Combine-Foren

If i waited till I felt like writing, I'd never write at all.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Kapitel 1

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Mi Okt 04, 2017 9:37 pm

"Danke Elyse," wandte sich John an die Teamkameradin, ehe er seinen Zauberstab hervor zog und mit einem gut gezielten Sauber-Zauber auch noch die letzten Reste der ekligen Bescherung beseitigte. "Hört mal Leute. Es tut mir wirklich leid was geschehen ist. Es war mit Sicherheit keine Absicht und ihr könnt mir glauben, dass ich die ganze Sache genauso ätzend finde wie ihr. Aber ich werde schon eine Lösung finden - ich brauche zum Glück nicht den schnellsten Besen, es wäre viel schlimmer wenn dein Besen kaputt wäre Elyse!"

__________________
"Also Mister Weathon", Dumbledore stellte die Tasse vor Daniel ab und ließ sich auf den Stuhl ihm gegenüber sinken, nippte an der eigenen Tasse. "Der Besen von Mister Cook wurde also von ihnen zerstört, als sie versucht haben den Hogwarts-Express zu beschützen?" fragte er leise und strich sich über den Bart. "Wurde der Besen dabei auf eine nicht dafür gedachte Art und Weise benutzt? Haben sie damit jemanden verprügelt oder wobei genau wurde er zerstört?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Mi Okt 04, 2017 9:41 pm

"Ja, wäre es", stimmte sie schulterzuckend zu und sah Wood nur für einen kurzen Moment hinterher, bevor sie sich entschied, dass sich die Mühe nicht lohnte jetzt dem trübsinnigen Kapitän hinterher zu laufen, um ihn auf andere Gedanken zu bringen. Er würde sich wahrscheinlich auf dem Spielfeld auspowern und dann halbwegs vernünftig wieder zum nächsten Training auftauchen - vorausgesetzt John brach sich jetzt nicht auch noch einen Arm oder ähnliches, was ihn endgültig ausfallen lassen würde.
"Aber zum Glück war ich nicht bescheuert genug aus dem Zug rauszufliegen, um ein paar Todesser zu verprügeln und einen auf der Hulk ohne grüne Farbe zu machen oder hab einen bekloppten Freund, der eine gesamte Brücke zum Einsturz gebracht hat", fuhr sie treuherzig fort. "Und deswegen ist mein Besen noch ganz und ich muss jetzt nicht erst wieder gut Wetter bei unserem Kapitän machen. Weil ich eben begriffen habe, dass ich nicht Superman bin."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Mi Okt 04, 2017 9:42 pm

„Nicht ganz, eigentlich gar nicht“, antwortete dieser und trank an dem Tee, welcher angenehm stark schmeckte, sodass sich eine leichte Gänsehaut über seine Arme legte. „Nun wie sie sicher wissen stand der Zug während des Angriffs auf der Brücke. Mit einem Gegenfluch konnte ich allerdings die Blockade der Bremsen lösen. John und ein paar Andere haben mit währenddessen Deckung gegeben. Danach, als der Zug langsam an Geschwindigkeit gewann, schien es jedoch als würden die Tode … die Angreifer eine Verfolgung aufnehmen wollen. In meiner Verzweifelung nahm ich den Besen den John mir einfach in die Hand gedrückt hatte, weil er nicht wollte das dieser durch den gesamten Zug fiel. Nun an sich ging es auch auf, die Brücke wurde gesprengt, die Angreifer überrascht. Nur wie gesagt, ich bin eine Niete im Fliegen und mit dem Besen letztlich in ein Abteil gerast.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Mi Okt 04, 2017 9:45 pm

"Der Besen ist also beim fliege zerstört worden?" hakte Dumbledore nach und der Junge ihm gegenüber nickte. "Und das alles auf dem Weg zur Schule," fügte er anbei und nippte erneut an seiner Tasse. "Sie wissen schon Mister Weathon, dass Unfälle auf dem Weg zur Schule über Hogwarts versichert sind?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Mi Okt 04, 2017 9:49 pm

„Aber es“, er biss von dem Keks ab, nickte dann langsam und im ersten Moment nur für sich selbst. „Natürlich. Es war ein unglücklicher Unfall, der nichts desto trotz passieren kann. Und das auf dem Weg zur Schule.“ Er konnte das breite Lächeln das sich langsam auf seinem Gesicht abzeichnete weder mit der Tasse Tee, noch mit einem weiteren Keks verstecken, den er sich danach in den Mund schob. „Profeffor“, murmelte er dann mit noch reichlich vollem Mund. „Wie schnell könnte man darüber einen Bescheid bekommen? Irgendetwas das eine Garantie für einen Ersatz ausstellt? Sagen wir um Beispielsweise einen adäquaten Ersatz zu kaufen.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Mi Okt 04, 2017 9:54 pm

"Normalerweise würde so etwas mehrere Monate dauern. Immerhin geht es hier um einen persönlichen Gegenstand. Wenn er den Besen jedoch beispielsweise für den Unterricht brauchen würde, dann ist das Teil des Schuletats über das der Schulleiter verfügt. Wenn ihr Freund also Quidditch als Unterrichtsfach hat, dann gehört der Besen ebenso wie die Schulbücher zu den für den Unterricht wichtigen Maßnahmen und man könnte einen Antrag auf Ersatz bei mir einreichen, den ich dann nach sorgfältiger Prüfung unterschreiben würde. Damit könnte man einen neuen Besen kaufen und ich würde mir nachher von Ministerium das Geld wieder zurück holen können."

_____________
"Hulk?" hakte John nach und legte den Kopf schräg. "Wirklich?" er schüttelte den Kopf. "Superman hatten wir ja schon, Hulk ebenso. Will noch jemand mit Thor ankommen oder soll ich dich ab jetzt auch Marvel Girl nennen?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Mi Okt 04, 2017 9:55 pm

"Thor war cool und hatte einen Hammer, den niemand einfach so anheben konnte - ganz im Gegensatz zu deinem Besen", stichelte Elyse lediglich und knuffte den anderen in die Seite. "Hulk passt ganz gut - vielleicht find ich ja irgendeinen lustigen Zaubertrank, der dich wirklich grün macht. Nach dem Spiel versteht sich - bevor Wood mich noch kürzer macht als ich eh schon bin."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Mi Okt 04, 2017 9:59 pm

„Danke Professor“, platzte Daniel förmlich heraus und verschlang den dritten Keks, woraufhin er sich den Rest des Tees förmlich in den Rachen kippte. „Mhhhm, kömme if sü nocchr nofmal sprochn Profeffor?“ Erneut versuchte Daniel den Inhalt seines Mund zu bezwingen, ehe er diesen herunterschlucken konnte. „Nur damit ich den Prozess für beide Seiten ein wenig beschleunigen kann.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Mi Okt 04, 2017 10:11 pm

Dumbledore blickte auf Daniel, der Blick seiner blauen Augen wanderte über die Krümel, die er überall auf seinem Umhang verteilt hatte und dann schließlich wieder zurück zu Daniels Gesicht. "Nehmen sie das mit Mister Weathon," erklärte er und nahm ein Stück Papier von einem Stapel. "Es ging einiges zu Bruch bei dem.. Zwischenfall auf der Brücke und ich bin sowieso schon den ganzen Tag dabei diese hier auszufüllen," erklärte er leise und setzte seine Unterschrift und einige weitere Daten darunter.
"Geben sie einfach das hier..." ein zweites Papier folgte, "nachher untern in den Postschlitz neben der Statue ab." er schenkte Daniel ein Lächeln. "Ich muss nur am Ende des Quartals alle Meldungen beisammen haben. Hach Steuern und Rückgaben Mister Weathon - es gibt kaum eine Zauberei die komplizierter ist."

_____________
"Dann eben Hulk, wenn es dich denn glücklich macht," seufzte John ergeben und warf die Hände in die Luft. Diese Frau machte ihn absolut fertig. Er konnte noch immer nicht verstehen, wieso jeder ihn für einen verdammte Idioten, statt einen verdammten Helden hielt. Er hatte immerhin die Angreifer abgewehrt und war ohne große Blessuren aus der Sache rausgekommen. Und weder die Brücke noch den Besen hatte er zerstört, aber Daniel wurde kaum so angegangen. Es war doch alles unfair.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Do Okt 05, 2017 8:37 pm

Dumbledore war seine Rettung gewesen. Nicht nur seine, auch Johns und die vom gesamten Ravenclaw-Team. Inzwischen erfreute er sich bester Stimmung, weshalb er mit einem dementsprechenden Gesichtsausdruck das Klassenzimmer des neuen Lehrers betrat, Professor Darling. Man hätte erstaunlich wenig über ihn in Erfahrung bringen können, noch dazu waren sie die erste Klasse die mit ihm Unterricht hatte. John hatte er sein Glück indes noch nicht mitteilen können, was vielleicht auch daran lag, dass er einen passenden Moment abwarten wollte, um mit der freudigen Nachricht auftrumpfen zu können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Do Okt 05, 2017 8:47 pm

"Mr. Cook. Sie halten es nicht so mit der Pünktlichkeit, wie ich sehe?", kam die Begrüßung vom Pult her, wo sich ein Lehrer mittleren Alters befand, die Hüfte gegen das Holz gelehnt, die Arme verschränkt. Die langen, an den Schläfen leicht angegrauten Haare fielen ihm in sachten Wellen über die Schultern, konnten aber nicht über den ernsten Zug um seinen Mund hinweg täuschen oder die Wangenknochen, die sich deutlich abzeichneten, weil er die Zähne zusammenzubeißen schien. Sein ganzer Körperbau sprach von der harten, körperlichen Arbeit, der er nachging und kein einziger Schüler zweifelte daran, dass der Typ dort vorne mit einem Satz bei ihnen sein konnte, wenn es sein musste. Ob es war, um sie zu schützen oder um ihnen den sicheren Tod mit den Flüchen zu bringen? Wer wusste das schon.
"Setzen Sie sich."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Do Okt 05, 2017 8:52 pm

John blinzelte und warf einen Blick auf die Uhr - der Sekundenzeiger war gerade mal fünf Sekunden nach Punkt. Er hätte etwas sagen können, doch der verbissene Blick des neuen Lehrers überzeugte ihn im Bruchteil seiner Sekunde davon, dass dies keine gute Idee war.
"Tut mir Leid, Sir" murmelte er nur kleinlaut und ließ sich auf seinen Platz sinken. "Wird nicht wieder vorkommen, Sir."
Er konnte es gerade wirklich nicht gebrauchen noch mehr Ärger auf sich zu ziehen und wünschte sich bereits jetzt, dass diese Woche nur so schnell wie möglich vorbei gehen möge.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Do Okt 05, 2017 8:57 pm

"Davon gehe ich aus", antwortete Professor Darling schlicht und ließ offen, ob er davon ausging, dass der junge Mann sich wieder verspäten würde oder eben nicht. Er war ein Quidditchspieler, soweit er wusste - Treiber. Die Mädchen jedenfalls grinsten sich verstohlen zu, als er sich neben ihnen nieder ließ.
"Mein Name ist Professor Darling", kündigte er dann an und schaffte es irgendwie, im Bruchteil von wenigen Sekunden alle Schüler einmal in den Blick zu fassen. "Sie alle hier haben den Kurs 'Angewandte Flüche und Gegenflüche' ausgewählt. Normalerweise bin ich kein Fan davon, die Motivation für solcherlei Dinge zu hinterfragen, aber hier kann es maßgeblich zu Erfolg oder Misserfolg beitragen und ich werde am Ende dieser Doppelstunde entscheiden, ob ich sie weiter in meinem Fach zulassen werde oder nicht. Also schießen sie los. Nacheinander. Sie zuerst." Er fixierte John. "Warum sind Sie hier, Mr. Cook?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Do Okt 05, 2017 9:02 pm

"Mein Vater arbeitet in der Abteilung für illegal verzauberte Gegenstände im Ministerium, Sir", fing John an und stand auf, weil er irgendwie das Gefühl hatte das wäre eine angemessene Geste im Rahmen dieses Unterrichtsfach. "Außerdem bin ich Treiber in der Schulmannschaft und plane dies auch später als Beruf aufzugreifen. Besonders in den letzten Jahren gab es dabei immer wieder Fälle von Flüchen, die während eines Spiels auf die Spieler gelegt wurden - meistens von Zauberern die hohe Wetteinsätze auf einen bestimmten Ausgang gesetzt haben. Ich wäre gerne in der Lage mich vor solchen Flüchen zu schützen, bevor ich mit gebrochenen Brochen auf dem Boden meinen letzten Atemzug tue nur weil irgendwer sich ein paar Galleonen dazu verdienen wollte."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Do Okt 05, 2017 9:03 pm

Darling musterte den Jungen länger, als vielleicht angenehm war, dann nickte er schließlich. Die Begründung war ja immerhin ziemlich wasserdicht. Er wandte sich an den Schüler rechts von ihm. "Mr. Wheaton?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Do Okt 05, 2017 9:08 pm

„Ich“, fing er an und nutzte die Geste des Aufstehens ebenso wie John, wobei er sich damit lediglich noch einen zusätzlichen Moment zum Nachdenken verschaffen wollte. Berufswahl, sicherlich wollte er irgendetwas hören was darauf hinaus lief. Fast alle Fächer mündeten in den letzten Klassen zu diesem Thema, was einerseits natürlich sinnvoll war, schließlich hatten die meisten volljährigen Zauberer sich bereits entschlossen welchen Berufszweig sie wählen würden. Er jedoch … „Will Lehrer werden.“ Beendete er den Satz als er vollständig aufgestanden war, da es in diesem Moment erneut die einzige Erklärung war, die ihm einfiel. „Und als eben solcher sehe ich es als notwendig und gleichzeitig auch wichtigste Pflicht, den Schülern Sicherheit bieten zu können. Und dieses Fach schien mir dafür durchaus passend.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Do Okt 05, 2017 9:09 pm

"Lehrer. Aha. Welche Fachrichtung?", hakte Darling unbarmherzig nach und zog die Augenbrauen hoch.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Do Okt 05, 2017 9:11 pm

„Verwandlungen und Zauberkunst“, antwortete Daniel ohne auch nur mit der Wimper zu zucken. Glücklicherweise war die Antwort darauf leicht, auch wenn sie nicht wirklich der Wahrheit entsprach. Schließlich war die Idee des späteren Lehramts nur eine fixe Idee gewesen. Doch diese beiden Fächer waren seine besten und noch dazu seine liebsten.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Do Okt 05, 2017 9:12 pm

"Und da sind Sie sich sicher? So zögerlich, wie Ihre erste Antwort kam?", Darling ließ nicht locker, stieß sich von seinem Pult ab und kam herüber. Er überragte Daniel um fast einen Kopf und sah auf den anderen hinunter, versuchte einzuordnen, ob der Junge ahnte, was er mit seinem Leben anfangen sollte oder ob er nur riet, damit er hierbleiben konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Do Okt 05, 2017 9:16 pm

„Absolut Professor.“ Erwiderte Daniel, diesmal mit ein wenig mehr Elan. „Es ist einer der wenigen Berufe den ich mir für mein späteres Leben vorstellen kann, noch dazu scheint es eine sehr erfüllende Arbeit sein, Schüler auszubilden und zu lehren.“ Er wagte es zu lächeln und entgegnete schließlich den Blick des Lehrers, welcher im ersten Moment kühler wirkte als die Eulerei im Winter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Do Okt 05, 2017 9:20 pm

"Mr. Wheaton, Sie scheinen mir ein geeigneter Kandidat für unseren ersten Versuch", erwiderte Darling ruhig und ging weiter, ohne die Antwort abzuwarten. Sie würden sehen, ob der Junge daraus gemacht war, was er vorgab und ob er das Zeug dazu hatte, Lehrer zu werden.
"Miss Rowan!"
Heftig und viel zu schnell schoss Hollyn in die Höhe und warf dabei eines ihrer Bücher vom Tisch. Statt sich danach zu bücken schloss sie kurz die Augen und stöhnte innerlich, dann fasste sie sich. "Ich will mich verteidigen können. Mein Weg wird mich ins Ministerium führen und dass dort inzwischen Aufstände stattfinden ist kein Geheimnis mehr. Ich habe zwar Vertrauen in unsere Auroren, aber ich bin der Meinung, jeder mündige Bürger sollte sich auch wehren können, wenn ihm Unrecht geschieht."
"Und Sie sind der Meinung, Sie wüssten, wann jemandem Unrecht geschieht?"
Scheiße. Hollyn schluckte heftig, spürte die Röte ihre blassen Wangen hinauf kriechen und es begann in ihrem Nacken zu jucken. Nur mit letzter Kraft widerstand sie dem Drang, sich dort zu kratzen.
"Ja - nein - ich ..."
"Miss Ellermore. Warum sind Sie hier?" Darling ignorierte das Gestammel und ging einfach weiter.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Do Okt 05, 2017 9:25 pm

John blinzelte zu Daniel hinüber und Mitleid stieg in ihm auf - verflucht was zur Hölle war das für ein Kerl? Mit einem Mal war er sehr froh darüber, dass Emily nicht dabei war - ihr wäre all das auf den Magen geschlagen. In Ordnung - Ruhig bleiben. Vielleicht war all das nur ein Test. Ein Versuch um zu schauen, wie ruhig sie in Ausnahmesituaitonen bleiben konnten.
Er wagte es nicht eine Sekunde unaufmerksam zu sein, während Darling die restlichen Schüler abfragte und schließlich wieder nach vorne an die Tafel ging, Daniel dabei zu sich winkte. John warf dem anderen einen kurzen Blick zu und nickte ermutigend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Do Okt 05, 2017 9:29 pm

Daniel indes sah ebenfalls zu den Anderen, in deren Gesichter so blanke Furcht absetzte. Hätte man vor dieser Stunde eine Umfrage gestartet, wer in Hogwarts der Furcherregenste Lehrer war, so hätten vermutlich siebzig bis achtzig Prozent Professor Snape genannt, ohne auch nur einen Moment darüber nachzudenken. Nach dieser Stunde jedoch? Nun Professor Darling, der seinem Namen so konträr lief wie kaum ein anderer, hätte nach dieser Stunde vermutlich auch gute Chancen auf diesen Titeln. Krampfhaft versuchte Daniel zu ergründen wer genau der neue Lehrer war. Ein weiterer Auror? Es hatte im Verlauf der Schuljahre ja einige gegeben, die hier unterrichtet hatten. Das Fach würde passen. Doch Darling trug keine einzige Narbe, noch dazu war er zu jung um jetzt schon in Pension zu sein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Do Okt 05, 2017 9:35 pm

"Wir halten es ganz einfach, Wheaton. Ich greife an, Sie wehren ab", erklärte Darling kurz angebunden und orderte seinen jungen Schüler, sich zwei Meter entfernt von ihm aufzustellen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 1    Do Okt 05, 2017 9:41 pm

Daniel nickte lediglich und griff mit leicht zittrigen Händen nach seinem Zauberstab. Er war nicht schlecht im Zaubern, ganz im Gegenteil. Der praktische Teil war der, der ihm eigentlich durch und durch lag und mit dem er meist die Noten seiner theoretischen Arbeiten ausbesserte. Dennoch hatte er Angst. Vor Professor Darling und vor der Klasse, oder besser gesagt sich vor eben dieser bloßstellen zu lassen. Er hob den Zauberstab auf halbe Höhe, beobachtete die Hände und des neuen Lehrers und nickte kurz. Für einen Moment schien die Zeit still zu stehen und er hatte mehr als genug Zeit, sich den schweren Holzgeruch des Zimmer genau einzuprägen. Die Kälte die von den Wänden ausging und der tiefe, schwere Atem dutzender Schüler, die alle gebannt zu den beiden sahen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kapitel 1    

Nach oben Nach unten
 
Kapitel 1
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 7 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» . BSG-Urteil zur Einkommensanrechnung bei Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII (B 8 SO 8/12 R; Rz. 25)
» Gefühle plötzlich wieder da-nu hat er ne Freundin...Kapitel geschlossen!!!
» Katzengeschichte in Ichform- 3. Kapitel geupdatet
» Guthaben aus Nebenkostenrückerstattungen sind auch bei Bezug von Leistungen der Grundsicherung im Alter nach dem Vierten Kapitel SGB XII Einkommen
» Snowys Abenteuer im Wald von Ambala Kapitel 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Combine-Foren  :: G9 Potter-Style :: Harry Potter-
Gehe zu: