Combine-Foren

If i waited till I felt like writing, I'd never write at all.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Kapitel 2

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 10:31 pm

"Immer noch das gleiche", seufzte Wood und schwang sich auf seinen eigenen Besen. "Wärmt euch auf. Wir sind nicht zum Spielen hier. Wir müssen Leistung bringen. Faulenzen können wir später immer noch."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 10:39 pm

"Natürlich Wood," erwiderte John und hatte Mühe damit nicht derart entnervt zu klingen wie er sich fühlte. Er war gerade so an einer mittelschweren Krise mit seinem Teamkapitän vorbei geschlittert und er zog es vor nicht noch tiefer in der Scheiße zu stecken. "Und wie gesagt - diesmal strenge ich mich wirklich mehr an," er nickte Wood zu und schwang sich ebenfalls auf den Besen und stieß sich ab - mit einem pfeifenden Geräusch schoss er in die Luft, genoss das Gefühl von Wind auf seiner Haut.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 10:44 pm

Die Sonne war längst untergegangen als der Abpfiff kam und ihr Hintern schmerzte, als sie sich zu Boden sinken ließ, ihren Besen schnappend, bevor der auf den Gedanken kommen konnte ohne sie irgendwo hin zu fliegen, wo sie ihn nie wieder einfangen konnte. Es reichte, dass John seinen Besen zerdeppert hatte und dass Wood dementsprechend schon seit Beginn der Schulzeit mit Grabesmiene herumlief, dass sie glauben könnte, es wäre jemand Wichtiges gestorben.
"Leute - wie siehts aus?", hakte sie nach und löste das Haargummi aus ihren Strähnen, den Kopf schüttelnd, damit es nicht mehr am Ansatz ziepte. "Wir waren heute echt nicht schlecht und wir hätten uns verdient, mal ein bisschen zu entspannen. Zumindest meiner Meinung nach", schob sie nach und blickte in die Runde, die müden, erschöpften Gesichter, die sich hier versammelt hatten und die sie nicht so einfach wieder zurück in den Gemeinschaftsraum gehen lassen wollte.
"Die Kleinen sind eh schon schlafen. Wir könnten uns unsere Freunde schnappen und uns im Turm hinsetzen, um da was zu trinken. Nur ein bisschen - kein Vollsuff, Wood, keine Angst. Ein bisschen Entspannen, komm schon. Biiiiiiiittteeeee!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 10:50 pm

"Du darfst noch gar nichts trinken," erwiderte John in seinem besten Großer-Bruder-Tonfall und betrachtete Elise die hier ganz offensichtlich in ihrem Element zu sein schien. "Also, nicht dass ich dir da einen Strich durch die Rechnung machen will, aber wenn wir ehrlich sind kannst du gerne mitkommen und dabei zusehen, wie wir anderen einen trinken..." er grinste breit. "Immerhin wird dir wohl kaum jemand Bier verkauft haben."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 10:53 pm

"Keiner von euch trinkt was - jedenfalls nichts mit Alkohol", bestimmte Wood schlicht und nahm dadurch John als auch Elyse die Diskussionsgrundlage. "Aber lasst uns uns zusammensetzen. Es kann dem Teamgeist auch nicht schaden."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 10:55 pm

"Gut!", stimmte Elyse zu und hakte sich kurzerhand bei beiden Älteren ein, um sie rüber zum Schloss zu ziehen. Johns Freunde würden früher oder später ebenfalls folgen und sie überließ es dem Rest des Teams, die Sachen zusammen zu sammeln und ihnen zurück zu folgen. Wollten doch mal sehen, ob sie ihren Kapitän nicht doch noch abgefüllt bekam, um ihn ein einziges Mal ein wenig freier und ohne Besen im Arsch zu erleben, den er sonst irgendwann in seiner Kindheit gefressen zu haben schien.
"Dann auf gehts!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 11:00 pm

John blickte Elyse zweifelnd an. Sie nahm diese Abkanzelei von Wood einfach so hin ohne auch nur Ansatzweise dagegen zu sprechen? Er verengte kurz die Augen, beschloss dann jedoch dass er dazu nichts sagen würde. Er kannte Elyse und er konnte sich mehr als gut vorstellen, dass sie es schaffen würde in irgend einer Art und Weise Alkohol doch noch einzuschmuggeln. Womöglich sogar unter Woods Nase.
"Na dann - du gehst vor!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Mo Okt 09, 2017 11:07 pm

Im Gemeinschaftsraum angekommen hatte Elyse sich erst versichert, dass niemand der jüngeren Klassen noch anwesend war und dass die Türen zu ihren Schlafsälen fest geschlossen waren, damit auch keiner der anderen noch petzen konnte, was sie hier eigentlich taten. Der Rest des Teams hatte sich umgezogen und Elyse hatte kurzerhand beschlossen sich einen der Älteren zu schnappen, um den ins Boot zu holen - den Älteren von dem sie wusste, dass er genauso unvernünftig war wie sie selbst. Sie hatte ihn bei Seite gezogen als der Rest abgelenkt gewesen war und schob mit dem Fuß eine Tasche unter einem der Schränke vor, verstohlen rüber zu den Bildern schildernd, bevor eines von ihnen Flitwick oder Dumbledore etwas erzählen konnte.
"Ich darf ja ganz offiziell nicht", teilte sie dem anderen mit bester Unschuldsmiene mit. "Und du hast gaaaaaanz bestimmt auch jemanden, der ganz dringend mal ein bisschen lockerer werden soll. Ich hätte da unseren Quidditch-Kapitän. Aber wenn der rausfindet, dass ich das war, dann schmeißt der mich raus und dir kann ... naja ... jetzt nicht viel passieren, außerdem bist du älter. Also brauch ich deine Hilfe!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Di Okt 10, 2017 5:30 am

Daniel kam nicht umhin bei den Worten der Jüngeren zu schmunzeln. Die Begeisterung die die Sucherin der Ravenclaw-Mannschaft an den Tag legte, war nach den jüngsten Ereignissen eine willkommene Abwechslung. Sie schien nicht über den Angriff reden zu wollen, über sein Debakel mit Professor Darling oder ihre so grausige Stunde magisches Kochen, bei der er dem Haus fünfzig Punkte gekostet hatte. „Nun, ich weiß nicht was du da alles in der Tasche gebunkert hast“, meinte er, weiterhin mit einem schmunzeln, fühlte sich als älterer der beiden doch zumindest zu einer Aussage verpflichtet. „Solang wir uns nicht ins Koma saufen sollte eigentlich niemand was dagegen haben.“ Er sah Elyse für einen Moment lang an, die bereits in der Hocke war und die Hand in der großen Tasche versenkt hatte, aus welcher daraufhin Klappern und Klirren zu hören waren. Die unordentlichen, durcheinander gekommenen Haare und verschiedenen Blautönen schienen ihr Eigenleben zu haben, fielen sie doch in jeder Sekunde in eine andere Richtung, scheinbar bereits von der geringsten Bewegung dazu animiert. „Hollyn, auf jeden Fall bräuchte Hollyn einen Stimmungsaufheller. Ach was red ich, eigentlich bräuchten wir alle einen. Wen hast du denn ins Auge gefasst?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Di Okt 10, 2017 8:14 pm

Der Gang war ruhig, ziemlich ausgestorben tatsächlich schon. Nur ganz vereinzelt kamen ihm Schüler entgegen, die er in ihre Schlafsäle schickte. Eigentlich hatte er gar nicht hier draußen sein wollen, aber im Gemeinschaftsraum fand eine Party statt und Ben hatte wirklich keine Lust darauf. Sein Tag war lang und voller Unterricht gewesen und dann waren da noch die Hausaufgaben, die jetzt noch anstanden. Wo er die machen sollte, wusste er selber nicht, aber er tippte auf die Bibliothek. Madame Pince sah es nicht gerne, aber nun gut. Sie würde ein Auge zudrücken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Di Okt 10, 2017 8:44 pm

Die Schrittfolge, die sich ihr näherte, war ihr sehr wohl bekannt und nur mit Mühe hielt sie ein wissendes Lächeln zurück, den Rücken gegen den Stein der Mauern hinter ihr gelehnt und die Augen auf die Richtung gelenkt, aus der die Schritte an ihre Ohren drangen. Es war spät Abends - eigentlich sollte er gar nicht mehr unterwegs sein und wenn sie ehrlich war, dann gehörte sie selbst eigentlich auch gar nicht in diese Gänge, die nur zum Turm der Ravenclaw führten, aber spätestens nachdem das Quidditch-Team durch die Eingangshalle gezogen war und hatte verlauten lassen, dass sie jetzt ein wenig Ablenkungen und Entspannung gebrauchen konnten, war ihr klar gewesen, dass es Ben nicht mehr länger dort halten würde. Er war niemals der Mensch für große Feiern gewesen, vor allem nicht mitten während der Schulzeit und so hatte sie grinsend im Gang darauf gewartet, dass jene bekannte Schrittfolge auftauchen würde.
"Na?", begrüßte sie ihn. "Haben sie dich aus dem Gemeinschaftsraum vertrieben?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Di Okt 10, 2017 8:47 pm

"Und was führt dich hierher, Summers?", erwiderte Ben, nicht sonderlich überrascht, die andere hier zu sehen, während sich ein Lächeln auf sein Gesicht schlich. "Sollst du nicht schon längst schlafen, so, wie du es angekündigt hast?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Di Okt 10, 2017 8:48 pm

"Ich dachte mir, du bräuchtest vielleicht jemanden, der die Obdach gewährt?", schlug sie treuherzig vor und stieß sich von ihrer Wand ab, um ein paar Schritte auf den anderen zuzumachen und ihn im Halbdunkel noch einmal zu mustern. "Oder bist du schon verabredet?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Di Okt 10, 2017 8:50 pm

"Mit meinen Büchern, ja", antwortete er ernst und deutete auf das Bündel unter seinem Arm, dann trat er in das Licht des fahlen Mondes hinein.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Di Okt 10, 2017 8:53 pm

"Oh verdammt, mit Büchern lässt sich schlecht verhandeln, ob ich dich für heute Abend ausleihen darf", seufzte sie schwer und hob theatralisch den Handrücken zur Stirn, bevor es ihr selbst zu albern wurde und sie schmunzelnd den Kopf schüttelte. Sie entschied sich die Blödeleien einstweilen zu beenden und setzte die paar wenigen Schritte zu ihm rüber, die Hände ausstreckend, um ihn sacht am Kragen zu sich herunter zu ziehen, um ihn zu küssen, ein leises "Hi" wenig später folgen lassend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Di Okt 10, 2017 8:55 pm

"Hey", erwiderte er leise und ließ sie gewähren, ein Lächeln auf dem Gesicht, ehe er die Hand hob und ihr durch die roten Locken strich, eine davon um seinen Finger wickelnd und sie noch einmal damit zu sich ziehend. "Fertig mit all dem Zeug, das die Lehrer uns aufbrummen?", fragte er, seine Stirn an ihrer.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Di Okt 10, 2017 8:59 pm

"Halbwegs - aber der Rest steht erst wieder am Montag an und ich hab bis dahin noch eine Menge Zeit", räumte sie ein, weil sie wusste, er würde ihr nicht ein einziges Wort glauben, wenn sie ihm jetzt versuchte klar zu machen, dass sie seit Neusten zu einem Bücherwurm mutiert wäre und die Hausaufgaben noch am selben Tag erledigt hätte. Sie war nie wie er gewesen, der seine Aufgaben pünktlich und gründlich gemacht hatte, vor allem nicht, wenn die Aussicht darauf bestand einen viel angenehmeren Abend verbringen zu können, der nicht mit staubigen Büchern zu tun hatte. "Das heißt aber, ich muss dich heut Abend doch mit ein paar Büchern teilen und begleite dich ... wohin?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Di Okt 10, 2017 9:00 pm

"Die Bibliothek ist leer - und seit sie den Bereich mit den Sesseln und Sofas eingerichtet haben ist es tatsächlich annehmbar gemütlich dort. Abgesehen davon warm und leer. Keiner geht da freiwillig hin." Und er war wohl einer der wenigen, die bei Madame Pince damit durchkamen, auch Nachts dort aufgefunden zu werden.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Di Okt 10, 2017 9:04 pm

"Und Pince kriegt einen Herzinfarkt, wenn sie mich da sieht. Dann ist wirklich niemand mehr außer uns beiden da", amüsierte sie sich und schnappte sich ein paar der Bücher, die Ben mit sich durch die Gänge schleppte und warf im Mondlicht einen schiefen Blick darauf, nur um zu entscheiden, dass Geschichte der Zauberei sie wirklich nie weniger interessiert hatte als mitten in den Fünfzigern. Sie hatten zu wenige Fächer wirklich gemeinsam, so gut sie auch versucht hatte den eigenen Stundenplan danach anzupassen ohne dabei völlig ihre eigenen Referenzen außen vor zu lassen.
"Übrigens - ich wusste nie, dass euer Turm jetzt zur Feierzone erklärt werden könnte."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Di Okt 10, 2017 9:06 pm

"Ich wusste das vorher auch nicht", gestand Ben und verzog das Gesicht, als er Kat die Tür aufhielt und sie vor sich in den Raum tappen ließ. Er folgte und zog seinen Zauberstab, um mit einem leisen "Lumos" für Licht zu sorgen, während ihm der Geruch der Bücher in die Nase stieg. Nichts ging über die klare Luft auf dem Nordturm, aber das hier würde auch genügen. "Und wenn es nach mir ginge, wäre das auch nicht passiert. Aber ich kann ja nicht ständig Miesepeter spielen. Reicht schon, wenn die Erstklässler das glauben."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Di Okt 10, 2017 9:09 pm

"Lästige Vertrauensschülerangewohnheiten gehen wohl vom vorherigen Jahrgang über, mein Lieber", neckte sie ihn sacht und schob sich durch die großen Regale, die vollgepackt mit Dutzenden von Büchern waren - einige davon so abgegriffen, dass sie wahrscheinlich schon Dumbledores Schulzeit hier erlebt hatten. Als die kleine Sitzecke in die Sichtweite seines Lichtkegels kam seufzte sie erleichtert und ließ sich auf einen der Ledersessel sinken, die Beine überschlagend und ihn noch einmal musternd. "Also. Woran arbeitest du?"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Di Okt 10, 2017 9:14 pm

"Ein Aufsatz für Bins, aber der hat Zeit", antwortete Ben und ließ das erste Buch auf die Seite sinken, dann nahm er das nächste. "Wir hätten noch ein Pergament über die Wirkung von Großblättriger Krudelmare im Trank der Tausend Augen. Snape. Meine Mutter bringt mich um, wenn ich den verhaue, also ..."
Er nahm das dritte Buch. "Bliebe noch Astronomie und die Beeinflussung der Sterne durch Cassiopeia."
Als er ihren Gesichtsausdruck sah, lachte er leise und setzte sich zurück. "Aber ich glaube, dir steht der Sinn nach etwas anderem."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Di Okt 10, 2017 9:21 pm

"Du machst dir im Ernst über Astronomie Gedanken?", hakte sie überrascht nach, die Augenbrauen hochziehend und ihn zweifelnd musternd. "Oder über Zaubertränke? Selbst Snape kann dir da nichts reinwürgen und ich weiß, dass er das öfter mal gerne würde. Du hast beides mit den Löffeln gefressen, wo wir anderen noch die Buchstaben in der Suppe suchen. Wahrscheinlich könnte ich dich mitten in der Nacht wecken und irgendwas darüber fragen und du würdest mir trotzdem eine richtige Antwort geben können", schob sie noch nach und lehnte sich ein Stück nach vorn, eigentlich wissend, dass es falsch war ihn von der Arbeit abzuhalten und sie hätte vernünftig sein sollen. Leider gehörte Vernunft nicht unbedingt zu einer ihrer besten Eigenheiten.
"Mh ...", machte sie grinsend. "Ehrlich gesagt steht mir wirklich nicht der Sinn nach viel Schule und Unterricht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Di Okt 10, 2017 9:24 pm

Vielleicht war es gerade diese Tatsache, dass sie unterschiedlicher nicht sein könnten, die sie zueinander hingezogen hatte wie zwei Magneten. Es war ein hin und her gewesen, verbunden mit viel Streit und Tränen und - wenn man ehrlich war, beides konnten sie immer noch perfekt. Der eine das erstere, die zweite das andere - aber wenn man bedachte, wie lange es nun schon gut ging ... man konnte auch sagen, andere hatten derweil ihre Freunde wie die Unterwäsche gewechselt und es ging schon so lange gut, dass es sich herumgesprochen hatte, dass sie zusammen gehörten.
Glücklicherweise war es auch diese Diversität, die ihnen beiden gut tat. Katrina lenkte ihn von all dem Ernst des Lebens ab, er wiederum war ganz gut darin, sie ab und an dazu zu bringen, pünktlich ihre Sachen zusammen zu packen.
"Was schwebt dir vor?", fragte er gespielt ahnungslos, obwohl er es genau wusste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 2    Di Okt 10, 2017 9:35 pm

"Mh ... lass mich mal kurz überlegen. Wir haben mitten in der Nacht. Es ist niemand hier und wir beide kriegen verdammt viel Ärger, wenn uns irgendjemand hier drin erwischt", begann sie zu überlegen und zog dann kurzerhand die Bücher zu sich, einen letzten Blick darauf verschwendend bevor sie sich wieder von ihrem Platz erhob. Wenn jemand ihr damals gesagt hätte, dass sie ihre Jugendliebe ausgerechnet in Hogwarts und in einem Haus wie Ravenclaw finden würde, hätte sie ihn in jüngeren Jahren wohl ausgelacht - heute war es so natürlich wie das Atmen. Die wenige freie Zeit, die sie hatten, stemmten sie seit nunmehr vier Jahren den Spagat zwischen Hausaufgaben, Freunden und der eigenen Beziehung und wann immer es möglich war hatten sie auch die Ferien miteinander verbracht - mal bei dem einen, mal beim anderen.
Sie ließ sich kurzerhand auf seinen Schoß sinken, die Arme um seinen Nacken schiebend. "Mh ....", machte sie erneut und grinste. "Wir könnten Scrabble spielen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kapitel 2    

Nach oben Nach unten
 
Kapitel 2
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» . BSG-Urteil zur Einkommensanrechnung bei Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII (B 8 SO 8/12 R; Rz. 25)
» Gefühle plötzlich wieder da-nu hat er ne Freundin...Kapitel geschlossen!!!
» Katzengeschichte in Ichform- 3. Kapitel geupdatet
» Guthaben aus Nebenkostenrückerstattungen sind auch bei Bezug von Leistungen der Grundsicherung im Alter nach dem Vierten Kapitel SGB XII Einkommen
» Snowys Abenteuer im Wald von Ambala Kapitel 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Combine-Foren  :: G9 Potter-Style :: Harry Potter-
Gehe zu: