Combine-Foren

If i waited till I felt like writing, I'd never write at all.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Vierter Akt - Formation

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1623
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 9:32 pm

Anna war den Dreien in einigem Abstand gefolgt, eine Hand schwebend über dem Griff ihrer Waffe und die Muskeln angespannt, bereit in jeder Sekunde die Waffe zu ziehen und auf Shane zu zielen, falls der nur einen einzigen falschen Schritt machte, aber es passierte rein gar nichts außer gewöhnlichen Gesprächen. Anthonys Stimme zitterte so stark, dass sie befürchten musste, er würde sich gleich vor lauter Nervosität übergeben und damit alle Tarnung fallen lassen, die sie sich soeben aufgebaut hatten und als die Drei in den Fahrstuhl stiegen, wandte sie sich stattdessen zur Rechten, um die Treppen hinauf zu kommen.
Strukturschwächen ... von wegen - sie hatten hier überall schwere Feuerschutztüren, die, sofern einmal geschlossen, sich nicht mehr so leicht öffnen lassen würden. Wenn sie hier drin festsaßen, von der gläsernen Front entfernt, dann wären sie geliefert. Anthony würde den Strom umleiten müssen, um die Lichter zu verstecken, die hier inmitten absolutem Niemandsland für die Regierung ein sprichwörtliches Leuchtfeuer sein würde. Gerade als Anthony sich von den anderen verabschiedete, schob sie die Tür auf und ließ die Hand wieder sinken, um keinen falschen Verdacht zu erregen, Elias nur ein kurzes Nicken zukommen lassend. Was sie brauchten waren Antworten - ehrliche und unverfälschte Antworten und sie hasste es jetzt schon zu wissen, wohin seine Gedanken gingen, einmal ganz abgesehen davon, dass sie genau dasselbe dachte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 9:42 pm

„Ah, hallo“, grüßte er die fremde Frau, die ihn schon am Eingang so skeptisch gemustert hatte. „Ich hoffe es war soweit alles zu ihrer Zufriedenheit?“ Als Antwort bekam er nur einen Gesichtsausdruck, den er nicht wirklich deuten konnte. Und da Shane jede unnötige Sorge wegen falscher Vermutungen vermeiden wollte, überging er den Umstand der fehlenden Antwort einfach und lief weiter. „Wie gesagt, hier oben gibt es nur die Kommandozentrale und den Serverraum – aber die will sich ja ihr Kamerad ansehen. Dann bleibt eigentlich nur Heizungsraum, Wasserversorgung und Umspann“, Er hielt inne, sah Anna dann skeptisch an, als diese ihn mit einem starren Blick taxierte. „Ähm … ich, wissen sie, ich bin bereit auch direkt zu gehen, sollte meine Anwesenheit ein Problem sein. Ich will keinen Stress mit der Army, wirklich nicht. Das könnte ich mir nicht leisten.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 9:45 pm

Elias hatte Annas Ankommen beobachtet und trat nun näher, direkt hinter sie, eine Hand auf ihrer Schulter. Es war das einzige Zeichen, dass er ihr gab und er zählte darauf, dass sie verstand. Er hasste es, sie dafür so zu missbrauchen, wie er es tat, als wäre sie nur eine Waffe, bei der man schlicht den Abzug drücken konnte, aber ihr aller Leben hing davon ab und nicht nur das, schlimmer noch war Nohan, der auf sie zählte. Jesse und Jonathan vermutlich auch. Es rechtfertigte es. Lieber wäre es ihm gewesen, er hätte es ihr abnehmen können, doch das ging nicht. Sie alle hatten ihr Päckchen zu tragen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1623
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 9:54 pm

Sie hatte versprochen, diese Fähigkeit nicht zu nutzen, um sich einen persönlichen Vorteil zu verschaffen und sie hatte versprochen, sie niemals nach außen zu tragen und niemanden davon jemals erfahren zu lassen und nun stand sie hier und hielt den Blick fest auf den Fremden fixiert, der im schlimmsten Fall keine Ahnung von alledem hatte, was um sie herum geschah. Sie stand gerade hier und trat alles mit Füßen, was sie einst ihrem Vater versprochen hatte.
"Shane", begann sie, wagte es nicht die Augen zu schließen oder auch nur zu blinzeln. Der Vierte, bei dem sie es versuchte und das binnen einiger weniger Wochen. Alan, Adam, Anthony und nun auch noch Shane. Das alles hier war nicht wie in einem der Hollywood-Filme, die sie noch aus ihrer Jugend kannte. Es gab kein seltsames Gefühl, das sie durchströmte, keine übernatürliche Macht, die sie spürte und die sie nicht zu greifen bekam - es war nichts anderes, als würde sie ein gewöhnliches Gespräch führen - mit einem einzigen Unterschied. Dass ihr Gegenüber ihr gehorchte, wenn sie es wollte.
"Beantworten Sie mir bitte ein paar Fragen und es ist wichtig, dass sie dabei vollkommen ehrlich sind und keine Details auslassen, so unwichtig sie auch sein mögen. War jemand hier, bevor wir hierher gekommen sind? Jemand, der sich das Gelände genauer angesehen hat?", begann sie und schluckte, in ihren Gedanken nach den richtigen Fragen suchend bevor die Gelegenheit vorüber war. "Für wen arbeiten Sie und gibt es noch jemanden, der sich hier aufhält? Existieren noch Überwachungssysteme, die mit den Systemen der Regierung verbunden sind?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 10:11 pm

„Nein“, antwortete Shane starr, wobei er bemerkte, dass er die Augen mit einem Mal nicht mehr von der jungen Frau vor sich wenden konnte. Es war als wäre ihre Iris ein tiefer Strudel der einen erst wieder aus seinem Sog entließ, wenn man ihr alle Antworten gegeben hatte, die sie verlangte. „Ich habe so weit ich es weiß jedes System von dem der Army abgehängt und private Software raufgespielt. Vorher habe ich alles einmal platt gemacht und die Systeme mit Linux neu bespielt. Funktioniert nicht immer einwandfrei – aber immerhin funktioniert es. Und was alles weitere angeht – Die Army hat diesen Stützpunkt hier vergessen, wie ich es bereits sagte. Sie haben zu hohe Ausgaben als das nur Strom und Wasser ihnen bei einem einzigen Krankenhaus auffallen würden. Das einzige was damals die Kosten immens hochgetrieben hat, waren die personellen. Und Leute die hier waren“, er strich sich mit einer Hand über den Bart, konnte den Blick jedoch noch immer nicht von Anna abwenden. „Gab es keine nennenswerten. Ein paar Punks, ein paar Reiselustige, aber jeder ist recht schnell an dem Metalltor und dem Panzerglas gescheitert. Und ich arbeite hier für niemanden. Ich hab hier mal gearbeitet und bin dann, im selben Zeitraum in dem das Krankenhaus verlassen wurde, gekündigt worden. Ich hatte Zuhause jede Menge Kredite die ich nicht begleichen konnte und ein Jahr zuvor hat mir eine Gasexplosion mein ganzes Haus weggerissen. Ich … Ich wusste einfach nicht wo ich hin sollte, daher blieb ich einfach hier.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 10:17 pm

Eine Weile ließ Elias sich die Worte durch den Kopf gehen, wog das eine Übel gegen das Andere auf und ließ den Blick derweil umherwandern. Allzu sauber hatte Uhrmacher es hier nicht gehalten, andererseits war er nur ein Mann und dafür war wirklich nicht Zeit gewesen. Man musste es eher wie einen Wohnkomplex sehen, in dem man nur seine eigenen vier Wände rein hielt und das zumindest hatte er getan. Sie würden hier unterkommen und Luft holen können und jemanden zu verscheuchen, der ganz offensichtlich Ahnung von dem hatte, was hier vor sich ging, das konnten sie sich eigentlich nicht leisten. Aber konnten sie ihm trauen?
Er würde auf seine pure Menschenkenntnis bauen müssen und das machte ihm beinahe Angst. Er war im Haus Fitzpatrick aufgewachsen, was kein Garant für Ehrlichkeit und Loyalität war. Adam und sein Vater waren der beste Beweis dafür. Aber er würde das hier ins Feld führen und wenn es schief ging, dann war es eben so.
"Sag es ihm. Ich brauche eine ehrliche Antwort von ihm", bat er Anna und schloss kurz die Augen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1623
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 10:26 pm

Für einen kurzen Moment hätte Anna sich beinahe zu ihm herum gedreht und der Verwirrung Ausdruck verliehen, die sie grade in sich fühlte. Wenn sie ihm jetzt die Wahrheit sagte, dann konnte es genauso gut schief gehen - sie hatten noch nicht einmal Anthony die Wahrheit über sie beide erzählt, geschweige denn auch nur irgendjemand anderem, der bislang ihrer beider Weg gekreuzt war. Es fühlte sich nicht gut an diese Entscheidung einfach so zu akzeptieren, statt zu protestieren und ihre Bedenken zum Ausdruck zu bringen und umso erschreckender war ihr Verstand, der all die Bedenken damit abtat, dass sie ihn im späteren Verlauf noch immer erschießen konnten.
"Wir sind nicht die, als die wir uns vorgestellt haben. Es gibt kein Vorhaben das hier wieder ans Netz zu nehmen. Der Techniker, dem die begegnet bist - sein Name ist Anthony Bates. Das hier hinter mir ist Elias Fitzpatrick. Mein Name ist Anna Crowley und die Regierung jagt uns", begann sie dann aber doch ohne Widerspruch. "Es ist wichtig, dass niemand etwas davon erfährt, dass wir hier sind, verstehst du das, Shane?", fragte sie und als sie sein Nicken erkannte, seufzte Anna, bevor sie fortfuhr.
"Dieses Krankenhaus darf nicht noch einmal in Betrieb genommen werden, nicht von der Regierung. Dieser Ort hier soll unser Versteck werden. Von hier aus werden wir planen, wie wir unsere Freunde retten können, die in Anlagen festgehalten werden, damit wissenschaftliche Tests an ihnen durchgeführt werden. Sie alle sind verstrahlt worden während des Krieges und haben deswegen Fähigkeiten entwickelt. Fähigkeiten, die kein Mensch haben dürfte. Wir wollen sie wieder befreien und das alles beenden. Es tut mir leid, dass du in all das jetzt reingezogen wurdest. Ich stelle dir nur noch eine Frage, auf die du ehrlich antworten musst. Hilfst du uns dabei?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 10:54 pm

Das alles klang wie der viel zu lange Klappentext eines neuartigen Heldenromans, den es seit ein paar Monaten auf dem Markt gab. War so etwas in letzter Zeit nicht wieder in Mode? Alltagsbürger die mit einem mal übernatürliche Fähigkeiten bekamen und sich dann einem übermächtigen Feind stellen mussten? Nun, man konnte viel über die Regierung sagen, aber die Rolle als übermächtigen Feind erfüllte sie in jedem Fall. Und sie wollten hier nun was tun? Ihre Freunde retten? Die anscheinend nicht so viel Glück hatten wie sie um rechtzeitig zu entkommen? Und dieser Ort hier sollte ihre Basis sein? Man hätte meinen können das die Anlage ein bisschen zu groß für eine derart kleine Gruppe an Menschen war – andererseits hatte er hier eine lange Zeit allein gelebt, weswegen er sich jedwede Wertung darüber verbiss. Doch so unwirklich und seltsam das ganze auch klang, er sah keinen wirklichen Grund dafür abzulehnen. Die Army hatte ihn wegen seiner Schulden stigmatisiert und einfach entfernt, wie ein unliebsames Tier das man auf der Straße aussetzte. Verpflichtungen gegenüber diesen Leute spürte er also keine. Was blieb was die Skepsis, denn die Klappentextgeschichte war auch nach gut zwei Minuten Bedenkzeit nicht wirklich realistischer geworden. Doch irgendwas in den Augen der beiden Anwesenden, dieser brennende, verbissene Blick brachten ihn letztlich dazu, zuzustimmen. „Ja. Ich helfe euch. Ihr könnt mir vertrauen.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1395
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 11:03 pm

"Was zum..." Anthony starrte ungläubig auf die Monitore vor ihm, welche jedoch alle mehr oder weniger das selbe zeigten. Schon wieder wurde ihm heiß und kalt, während sich ein eisiger Schauer über seinen Rücken zog. Immer wieder las er die Bauchbinde durch, welche ergänzende Informationen zu dem Gesprochenen auf dem Bildschirm ablieferten.
Wie genau er schließlich wieder in den Gang gekommen war wusste Anthony nicht, er wusste nicht einmal ob die Waffe in seiner Hand geladen war oder wie er sie richtig halten sollte. Er streckte sie einfach von sich, den Lauf direkt auf Anna und Elias gerichtet.
"Verfluchte Scheiße! Ich wusste das was nicht stimmt....", Anthony wirkte außer sich, Leichenblass und mit rot geränderten Augen. "Was habt ihr mit Jonathan Slater zu tun? Los! Sagt schon!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 11:07 pm

Elias reagierte, bevor er nachdenken konnte und war mit einem Satz - ausweichend und dann von der Seite her zugreifend - bei Anthony. Es war fast lächerlich leicht, ihm die Waffe zu entwinden, deren Metall sich kühl in seine Finger schmiegte, während die Haut von Anthony kochend heiß und schwitzig war. Erst, als er sie gesichert und bei sich verstaut hatte, wagte er es, eine Sekunde durchzuatmen.
"Anthony, was ist hier los?", verlangte er zu wissen und griff den anderen bei beiden Schultern und das nicht gerade sanft. Auf die ersten paar Sekunden der Orientierungslosigkeit ließ er sich noch ein, dann jedoch wurde es ihm zu bunt und er schüttelte sein GEgenüber. "Was soll das? Warum bedrohst du uns?!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1395
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 11:12 pm

"Die Nachrichten! Sie suchen euch! Und ich meine hier nicht die Männer in Schwarz mit ihren geheimen Treffen und Eingreiftrupps! Dein verdammter Bruder ist vor die Presse getreten! Sprach davon, dass ein Jonathan Slater euch entführt hätte. Das er einen Auftragsmörder auf den verhassten Stiefvater von Anna angesetzt hätte! Es heißt Slater sei ein Terrorist der die Regierung stürzen will! Er wäre auch in den Tod einiger Soldaten in Europa verwickelt! Unter anderem von Gavyn! MEINEM SOHN! Was zur Hölle läuft hier Elias? Was habt ihr mit Slater zu tun? Mit dem Tod meines einzigen Kindes?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 11:19 pm

"Beruhig dich, Mann!", fauchte Elias ungehalten und donnerte den anderen regelrecht so, wie er ihn hielt, mit dem Rücken gegen die nächstgelegene Wand, um ihm weniger Spielraum für etwaige Eskapaden und Herumfuchtelei mit Waffen zu geben. Das konnten sie jetzt nicht gebrauchen und er verfluchte sich dafür, Anthony in einem Anflug von Mitmenschlichkeit mitgenommen zu haben. Er war eine Gefahr, kein Soldat und für Stresssituationen denkbar ungeeignet. Wäre er nicht so verdammt begabt, was Computer und Daten anging ...
Statt dem Impuls nachzugehen, sich die Haare zu raufen, lehnte er sich nur mit seinem Gewicht in den Griff und suchte Anthonys Blick.
"Jonathan war mit uns in Deutschland", erklärte er. "Unsere eigene Regierung hat uns angegriffen. Wir kamen nur unter falschem Namen zurück - natürlich haben sie uns registriert. Wir werden seitdem verfolgt, hatten auch noch Jonathan bei uns, aber wir waren unvorsichtig, nicht vorbereitet ... sie haben ihn geschnappt und führen jetzt genauso Tests an ihm durch wie an Nohan. Jonathan ist kein Mörder, nicht mehr und nicht weniger als jeder andere Soldat. Annas Stiefvater wurde von einem Mann umgebracht, den keiner von uns bisher gesehen hatte. Und mit Gavyn hatte nur Anna zu tun - und zwar, ihn so lange sie konnte am Leben zu halten und etwas anderes würde ich ihr gar nicht zutrauen und" er riss am Kragen des anderen, senkte die Stimme und sprach nur für den anderen hörbar weiter "wenn dir dein Leben lieb ist, du auch nicht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1395
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 11:26 pm

Anthonys Pupillen zitterten, richteten sich immer wieder auf Elias, rutschten dann wieder zu Anna zurück, dann zu Shane, ehe sie sich wieder auf Elias fixierten. Er spürte ein warmes Rinnsal sein Bein hinablaufen und sämtliche Selbstachtung die noch geblieben war brach in sich zusammen.
Er war noch immer mitten im kalten Entzug auf den Elias ihn gesetzt hatte, in einem Alptraum aus sich bestätigender Paranoia gefangen und noch immer gab es keinen Hinweis auf die Wahrheit hinter allem. Sie waren kaum voran gekommen und jeden bisherigen Fortschritt den sie gemacht hatten fürchtete er bei der nächsten Aktion wieder zu verlieren.
"Ver...standen..." krächzte er und nickte eifrig, während ihm Tränen in die Augen stiegen. Der Schmerz in seinem Rücken pulsierte nun, da die Angst nachließ heftiger.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 11:32 pm

Shane, der sich inzwischen wieder nicht mehr in der unmittelbaren Gewalt von Annas unangenehmen Verhörmethoden befand und auf den inzwischen auch keine Waffe mehr gerichtet wurde, schritt langsam zu Anthony und hob beide Hände. „Hören sie, ich bring sie jetzt in das nächstgelegene Zimmer, such ihnen ein paar frische Kleidungsstücke raus und in der Zeit können sie sich duschen, okay? Jedes Patientenzimmer hier hat ein eigenes Bad, sie müssen sich also keine Gedanken über Privatssphäre machen. In der Zeit treib ich ihnen eine Kochsalzlösung als Infusion auf und ihnen beiden“, er drehte sich zu Anna und Elias um. „Bringe ich am besten auch etwas zu Essen. Nehmen sie sich das Zimmer neben ihm, dann finde ich sie leichter wieder. Ach ja“, er war bereits im Begriff gewesen sich umzudrehen, dann jedoch stockte er. „Eine neue Begrüßung wäre vielleicht ganz sinnvoll. Jetzt wo die Karten neu gemischt sind. Mein Name ist nach wie vor Shane Uhrmacher.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1623
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   Sa Jan 21, 2017 11:38 pm

Anna war dankbar darum gewesen, dass Elias es ihr abgenommen hatte, Anthony die Waffe zu entwinden, denn eines hatte sie befürchtet - wenn sie es mit Hilfe der neuen Fähigkeiten getan hätte, hätte sie ihn damit noch viel schneller zum Ausrasten gebracht, als es jetzt ohnehin schon der Fall gewesen war. Als Shane sich jetzt Anthonys annahm, nickte sie ihm dankbar zu und rang sich ein schmales Lächeln ab ehe auch sie nach vorn trat und nach Elias Arm griff, um ihn von den beiden Zivilisten wegzudrehen.
Zu zweit würden sie keine Anlage stürmen können, zu zweit würden sie keine wirkliche Rebellion aufbauen können und sie hatten gesehen, wohin es führte, wenn die beiden anderen mit Druck konfrontiert wurden. Sie brauchten Alternativen, aber zuerst brauchten sie ein paar Stunden Ruhe. Ein paar Stunden, in denen sie sich von den langen Stunden auf der Straße erholen konnten, in denen sie duschen und die Kleider wechseln und vor allem ankommen konnten.
"Komm", forderte sie ihn sacht auf und deutete mit dem Kopf in die entgegen gesetzte Richtung. "So Unrecht hat der Kerl mit dem merkwürdigen Namen gar nicht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   So Jan 22, 2017 2:02 pm

Der Kerl mit dem merkwürdigen Namen hatte sich indes nicht weiter über das Verhalten der Leute gewundert, denn wenn ihm die Zeit bei der Army eines beigebracht hatte, dann das Menschen in Stresssituation oft kaum noch zurechnungsfähig waren. Und da keiner der Anwesenden sich mehr mit einer Waffe bedrohte, verbuchte Shane den Kommentar der jungen Frau lediglich als wirren Gesäusel. „Irgendwelche Allergien?“ Fragte er in die Runde, doch keiner von ihnen antwortete.

Es würde also das übliche Essen sein. Nudeln mit einer recht neutralen Soße, Fleisch in verschiedenen Varianten, vor allem Rind, sowie eine Nachspeise in Form mehrerer Gemüsesticks samt Dip oder alternativ ein Tiramisu in einer kleinen Schale. Doch da er dazu noch Getränke transportieren musste und den Beutel mit der Kochsalzlösung für den verschwitzten Brillenträger, lud er schließlich alles einfach auf einen kleinen Speisewagen, auch wenn er mehr als befremdlich anmuten musste, wie er gut zwanzig Minuten später durch die leeren Gänge fuhr. „Essen“, rief er mit einem Anflug von Heiterkeit in der Stimme und klopfte an die erste Tür.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1395
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   So Jan 22, 2017 2:11 pm

Das warme Wasser und die warmen, aus Baumwolle bestehenden Klamotten vermittelten Anthony soetwas wie Sicherheit in einer aus den Fugen geratenen Welt. Noch immer wusste er nicht genau, was er von den Geschehnissen halten sollte, die in den letzten Tagen sein aus dem Tritt gekommenen Leben noch weiter durchgeschüttelt hatten. Alles woran er sich jemals hatte klammern können schien sich vor seinen Augen in Staub aufgelöst zu haben.
Gavyn war tot, die einzigen Leute die ihm helfen konnten verbargen irgendetwas und er war alles, aber kein Soldat. Was hatte er sich überhaupt gedacht, als er die Waffe gegriffen hatte? Er hätte tot sein können. Vielleicht hatte irgendetwas tief in ihm sich auch gewünscht, dass sie ihn aus dem Spiel namen.
Anthony schüttelte den Kopf, solche Gedanken führten zu nichts und er durfte ihnen keinen Platz einräumen. Als es schließlich an der Tür klopfte stand der Hacker auf und öffnete diese. "Wow..." meinte er leise, als er das essen sah - echtes, richtiges Essen das mehr war als gebackene Bohnen aus einer Dose oder in Plastik verschweißte Salami. "Das sieht gut aus."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   So Jan 22, 2017 2:18 pm

„Größtenteils Tiefkühlzeug das man hier Jahrelang lagern kann, sorry“, Mit diesen Worten schob Shane den Speisewagen in den Raum und bugsierte somit auch Anthony wieder in den Raum. „Aber ich brate zumindest das Fleisch vorher an, würze noch ein bisschen was dazu. Klar, keine meisterliche Kochleistung, aber ich denk man kann es Essen.“ Er stellte den Teller auf den freien Tisch, um welchen herum drei, in dunkles Leder gehüllte Stühle für Besucher standen. Auf dem Tisch selbst war nur eine schlichte Tischdecke zu sehen – Army eben. Es war ein wenig spartanisch, doch zumindest was es verlässlich, stabil und leicht zu reinigen. „Hier, ich dachte das wäre was für sie.“ Eine Flasche Pepsi sowie ein Mineralwasser standen kurz darauf ebenfalls auf dem Tisch. „Aber wenn sie mich fragen, leg ich ihnen zuerst eine Infusion, damit ich ihnen was von der Kochsalzlösung geben kann. Brauch ihnen im übrigen nicht peinlich zu sein was da auf dem Flur passiert ist. Glauben sie mir, wenn man eine weile im Krankenhaus arbeitet – und das nicht mal zwingend als Arzt oder Pfleger – sieht man so einiges. Manchmal geht der Körper eben so mit Stress um. Jedenfalls“, er zog einen Rollständer für den medizinischen Beutel an das Bett und hängte diesen dann auf. „Sollte es ihnen danach wieder ein bisschen besser gehen. Darf ich?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1395
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   So Jan 22, 2017 2:29 pm

"Ähm, ja.... natürlich", erwiderte Anthony wenngleich er den Neuankömmking auch skeptisch musterte. Er wirkte freundlich und kompetent, schien es sogar gut weggesteckt zu haben, dass er von ihnen belogen worden war. Was genau ihn jetzt dazu brachte ihnen dennoch zu helfen und seine Untersützung auch noch auf medizinische Versorgung auszuweiten blieb ihm schleierhaft.
Aber dennoch.... er konnte ein wenig Flüssigkeit wirklich gebrauchen, vor allem wenn er die Giftstoffe aus seinem Körper loswerden und den Entzug abmildern wollte.
"Aber erlauben sie mir bitte die Frage, haben sie das schon mal gemacht?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   So Jan 22, 2017 3:07 pm

„Mehr als einmal“, beruhigte er den Brillenträger. „Sie kennen die Anderen wohl auch noch nicht lange?“ Hakte Shane nach, während er die Oberfläche der Hand desinfizierte und darauf wartete, eine passende Vene zu finden. Danach verlief alles recht schnell – er fixierte die gesetzte Kanüle mit einem medizinischen Klebeband, sah den anderen noch einmal prüfend an und ging dann ein paar Schritte zurück, bis er schließlich am Fenster angelangt war.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1395
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   So Jan 22, 2017 3:15 pm

Anthony betrachtete den anderen über die schwarzen Ränder seiner Brille hinweg und schwieg für einen kurzen Moment, schien den anderen einschätzen zu wollen. Er seufzte schließlich und leckte sich über die spröden, gesprungenen Lippen.
"Das Mädchen," meinte er schließlich, "Anna - sie war eine Freundin meines toten Sohnes. Sie waren beide Soldaten. Unten, in Deutschland. Irgendetwas ist dort passiert und hat meinem Sohn das Leben gekostet. Ich will wissen warum - und Anna und Elias ebenfalls. Wenn auch aus anderen Gründen. Die Regierung versucht uns jedoch aufzuhalten. Kein netter Gedanke, aber etwas tröstliches hat er - denn es bedeutet, dass wir auf der richtigen Spur sein müssen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 884
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   So Jan 22, 2017 3:25 pm

„Tut mir Leid das mit ihrem Jungen“, erwiderte Shane mit leidigem Blick, während sein Blick noch einmal über die in sich zusammengesunkene Gestalt ging. „Der Krieg in Deutschland ist … oder war besser gesagt, eine Tragödie. Ironisch wenn ich bedenke, dass ich kaum etwas davon mitbekommen habe. Ich meine als halb-Deutscher. Mein Einsatz da unten hat nur gut drei Wochen gedauert. Einmal alle Helis und Wägen warten die nicht mehr richtig liefen, danach hat man mich hierhin beordert. Naja jedenfalls bis hier alles abgebaut wurde.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1395
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   So Jan 22, 2017 3:31 pm

"Freut mich für sie," erwiderte Anthony, wenngleich die Freundlichkeit in seiner Stimme auch nicht gänzlich durchschwingen mochte. Er räusperte sich peinlich berührt. "Nein, wirklich - niemand hätte dort unten sterben dürfen. Am allerwenigsten die Kinder. Gavyn wurde irgendwann einfach eingezogen, quasi aus dem Nichts - er war in ihren Daten hinterlegt, hatte das richtige Alter und..." er biss sich auf die Lippen. "Es war meine Schuld," es war das erste Mal, dass er es aussprach. "Aufgrund meiner Technikkenntnisse haben sie ihn ausgewählt. Ich meine, ich habe ihm von Klein auf alles beigebracht. Er war Klassenbester in der auf Technik ausgelegten Schule, verdammt.... zwei Tage vor seiner EInberungen bekam wir den Brief, dass er ein Stipendium am MIT bekommen sollte. Deswegen haben sie ihn genommen...."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Jul

avatar

Anzahl der Beiträge : 178
Anmeldedatum : 19.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   So Jan 22, 2017 3:32 pm

Schon etwas länger hatte sie diesen Ort in betracht gezogen, um etwas zu bewerkstelligen. Zum glück hatte sie einen guten und mächtigen Freund und hatte somit keine Schwierigkeiten, um an Systeme zu kommen, die sie für ihr vorhaben brauchte. Seit mehreren Wochen sammelte sie Daten zu diesen Ort, um endlich mal einen Schlag gegen die Zensur zu treten. Denn einmal ein Anhänger immer ein Anhänger. Sie bemerkte, dass das Krankenhaus wohl immer noch teilweise genutzt wurde, aber nicht mehr so sehr wie früher. Vorsichtig fuhr sie mit ihrem schwarzen Van in die Nähe der Tore und stieg dort aus. Noch einmal prüfte sie ihren Rucksack, ob alles drin war. Nachdem sie diesen verschloss, band sie sich ihre Haare zu einem Pferde Schwanz und setzte sich eine Guy Fawkes Maske auf, die man schon lange nicht mehr in einem Laden bekam. Lange lag sie in ihrem Schrank und nun war sie bereit, ,etwas zu tun. Sie stieg hinaus in die Kälte und kletterte über das Tor und bemerkte nicht, dass es einen Sensor gab. Vorsichtig schlich sie über das Gelände und suchte eine Möglichkeit ins Gebäude einzudringen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1722
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   So Jan 22, 2017 3:32 pm

Es hatte nicht lange gedauert, bis Elias das am wenigsten schmutzige Zimmer ausfindig gemacht hatte - zwar im selben Gang wie Anthony, aber weit genug entfernt, um nicht ständig Gefahr zu laufen, belauscht zu werden. Außerdem war es ein Eckzimmer, ehemals vermutlich ein Büro, das einen Blick nach draußen bot und ihm so jederzeit sagen würde, sobald jemand das Gelände betrat.
Erst, als er den Fuß über die Schwelle setzte, bemerkte er, wie erschöpft er war. Nicht körperlich, aber geistig. Zu lügen und Intrigen zu spinnen war Adams Gebiet, nicht seines und er fühlte sich merklich beschmutzt, wenn er dieselben Taktiken anwandte. Es ließ sich nicht vermeiden, also behielt er jegliche Wutausbrüche, die er gerne getätigt hätte, einfach für sich und deutete zu dem Stuhl hin, der frei vor einem Schreibtisch stand. Betten würden sie sich noch organisieren, aber das mochte das kleinste Problem in einem Krankenhaus darstellen.
Er fragte nicht, wie es Anna ging, noch entschuldigte er sich dafür, um was er sie gebeten hatte. Sie wollten Nohan retten, da mussten sie zu anderen Mitteln greifen. Sie würden Leute brauchen. Menschen, die an ihrer Seite kämpften. Sie mussten der Regierung einen Schritt voraus sein.
Mit zusammengebissenen Zähnen fuhr er sich durch die Haare.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vierter Akt - Formation   

Nach oben Nach unten
 
Vierter Akt - Formation
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» große Schiffe in Formation fliegen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Combine-Foren  :: Archiv :: Esper :: Esper-
Gehe zu: