Combine-Foren

If i waited till I felt like writing, I'd never write at all.
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin

Austausch | 
 

 Kapitel 3

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Kapitel 3    Di Okt 10, 2017 10:03 pm

Leise lachend, weil sie nicht hatte an sich halten können, schob sich Kat durch die Tür nach draußen zurück auf die Gänge, Ben kurzerhand mit sich ziehend, während hinter ihnen Madame Pince' laute Stimme deutlich hörbar äußerst undamenhafte Flüche ausstieß, die so gar nicht zu der sonst so steifen Dame zu passen schien, die sonst die Verwaltung der Bibliothek übernahm. Als ihre Stimme näher kam, setzte Kat sich wieder in Bewegung, ein paar seiner Bücher unter den freien Arm geklemmt und Bens Hand mit der anderen Hand fest umklammert, um ihn nicht unterwegs zu verlieren und hastete eilig durch ein paar der Gänge, erst wieder innehaltend als die Stimme der Bibliothekarin verstummt war. Sie hatte sie immerhin weder gesehen, noch hatten sie irgendwelche Bücher oder Pergamente hinterlassen, die sie im Nachhinein ein paar Punkte hätte kosten können.
"Komm schon!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Di Okt 10, 2017 10:08 pm

"Ich schwöre dir, du ruinierst meine Karriere!", beschwerte sich Ben lachend und außer Atem, als sie endlich stehen blieben, weil die Stille des Schlosses sie wieder eingeholt hatte. Erst in der kleinen Nische, in der er zwei Tage zuvor Emily begegnet war, ließen sie sich nieder, versteckt vom Rest der Welt und Ben dachte nicht zum ersten Mal darüber nach, das Ding hier magisch so zu verändern, dass es ein Mini-Raum wurde, nur zugänglich für sie beide. Vielleicht konnte er auch Dumbledore überreden, ihm ein Büro zu stellen, in dem er arbeiten konnte. Immerhin war es so gut wie sicher, dass er hier in zwei Jahren anfangen würde und er schrieb bereits jetzt Fachartikel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Di Okt 10, 2017 10:11 pm

"Vielleicht", stimmte sie lachend zu und neigte den Kopf ein Stück zur Seite. "Aber auch nur ein gaaaanz kleines bisschen." Es war so verdammt knapp gewesen, sie hatten es nur einem der großen Regale zu verdanken, dass Pince sie nicht schon viel eher entdeckt hatte und Kat dankte - sie wusste gar nicht, wem alles - dafür, dass sie so viel Glück gehabt hatten. Mit stechender Lunge vom Lachen und Rennen und heftig hämmerndem Herzen ließ sie sich in der Nische nieder, die Beine baumeln lassend und die wirren roten Haare noch einmal zu sortieren versuchend.
"Aber der Musterschüler muss manchmal eben auch ausbrechen und gibs zu - es macht dir unglaublich viel Spaß."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Di Okt 10, 2017 10:13 pm

"Wäre ich sonst immer noch bei dir, wenn es nicht so wäre?", fragte Ben und zog an Kats Oberteil, weil es ihr immer noch viel zu schief und zu weit oben hing, um als jugendfrei durchgehen zu können.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 8:29 pm

John streckte sich nach der Flasche mit dem abgeschrubbelten Ettikett, dessen Inhalt rein vom Geschmack her aber eindeutig Kürbissaft war. "Sag mal Elyse - wo hast du eigentlich den Kürbissaft her? Der schmeckt wirklich verdammt gut," erklärte er und genoss den kühlen Saft, der sich warm im Magen ausbreitete, ehe er die Flasche an Hollyn weiter gab. "Okay Leute - das hier war bisher die schlimmste Schulwoche aller Zeiten - und wir sind noch nicht mal am Freitag vorbei. Wir haben morgen Zaubertränke... Snape..." seine Miene verdüsterte sich. "Wenn das vorbei ist schlucke ich glaube ich freiwillig jedes Gift..." er spürte Woods Blick im Nacken und winkte ab. "Ein langsam wirkendes Gift, dass mich frühstens... fünf Minuten nach dem Spiel am Samstag tötet, keine Sorge."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 8:31 pm

"Und dein Tod ist bitte was? Nur der Start eines mieserablen Schuljahres für dein restliches Team?", stichtelte Evan und rollte mit den Augen, ehe er John hart gegen den Kopf schlug. Nicht hart genug, um wirklich weh zu tun, aber hart genug, um ihn für den Mist zu rügen, den er da verzapfte. "Snape frisst dich nicht, wenn du dich endlich mal dazu herab lässt, nicht alle paar Stunden einen Kessel zu schmelzen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 8:44 pm

„Das mit dem Gegengift wirst du im übrigen so oder so machen müssen“, mischte sich Daniel mit ins Gespräch ein, immer wieder still in sich hinein lächelnd und ab und an einen Blick zu Elyse werfend, die noch ausgelassener wirkte als ohnehin schon. Er hatte bereits versucht das ein oder andere Gespräch mit ihr zu beginnen, hatte jedoch nie wirklich einen Anfang gefunden sodass meistens nur ein „weißt du i“, oder „eigentlich i“, kam, denn danach wurde er durch einen weitaus lauteren Satz von einem der anderen Schüler unterbrochen. Er hatte sich nicht aufdrängen wollen und daher einfach eine der Flasche zurate gezogen, die er inzwischen zu gut einem Viertel geleert hatte. Inzwischen spürte er eine wohlige Wärme im Bauch und das angenehm befreiende Gefühl, alle Sorgen loslassen zu können. „Was denn? Jetzt schaut nicht so! Ab und an denk ich auch mal an die Schule und den Unterricht. Jahaa“, betonte er, als ein paar lachten. „Wirklich. Wir dürfen vermutlich morgen wieder die eigenen Gifte probieren, die wir im letzten Schuljahr hergestellt haben um dann die Gegengifte, die wir morgen brauen, zu testen.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 8:56 pm

Elyse hatte still in sich hinein gegrinst und sich einen etwas erhöhten Platz auf einer der Fensterbänke gesucht, die Beine baumeln lassend, während sie ihren Blick schweifen ließ. Belustigt hatte sie mitbekommen, wie Daniel immer wieder versucht hatte, sie anzusprechen und dann doch immer wieder gescheitert war und sie hatte sich einen Spaß daraus gemacht, sich immer wieder mitten in seinem Satz umzuwenden und mit anderen weiterzusprechen, bevor sie sich zu ihm zurück gedreht hatte. Morgen früh würde sich im besten Fall niemand mehr an diesen Abend erinnern und sie hatte nicht vor auch nur einen von ihnen an irgendetwas zu erinnern, was vorgefallen war. Es ging hier lediglich darum mal zu entspannen und loszulassen - ein wenig beschwipst durch den Alkohol, den sie ihnen allen untergejubelt hatte und von dem sie hoffte, er würde seinen Zweck erfüllen.
Grinsend, mit ihrer Flasche in der Hand lehnte sie sich jetzt zurück und belauschte die Gespräche, die sich schon wieder nur um Schule und Lehrer drehten. Elyse hatte darauf gehofft, dass es anders sein würde, aber jetzt würde sie eben das Beste aus der Situation machen müssen.
"Leute?", hakte sie nach und legte den Kopf schief. "Wir könnten was spielen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 9:00 pm

"Nein Wood - kein Quidditch," wandte John ein und hob eine Hand bevor der Captain etwas sagen konnte. "Wonach steht dir der Sinn? Zaubererschach? Schlag den Topf? Sackhüpfen? Eierlaufen?" hakte der Treiber nach und hob die Brauen, betrachtete die andere eingehend und schüttelte den Kopf. "Elyse es ist spät und morgen früh werde ich meine eigene Medizin zu schmecken bekommen - und ganz ehrlich, ich glaub die ist über die Sommerferien irgendwie übergegangen. Also entweder passiert mir morgen gar nichts oder ich fall auf der Stelle tot um, also von daher würde ich gerne noch eine Nacht ohne Probleme auskommen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 9:01 pm

"Boah, John - ich mach gleich auf deinem Sack Sackhüpfen und Eierlaufen darf Daniel dann auf deinen machen - auch wenn das nur ein kurzer Spaß werden würde!", echauffierte sich Elyse und hopste von ihrem Platz runter bevor sie ihre inzwischen leere Flasche in die Höhe hob. "Flaschendrehen!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 9:02 pm

"Gib das Ding her", kam es von Hollyn und die entsetzten Gesichter rund um sie her zeugten davon, dass keiner wusste, ob sie die Flasche nun Elyse über den Kopf ziehen, zerdeppern oder wegpacken würde, weil Glas und Recycling und so. Stattdessen überraschte sie alle, indem sie die Flasche in die Mitte der Runde legte und ihr einen herzhaften Dreher verpasste.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 9:09 pm

„Verdammt das hab ich das letzte Mal gemacht als“, er lies die Vollendung des Satzes vorsorglich aus, da er eigentlich noch nie so etwas getan hatte. Natürlich wusste er aus etlichen Teenagerstreifen was es für Aufgaben gab und wie ungemein heikel, amüsant, ärgerlich, peinlich und toll all dies werden konnte. So setzte er sich einfach mit in die Runde, verschränkte die Beine in den Schneidersitz und wartete darauf, bis Hollyn der Flasche einen ordentlichen Schwung gegeben hatte. Sie blieb bei Elyse stehen und alle, sie selbst eingeschlossen, lachten lauthals. „Du und die Person auf die die Flasche zeigt, müsst“, er grübelte für einen Moment und verzog den Mund. „Für sieben Minuten in den Wandschrank dort hinten? Kommt schon, der ist groß genug für zwei Personen.“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 9:20 pm

John betrachtete die Flasche vor sich, während diese sich langsamer drehte und schließlich auf Hollyn zeigte und ein breites Grinsen breitete sich auf Johns Gesicht aus, während sich die beiden Mädchen kurz skeptisch ansahen und dann schließlich aufstanden und sich pflichtergeben in den Wandschrank begaben. "Nun gut," erklärte John und tippte auf die Flasche. "Die beiden Personen, auf die die Flasche zeigt müssen... müssen... sich gegenseitig ein Kleidungsstück ausziehen!" erklärte er und drehte. Emily erwischte der erste Dreh, dann ließ John die Flasche ein zweites mal Kreisen - Daniel.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 9:23 pm

„Ähm“, stotterte Daniel der kurz Elyse nachsah, wie sie mit Hollyn im Wandschrank verschwand. Wer wusste schon, was dort jetzt geschah? Er hatte rein gar nichts gegen Leute, die sich zu ihrem eigenen Geschlecht hingezogen fühlten. Zwar war er selbst keiner davon, doch schon seit frühester Kindheit hatte man ihm eingebläut, dass es vollkommen gleich war, wen oder was man liebte und mit wem man intim wurde. „Nun ähm … Emily?“ Er sah die Freundin hilfesuchend an. „Das ähm … Socke zählt nicht, oder?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 9:27 pm

Mit hochrotem Kopf hatte Emily vor der Flasche gesessen und inständig darauf gehofft, dass sie auf niemanden zeigen würde - dass die beiden Mädchen wieder zurück sein würden, bis eine Entscheidung gefallen war und dass es eine von ihnen sein würde, aber spätestens als die Flasche bei Daniel angehalten hatte, waren all ihre Hoffnungen zerstört worden. Sie war niemals jemand gewesen, der Gast auf Partys gewesen war, geschweige denn hatte sie sich jemals mit solchen Spielen befasst, aber nun hockte sie hier und spürte den Blick der anderen auf sich ruhen. Zum Schlafengehen und sich verabschieden war es inzwischen zu spät und sie hatte bei Weitem noch nicht genug getrunken, damit es ihr egal werden würde.
"... Socke zählt", brachte sie leise über die zitternden Lippen, sich den Mut zurückwünschend, den sie bei Oliver gehabt hatte, als sie ihm gesagt hatte, er wäre bei Daniel zu weit gegangen. Sie schluckte erneut, räusperte sich und sah dann rüber zu John. "Es hieß ein Kleidungsstück", versuchte sie es erneut, darauf hoffend, dass der andere soviel Gnade zeigen würde, damit sie nicht endgültig darauf hoffen musste, der Boden möge sie im selben Moment verschlucken.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 9:31 pm

"Socke zählt," stimmte John zu dem es unmenschlich vorkam der armen und schüchternen Emily diesen Wunsch nun abzuschlagen. Sie war immer noch ein Mädchen und wenngleich er sich auch über ihre Schüchertene Art dann und wann nur amüsieren konnte, so war sie eine Freundin - und die stellte man nicht bloß. Als die beiden sich gegenseitig einer Socke entledigt hatten reichte er die Flasche an Wood weiter. "Du bestimmst, was mit den nächsten zwei geschieht!"
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 9:37 pm

Wood drehte die Flasche, während sie beim ersten Mal bei Daniel stehen blieb, beim zweiten Mal bei Emily. Er hatte keinen gesteigerten Beschützerinstinkt. Nicht, nachdem er gemerkt hatte, wie viel Alkohol er bereits getrunken hatte und wie entspannt er allmählich war.
"Nehmt die beiden Flaschen da drüben und trinkt sie auf Ex. Der Gewinner darf sich zurücklehnen, der Verlierer dreht."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 9:40 pm

Als die Flasche erneut auf ihn und Emily zeigte, wurde er mit einem Mal rot im Gesicht. Für einen kurzen Moment hatte er die Befürchtung, dass irgendjemand behaupten würde, er habe mit Magie beim drehen der Flasche nachgeholfen. Die daraus folgende Schlussfolgerung wäre für den weiteren Abend wiederum noch unangenehmer gewesen. „Nun dann“, fing er an, nachdem scheinbar niemand solch klagende Worte äußern wollte. Vor sich hatte er eine Flasche mit orangenem Inhalt, welche leicht dickflüssig hin und her schwappte. Als er den Deckel öffnete, stieg ihm der süßliche, angenehme Geruch irgend eines hochprozentigen Fruchtlikörs entgegen. „Wohl bekomms?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 9:43 pm

Wenigstens hatte man dieses Mal mit ihr Erbarmen und sie musste nur trinken. Emily bedankte sich innerlich bei Wood dafür und griff dann nach der zweiten Flasche, den Deckel öffnend und das Gesicht verziehend, weil das, was darin war, schon so sehr nach Alkohol stank, dass sie befürchtete, sie müsse sich danach übergeben, aber gegen Daniel verlieren wollte sie auch nicht. Vor allem nicht, weil das bedeutet hätte, dass sie danach schon wieder drehen musste.
Schluckend schielte sie noch einmal rüber zu Daniel und wurde sich dann gewahr, dass sie auch hier keine andere Alternative hatte außer mitzumachen. Wortlos, weil jeder Ton bedeutet hätte, dass der strenge Geruch ihr wieder in die Nase gestiegen wäre, hob sie die Flasche zu den Lippen.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 9:51 pm

Er scheiterte, nicht nur knapp sondern mit einem erstaunlichen Abstand. „Verdammt“, hustete Daniel, dem die plötzliche Wirkung des Alkohols schnell zu Kopf stieg. „Wo geht das denn bei dir hin? Ich mein so winzig wie du bist – nich‘ bös gemeint Emily. Aber du bist ja wirklich, naja“, Er trank schließlich ebenfalls den Rest der Flasche aus, setzte langsam einen Fuß vor den anderen und beugte sich zuerst nach vorn, damit er sich mit den Händen abstützen konnte als er sich setzte. Als er kurz zur Seite schielte bemerkte er, dass Emily scheinbar ähnliche Probleme hatte. „Also“, murrte Daniel, drehte erneut die Flasche, welche schließlich bei John stehen blieb. „Was dürf‘n wir machen? Zusammen tanzen?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Cat

avatar

Anzahl der Beiträge : 1826
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 9:53 pm

"Du bist doch so ein Witzbold", begann Emily, nachdem sie ihre Flasche abgestellt hatte und dankbar für den Boden war, auf dem sie hockte, weil sie ihren Beinen jetzt mit Sicherheit nicht mehr zugetraut hätte gerade zu stehen. "Du machst ihm jetzt den schnulzigsten Heiratsantrag, der dir gerade einfällt und wartest mit der Frage bis die beiden Mädels wieder aus dem Schrank herauskommen."
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Stimmi

avatar

Anzahl der Beiträge : 996
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 22

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 9:56 pm

Doch in eben diesem Moment kamen die beiden wieder aus dem Kleiderschrank heraus, woraufhin Daniel sich mit gespielter Sicherheit wieder auf die Beine rappelte. „John, Oh Johnny Boy, mein Herz macht jedes Mal einen Satz wenn ich dich sehe. In etwa so, als würde ich auf einer Hüpfburg einen doppelten Salto versuchen und wenn ich bei eben diesem Versuch auf der Schnauze lande, dann ist sind es deine Arme, die mich so weich wie der Hüpfburgenboden auffangen. John, oh du meine Hüpfburg, willst du mich heiraten?“
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 9:56 pm

"Was ist eine Hüpfburg?", fragte Hollyn ahnungslos und etwas schwankend.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Yannic

avatar

Anzahl der Beiträge : 1603
Anmeldedatum : 18.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 10:06 pm

"Eine große aufblasbares Gebilde aus Gummi in dem Kinder umher tollen können..." erklärte John in Hollyns Richtung während er noch immer irritiert zu Daniel blinzelte. "Hüpfburg... dein Ernst Daniel?" hakte er schließlich nach und schüttelte den Kopf. Das konnte doch alles nicht wahr sein. "Aber es tut mir leid, ich muss leider ablehnen...." er legte sich in theatralischer Miene den Handrücken auf die Stirn. "Es gibt da einen anderen...." er grinste und nahm die Flasche. "Das war ja sehr witzig Emily, aber dann erhöhen wir mal den Einsatz - eine Flasche. Zwei Personen. Ein Kuss!
Er drehte - Daniel. John grinste, drehte ein zweites Mal und sein Grinsen verschwand, als die Flasche auf ihn deutete. "Oh nein.." fiepte er leise und ging einen Schritt auf Daniel zu - das alles unter den feixenden Blicken der anderen. "Das bleibt unter uns!" zischte er ihm zu und gab ihm einen Schmatzer auf die Wange.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Mia

avatar

Anzahl der Beiträge : 1926
Anmeldedatum : 16.11.16

BeitragThema: Re: Kapitel 3    Do Okt 12, 2017 10:11 pm

"Der zählt nich", kommentierten sowohl Hollyn als auch Wood und warfen sich einen Blick zu.
Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Kapitel 3    

Nach oben Nach unten
 
Kapitel 3
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» . BSG-Urteil zur Einkommensanrechnung bei Leistungen nach dem 5. bis 9. Kapitel SGB XII (B 8 SO 8/12 R; Rz. 25)
» Gefühle plötzlich wieder da-nu hat er ne Freundin...Kapitel geschlossen!!!
» Katzengeschichte in Ichform- 3. Kapitel geupdatet
» Guthaben aus Nebenkostenrückerstattungen sind auch bei Bezug von Leistungen der Grundsicherung im Alter nach dem Vierten Kapitel SGB XII Einkommen
» Snowys Abenteuer im Wald von Ambala Kapitel 3

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Combine-Foren  :: G9 Potter-Style :: Harry Potter-
Gehe zu: