Combine-Foren

If i waited till I felt like writing, I'd never write at all.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Kapitel 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    So Okt 08, 2017 8:57 pm

"Glaubst du?" hakte John nach und ließ die Schultern sinken. Er betrachtete Hollyn knapp während Emily und Daniel sich erhoben, beide etwas murmelten und verdampften. "Hey, wenn du keine Lust hast ist das auch okay. Ich meine... das Team würde sonst bestimmt auch was trinken gehen und ich weiß ja was für ein Lernpensum du hast. Ich will dich da jetzt echt nicht runter ziehen oder davon abhalten, nur weil du dich zu irgendwas verpflichtet fühlst. Ich... könnte dir auch ein Butterbier in die Bibliothek schmuggeln."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    So Okt 08, 2017 8:57 pm

"Nein - nein, nein, schon gut", antwortete sie rasch. "Ich würde mich freuen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 7:15 pm

Die großen Flügeltüren der Küche öffneten sich pünktlich zum Glockenschlag und ließen die Welle an Schülern herein, die sich für 'magisches Kochen' eingetragen hatten - eine Menge, wie sie bis auf die Pflichtfächer in keinem anderen Fach anzutreffen war. Über 100 junge Schüler hatten sich nun in der Küche eingefunden die wie eine charmante Mischung aus Kantinenküche, 20er-Jahre Kreuzfahrtschiff und magischer Menagerie wirkte.
Als alle Schüler sich eingefunden hatten öffnete sich eine der Seitentüren - fünf silberne Tablette mit jeweils zwei Dutzend kleinen weißen Löffeln schwebten herein - auf den Löffeln eine Kreation aus Lachs - garniert mit Dill und einigen Tropfen einer silbern schimmernden Soße.
Den Köstlichkeiten folgend betrat ein hagerer, hoch gewachsener Zauberer in die Küche - er trug einen komplett weißen Umhang und um die Brust ein blutrotes Wams, auf dessen Brust drei Sterne prangten die ab und an kleine Funken sprühten.
"Guten Tag," meinte der Mann als er schließlich Stellung bezog und seinen Blick wandern ließ. "Mein Name ist Professor Olliver - und ich werde vom heutigen Tage an euer Maître de Cuisine sein. Ich bin mir sicher, dass einige von ihnen diesen Kurs nur belegt haben, weil sie dachten, dass sie hier leicht Punkte verdienen und ihren Notenschnitt verbessern können. Diesen Individuen sei gesagt, dass dieses Fach nur für jene ist, die sich ernsthaft mit der Kunst des magischen Kochens beschäftigen wollen. Ein jeder, der nur wie ein sabbernder Vollidiot Maden in einen Zaubertrank schmeißt kann gerne jetzt gehen und muss keine Konsequenzen fürchten. Aber wir betreiben hier die wahre Magie der Zutaten - ich erwarte hier in dieser Küche also auch Sauberkeit, dazu gehört auch eine gute Haarpflege."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 7:23 pm

„Mätre“, sinnierte Daniel vor sich hin und schüttelte dann voller Entrüstung den Kopf. Er hatte erwartet das sie bei irgend einer, in die Jahre gekommenen Frau etwas lernen würden, dass dem Fach Hauswirtschaftslehre aus der Muggelwelt nahe kam. Magische Hauswirtschaftslehre sozusagen. „Määäätre“, gackerte Daniel leise vor sich hin und konnte nur schwerlich an sich halten, da er kaum begreifen konnte, wie jemand mit einer derartigen Ernsthaftigkeit an das Kochen heran ging. Auroren, die mussten ernst sein. Ärzte, Bankangestellte, Lehrer – aber Köche. „Sieht aus als verschäääääähmen einige jetzt schon den Määäätre“, murmelte er in Richtung seiner Freunde, ehe er das Haarnetz in seinen Händen betrachtete. Haarpflege. Nun er wusch sich oft genug und was das kämmen anging, nun das zottige Aussehen gehörte einfach zu ihm wie … Doch dann rannte das erste Mädchen mit Tränen in den Augen zum Ausgang. Er wusste nicht genau worum es ging, hatte jedoch mitbekommen, dass sie sich in jedem Fall geweigert hatte ihr Haarnetz aufzusetzen. „Oh määään“, murmelte Daniel, immer noch ein Lächeln auf den Lippen, als er das Netz widerwillig auf seinen Kopf zog.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 7:25 pm

"Sie-" er deutete auf Daniel und stand plötzlich bei ihm, wie ein Geier der einen besonders saftigen Kadaver gesehen hatte. "Sie scheinen mir ja ein richtiger Komiker zu sein. Wie heißen sie und aus welchem Haus kommen sie?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 7:29 pm

„Däääniel, ähm“, er räusperte sich kurz, doch die Lacher hatte er in jedem Fall auf seiner Seite, denn von allen Seiten konnte man lautes Schmunzeln und glucksen hören. „Daniel Sir. Ravenclaw. Ich freu mich schon auf den Unterricht, Professor. Wissen sie, ich dürfte damals immer mit meiner Großmutter zusammen bääääcken, ähm“, er räusperte sich erneut. „Backen, Entschuldigung.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 7:31 pm

Ein breites Grinsen breitete sich auf Professor Olivers Gesicht aus - doch während ein Lächeln bei anderen Menschen entspannend wirken mochte, wirkte der Professor eher wie ein Hai der kurz davor stand zuzubeißen. "Oh, ich glaube ich kenne ihre Großmutter - das war doch die alte Vettel, die Gretel nachher in den Ofen gestoßen hat, nicht wahr? Ich frage mich ob sie genauso schnell verbrannt ist wie ihre Punkte - fünfzig Punkte ABzug für Ravenclaw und jetzt begeben sie sich an die Arbeitsfläche und reden nur noch wenn sie gefragt werden!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 7:35 pm

Es war als hätte man ihm ins Gesicht geschlagen und das nicht mit der blanken Faust, sondern mit einem Brett. Nein, einem Balken. Einem Balken mit Nägeln. Brennenden Nägeln. Brennenden, ätzenden Nägeln. Brennenden, ätzenden Nägeln mit Snapes Gesicht auf dem Nagelkopf. „Ich, ähm“, alle Ravenclaw Schüler hatten mit einem mal aufgehört zu lachen, die anderen lachten dafür umso lauter. „Sorry“, murmelte Daniel nur leise und hörte dafür etliche Flüche die in seine Richtung gingen. Das davon keiner grün war und ihm das Leben aushauchte, war wirklich ein Wunder.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 7:39 pm

Professor Olliver wandte sich von Daniel ab als wäre nichts gewesen und trat nach vorne an einen Arbeitsplatz, welcher von allen Schülern fast gleich gut eingesehen werden konnte. "Nun," erklärte er und ließ den Blick seiner stechenden Augen über die Schüler wandern, die alle in Erwartung ihren Zauberstab gezogen hatten. "Sie alle können ihre Zauberstäbe getrost stecken lassen - in der ersten Stunde wird jeder von ihnen erst einmal lernen ohne Zauberei zurecht zu kommen!" er deutete auf eine Zwiebel vor ihnen. "Sie sollen eine Zwiebel schneiden - in kleine Würfel. Alle gleich groß. Rufen sie mich, wenn sie glauben es geschafft zu haben."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 7:41 pm

Zwiebeln schneiden? Ohne Magie ...?
Hollyn zweifelte an ihrem Verstand und daran, wie gut die Entscheidung gewesen sein mochte, all ihre Freunde zu diesem Kurs überredet zu haben. Es schien, als würden sie nicht nur mit unglaublich schlechten Noten hier durchrasseln, sondern auch gleich noch alle Chancen zu Nichte machen, die sie jemals auf den Hauspokal gehabt hatten. Fünfzig verdammte Punkte Abzug - sie hätte Daniel nicht nur würgen, sondern gleich noch vierteilen wollen! Aber Blutspritzer, die nicht aus dem Zeug kamen, das sie zubereiten sollten, würden vermutlich nochmal fünfzig Punkte Abzug bedeuten ...
Schicksalsergeben trappste sie zu einem der Brettchen und zog eine Zwiebel zu sich herüber.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 7:46 pm

Fünfzig verdammte Punkte. Daniel hatte sie fünfzig verdammte Punkte gekostet, nur weil er geglaubt hatte lustig sein zu wollen und nicht wusste, wann es eigentlich genug war. Murrend, jedweden Fluch für sich selbst behaltend, weil sie nicht erneut Punktabzug riskieren wollte, weil sie jetzt den Mund aufmachte, zog auch Emily das Brettchen mit Zwiebel und Messer zu sich herüber.
'Komm, lass uns magisches Kochen wählen. Das klingt total lustig. Wir hätten dann endlich ein Fach alle vier zusammen! Da kann man ganz leicht Punkte sammeln', hatte Hollyn gesagt. 'Schreibt euch schon ein', hatte sie gesagt. 'Was kann schon schief gehen?', hatte sie gesagt und jetzt stand sie hier mit ihrer Zwiebel und einem Hauspokal, der in weite Ferne gerückt war und einem Haarnetz, während ein Küchentyrann sich darüber hergemacht hatte, jedem Einzelnen von ihnen das Leben zur sprichwörtlichen Hölle zu machen. In Gedanken stellte sie sich trotzdem Daniel vor, als sie begann die Zwiebel klein zu schneiden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 7:49 pm

John verzog ebenfalls säuerlich das Gesicht, während er die Zwiebel betrachtete, als wäre sie ein seltenes magisches Tierwesen. Er hatten den Kurs belegt, weil er wissen wollte wie man magisch kochte - denn sein unmagisches Geschick in dieser Angelegenheit war bestenfalls Zweifelhaft. "Verfluchter Mist..." murrte er leise, während er sich daran machte die Zwiebel zu schälen. 50 Punkte - das war ein gewaltiger Schlag. So gewaltig, dass ihn auch der Gedanke daran, dass nun alle sauer auf Daniel statt auf ihn waren nicht aufheitern konnte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 7:54 pm

Daniel versuchte indes das beste aus der ganzen Situation zu machen und summte im Stillen alle Lieder vor sich hin, die irgendetwas mit weinen zu tun hatten. „Verdammt“, er drehte sich für einen Moment von der Zwiebel ab und blinzelte geqäult, woraufhin er in das Gesicht einer hübschen Gryffindorschülerin blickte. „Hi“, meinte er lächelnd und versuchte sich die Tränen fortzuwischen, woraufhin sie nur stumm mit den Lippen – I – di – ot – formte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 7:57 pm

Olliver schritt die lange Reihe an Schülern ab und betrachtete deren Werke mit zumeist vernichtenden Blicken. Als er schließlich bei John ankam und das betrachtete, was dieser zu Stande gebracht hatte schnaubte er nur missgünstig. "Sie machen als Treiber wohl einen guten Job - wenn man sich ansieht mit was für roher Gewalt sie die Zwiebel malträtieren," erklärte er und ging dann weiter zu Daniel. "Oh..." meinte er schließlich leise und betrachtete die Stücke auf dem Teller, ehe er wieder zu Daniel sah. "Es tut mir Leid - hätte ich vorher gewusst, dass sie geistig minderbemittelt sind hätte ich ihrem Haus nicht so viele Punkte abgezogen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 8:02 pm

Wütend ballte Emily die Hand zur Faust, krampfte die Finger um den Griff und entschied sich, dass es nach fünfzig Punkten jetzt auch schon egal war. Daniel hatte sie viele Punkte gekostet und in jeder anderen Situation hätte sie sich dazu entschieden, den Mund zu halten und still weiter zu schneiden bis der Tyrann irgendwann die Waffen streckte und sie endlich in den freien Nachmittag entließ, aber dieser dämliche Kommentar reichte aus. Dan war noch immer ihr Freund und er zweifelte ohnehin schon oft genug an sich und seinem Können.
"Jetzt entschuldigen Sie mal!", hob sie die Stimme und zuckte zusammen, als sich die Blicke zu ihr rüber drehten. Verdammt ... sie hätte den Mund halten sollen. "Es war nicht lustig, er ist über die Stränge geschlagen, aber das hier geht echt zu weit."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 8:05 pm

"Ich bin vollkommen ihrer Meinung Miss," erklärte Olliver und warf erneut einen Blick auf die geschnittenen Zwiebeln und griff nach dem Brettchen. "Das hier geht wirklich zu weit," erklärte er und nahm das Brettchen, ehe er den Inhalt in den Mülleimer war. "Sie dürfen es noch mal versuchen - keine Sorge, wir haben genug Zwiebeln", dann wanderte sein Blick wieder zu Emily.
"Sie haben das schon einmal gemacht, nicht wahr? Ich erkenne den Schnitt einer Muggelhausfrau wenn ich ihn sehe - ein wirklich herzallerliebster Anblick. Wenn auch ein wenig primitiv, aber er erfüllt zweifelsohne seinen Zweck."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 8:09 pm

Herzallerliebst ... sie hatte nicht übel Lust diesem Dreckskerl seine ganzen Zwiebeln ganz tief in den Rachen zu schieben und ihn dann zur Sau zu machen, so aber lächelte sie lediglich knapp und nicht ganz ehrlich gemeint. Ja, sie hatte schon einmal gekocht - hatte mit Sarah schon häufiger am Herd gestanden und das Abendessen vorbereitet, aber das musste dieser Arsch ja nicht wissen, ebenso wenig musste er wissen, dass er gerade Mordfantasien in ihr anregte, von denen sie noch nicht einmal gewusst hatte, dass sie da gewesen waren.
"Immerhin etwas", raunte sie lediglich über ihrem Schneidebrett.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 8:11 pm

Mehr aus Zwiebelgründen denn weil sie wirklich so ärgerlich oder traurig über die Geschehnisse war, schnitt ein Brettchen weiter Hollyn die Zwiebel klein. Sie schnippelte und schob, wischte und machte, aber alles, was wirklich glatt lief, waren die Tränen, die ihr über die Wangen liefen. Warum nur mussten es Zwiebeln sein? Damit möglichst viele Schüler sofort gingen? Da hatte er sich aber geschnitten! Sie wurde er nicht so schnell los. Sie würde das hier schon meistern!
Sie sah zu Emily hinüber, dann zu Daniel und John und verglich ihr Werk mit dem, was die anderen da fabrizierten. Ravenclaws schienen nicht die besten im Kochen zu sein. Die Hufflepuffs waren eindeutig besser dran. Keiner von denen heulte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 8:14 pm

Professor Olliver glitt schließlich noch an Hollyn vorbei, wobei er jedoch über ihrem Essen nur die Nase rümpfte. "Nun gut," erklärte er leise und dennoch war seine Stimme ohne Probleme in der gesamten Küche zu hören, "wir wollen die Sache ein wenig spannender machen, nachdem sie mir bewiesen haben, dass sie sich immerhin nicht umbringen wenn sie ein Messer in der Hand halten - jeder nimmt nun eine neue Zwiebel und wird innerhalb von einer Minute Würfel in der Größe von 05, mal 0,5 Zentimeter daraus schneiden. Wer als erstes fertig ist bekommt zehn Punkte für sein Haus."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 8:16 pm

Das war doch wohl alles ein schlechter Scherz. Klaglos griff Emily in den Korb mit den Zwiebeln und begann sich an die Arbeit zu machen, nachdem sie einen kurzen Blick rüber zu den Hufflepuffs geworfen hatte. Fünfzig Minuspunkte ausgleichen - vielleicht und auch nur, wenn sie verdammtes Glück hatten, dann würden sie am Ende von drei Stunden Null auf Null rauskommen, vorausgesetzt Daniel hielt sich von jetzt an zurück.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 8:25 pm

John wurde ein wenig anders - eine Minute und dann sollten sie die Zwiebel geschnitten haben. Er hatte für einen kurzen Moment darüber nachgedacht, ob er sich ebenfalls an diesem Wettbewerb beteiligen sollte, sich dann aber dagegen entschieden. Er wusste, dass das hier ihm nicht lag und er sich am Ende nur schneiden würde. Bereits bei der nicht zeitbetonten Übung musste er sich genau darauf konzentrieren sich nichts abzusäbeln. Auch jetzt strengte er sich natürlich an, doch er war nicht dumm genug um jetzt so schnell wie möglich zu agieren. Er wusste, dass es sowieso Schüler gab die darin besser waren als er. Wieso sollte er sich also jetzt die Hand absäbeln in dem Versuch etwas gegenteiliges zu beweisen.
"Ich hasse das alles..." flüsterte er leise und zuckte unter dem Blick von Olliver zusammen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 8:35 pm

Hollyn warf just in der Sekunde fertig, als Ollivers Zeit zu Ende war und legte das Messer zur Seite. Sooo schlecht sah es nicht aus ... na ja. Reichen würde es wohl kaum und bei hundert Schülern ...
Seufzend strich sie sich die Strähne mit dem Handgelenk aus der Stirn, die sich aus dem Haarnetz gelöst hatte und wartete auf das Todesurteil.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 8:47 pm

Die zehn Punkte wanderten schließlich an ein Mädchen aus Hufflepuff und Professor Olliver ließ schließlich alle ihren Zauberstab zücken. "Nun," erklärte er leise und tippte mit seinem Zauberstab an sein eigenes Messer - jetzt, wo jeder von euch im Gefühl hat wie das mit dem Schneiden geht, könnt ihr dieses Wissen anwenden um selbst mit Zauberei das nämliche zu tun - hopp hopp."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 9:12 pm

Man hätte meinen können, dass nach der verdammten Lehrstunde der schlimmste Teil des Tages bereits vorbei war. Doch leider war dies - zumindest für ihn - nicht der Fall. Bereits die ganzen letzten Tage hatte er das Gefühl gehabt, dass Wood und er in letzter Zeit immer wieder aneinander rasselten - eine Begebenheit, die ihm dann doch mehr ausmachte, als er es sich am Anfang hatte zugestehen wollen. Und so schlang er sich seinen Schal um Hals und Mund und stapfte entschlossen Richtung Quidditch-Feld. Er musste mit Wood reden - und das vor dem Spiel am Wochenende.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 9:19 pm

Der Kapitän der Quidditch-Mannschaft war bereits in der Umkleide, lange vor allen anderen und malte mit Kreide auf einer Tafel herum, ließ die Kreide dann achtlos frei und statt, dass sie auf den Boden fiel, schrieb sie fleißig weiter und kratzte und quietschte erst lautstark über den grünen Untergrund, als die Tür sich öffnete und dann wieder schloss. Sofort schoss der Schwamm hoch und Wood bekam ihn gerade noch zu greifen, ehe das Ding alles wieder weglöschte, was er aufgeschrieben hatte.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kapitel 2    

Nach oben Nach unten
 
Kapitel 2
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» . BSG-Urteil zur Einkommensanrechnung bei Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII (B 8 SO 8/12 R; Rz. 25)
» Gefühle plötzlich wieder da-nu hat er ne Freundin...Kapitel geschlossen!!!
» Katzengeschichte in Ichform- 3. Kapitel geupdatet
» Guthaben aus Nebenkostenrückerstattungen sind auch bei Bezug von Leistungen der Grundsicherung im Alter nach dem Vierten Kapitel SGB XII Einkommen
» Snowys Abenteuer im Wald von Ambala Kapitel 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Combine-Foren  :: G9 Potter-Style :: Harry Potter-
Gehe zu: