hinter Shane herlief und dabei den anderen nicht aus den Augen ließ. Er wagte es nicht. Der Mann vor ihnen wirkte trainiert, wenn auch nicht aufgepumpt und die wachen, regen Augen schienen eine beunruhigende Intelligenz auszutrahlen, die mehr ausdrückte als die pure Arbeit als Hausmeister.
"Ein netter Fuhrpark," sagte Anthony, dem Gefühl folgend irgendetwas sagen zu müssen, während ihm der Schweiß von der Stirn lief.
Er warf Elias immer wieder einen kurzen, nervösen Blick zu in der Hoffnung, dass dieser irgendetwas sagen oder machen würde, dass diese Situation unter Kontrolle brachte. Was hatten sie mit dem Kerl eigentlich vor? Was, wenn er sie verraten würde? Blieb ihnen am Ende nur übrig den armen Tropf... nein, er wollte nicht einmal darüber nachdenken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 8:48 pm

„Gehts ihnen gut? Ich will nicht anmaßend klingen aber sie sehen nicht gerade fit aus?“ Das bleiche Gesicht des Brillenträgers war ihm förmlich entgegengesprungen, als er sich zu den beiden Fremden gedreht hatte. „Wie gesagt hier liegen noch jede Menge Medikamente, alle davon noch benutzbar. Sie können sich auch hinlegen wenn sich möchten, dann zeige ich ihrem Kollegen noch die Wasserversorgung, das Notstromaggregat und den Heizungsraum. Dann folgen nur noch Überwachungszentrale und Serverraum. Das wäre es so ziemlich. Ach ja: und der Heli. Ich hab mir die Freiheit genommen und ihn ein wenig näher zum Krankenhaus hin abgesetzt. Die Army hatte ihn mitten im freien Feld – an sich natürlich logisch. Aber wenn die Rotorenblätter permanent den Gezeiten ausgesetzt sind“, er schnalzte mit der Zunge. „Jedenfalls war mein letzter Probeflug damti vor gut zwei Monaten. Zu diesem Zeitpunkt lief er noch einwandfrei.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1395
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 8:52 pm

"Ich... ja, wo sie es erwähnen. Mir geht es nicht all zu gut, die Fahrt war recht lang und irgendwas muss mir auf den Magen geschlagen haben. Wenn es ihnen nichts ausmacht wäre es wirklich sehr zuvorkommend von ihnen, wenn sie uns zuerst zur Überwachungszentrale bringen könnten, das ist sowieso der Bereich den ich mir genauer ansehen sollte und dann hätte ich gleich die Chance mich hinzusetzen... ich.... ich hoffe, das macht ihnen keine weiteren Umstände?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 9:02 pm

„Natürlich nicht“, antwortete Shane, ging mit den beiden wieder zurück in den ersten Flügel des Krankenhauses und schloss die Tür hinter sich ab. „Im übrigen: Die Sache betreffend der Strom und Wasserversorgung ist keine wirkliche Bosheit meinerseits gewesen. Ich will ganz ehrlich mit ihnen sein: Die Army hat einen derart hohen Finanzhaushalt, dass bei der Nutzung von … sagen wir der Häfte dieser Anlage, vielleicht sogar der ganzen vermutlich niemand aufmerksam wird. Man hat damals schlichtweg vergessen dieses Gebäude von den Netzen zu nehmen. Selbst Internet gibt es hier. Mit einer nicht zu verachtenden Standleitung im übrigen. Jedenfalls – die Leute die hier damals abgebaut haben, haben lediglich ein paar Schlösser und die Hauptdruckventile der Rohrleitungen und eine Sperre und den Verteiler des Spannungesnetzes gebaut. Nachdem ich beides entfernt hatte“, seine Hand legte sich auf die Hand für den Fahrstuhl, woraufhin dieser binnen fünf Sekunden blinkte und die beiden Edelstahltüren zur Seite glitten. „War hier alles wieder funktionstüchtig.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 9:07 pm

"Das klingt danach, als müssten wir den Leuten zu Hause einiges erklären, wenn wir es neu anschließen", gab Elias zu bedenken, um wenigstens den Anschein zu wahren, dass illegale Anschlüsse hier nicht gerade das waren, was er wollte. Das Gegenteil war tatsächlich der Fall: Er dankte wem auch immer dafür, dass das hier keine Bruchbude war, die sie völlig neu aus dem Boden stampfen mussten, sondern ein funktionierendes Sammelsurium an allem, was sie brauchen würden.
"Aber vorher möchte ich Annemarie wieder dazu holen." Und konnte dann zur Not Uhrmacher so beeinflussen, dass er ihnen die absolute Wahrheit über sich, seine Absichten und alles andere sagte, was sie wissen mussten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1395
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 9:11 pm

"Mhm," erwiderte Anthony und wippte auf seinen Fußballen vor und zurück, während der Fahrstuhl sich ruckelnd und surrend in Bewegung setzte. Noch immer floss ihm de Schweiß in Strömen über die Stirn und er war dankbar, dass das Halbdunkel des Fahrstuhls es unmöglich machte genauer in sein Gesicht zu schauen.
Als dann die Tür wieder aufglitt und Shane dem anderen den Weg zum Überwachungsraum wies bedankte sich Anthony knapp mit den Worten, dass er den Rest des Weges schon alleine finden würde und sie beide einfach direkt zu Annemarie fahren sollten. Er brauche ja sowieso noch ein wenig und überhaupt.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   

Nach oben Nach unten
 
Vierter Akt - Formation
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» große Schiffe in Formation fliegen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Combine-Foren  :: Archiv :: Esper :: Esper-
Gehe zu: