Teilen
Nach unten
avatar
Anzahl der Beiträge : 3268
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 2:30 pm
"Er ist nur hier, weil er davon gehört hat, was hier passiert ist und sich vergewissern wollte, dass wir zumindest noch halbwegs in Ordnung sind", begann er mit der Erklärung um Septims Dasein mitten in der Hauptstadt, auch wenn es sich falsch anfühlte rechtfertigen zu müssen, weshalb er hier war. Septim und Faye hatten sich niemals gut verstanden, schon damals nicht und diese Kluft war während der letzten Jahre nicht besser geworden, wie das letzte Gespräch zwischen ihnen beiden bewiesen hatte.
"Der Bruderschaft in Kaladir geht es gut. Lorenzo soll sie übernehmen, sobald Septim zu alt für alles wird. Er hilft ihm schon jetzt."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3433
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 2:33 pm
Überrascht von dieser Verteidigungshaltung sah Faye den anderen an. "Ich wollte es niemandem zum Vorwurf machen, Em. Es ist in Ordnung, dass er hier ist - warum auch nicht?" Er hatte nicht mehr diesen alles überschattenden Einfluss und Emerson schien bis auf wenige Ausnahmen ziemlich stabil zu sein, was seine Haltung und Entscheidungen anging und auch dahinter zu stehen. Sie machte sich wenig Gedanken, dass das Auftauchen von Septim daran viel ändern könnte. "Lorenzo ist eine gute Wahl. Der Junge ist klug und hat mehr Leben als eine Katze."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3268
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 2:35 pm
"Er wird sich gut machen, auch wenn ich hoffe, dass es noch ein paar Jahre dauert bis Septim abtreten muss", stimmte er leise zu und ließ sich neben ihr auf den gefrorenen Boden sinken, sich nicht darum kümmernd, dass er damit wieder frisch gefallenen Schnee aufwirbelte. "Lorenzo versteht, dass sich die Welt verändert und wir uns anpassen müssen. Er muss ein wenig von seiner Griesgrämigkeit verloren haben, wenn Septim jetzt mit dem Gedanken spielt ihn zum Nachfolger auszubilden."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3433
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 2:38 pm
"Sein bester Assassine hat sich ja aufgemacht in die weite Welt", neckte sie ihn und ging vor ihm in die Hocke, sich an seinen Knien festhaltend, weil es ihr deutlich zu kalt war, um dort auf der Erde zu sitzen. "Und Septim wird alt - ja. Aber er ist geistig fit, geht keinen Einsätzen mehr nach und wirkt auch ansonsten ganz fit. Ein Gehstock wundert mich nicht bei dem Leben, das er geführt hat und den Verletzungen, die er sich auch zuletzt noch zugezogen hat. Die kalte Luft hier tut seinen Lungen nicht gut - glaube mir, er wird uns noch lange Zeit belehren, wie er es immer getan hat."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3268
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 2:43 pm
"Immerhin das scheint er ja verstanden zu haben", stimmte er ihr seufzend zu und wandte den Blick hoch in Fayes Gesicht. "Wenn er auch nicht verstanden hat, dass er nicht mehr in alten Ruinen herum klettern sollte ... wo wir übrigens gerade dabei sind. Der Magierturm in Kaladir ist verschwunden - mitsamt Keller und allem anderen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3433
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 2:45 pm
"Verschwunden?", echote Faye irgendwo zwischen ungläubig, nur milde überrascht und absolut entsetzt. Sie konnte sich nicht ganz entscheiden. "Inwiefern ... verschwunden?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3268
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 2:47 pm
"Verschwunden, nachdem die Templer dort waren und alles durchsucht haben. Am Morgen waren sie weg und es gab keinen Turm mehr."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3433
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 3:07 pm
Das war etwas, womit sie nicht gerechnet hatte. Nachdenklich sah sie über Emersons Schulter hinweg zum Gebäude hinüber, wo im Schatten der Vorsprünge ein paar Assassinen trainierten, Salim unter ihnen. Sie lauschten nicht, das war nicht ihre Art, vor allem nicht hier im Haus der Bruderschaft, also konnte sie unbesorgt sprechen. "Ich kann dir nicht sagen, dass ich davon schon jemals gehört hätte. Es muss mächtige Magie im Spiel sein, wenn es um ganze Gebäude geht, die nicht nur mit einem Zauber getarnt werden, so wie wir es hier manchmal tun, sondern das Gebäude samt und sonders verschwindet. Alle Elemente müssen dafür zusammenspielen ... ob ihre Experimente geglückt sind und sie alles in einem Magier vereinen konnten oder ob vier davon eng zusammengearbeitet haben kann ich nicht beurteilen. Dafür müsste ich es sehen." Stille senkte sich über sie, als sie kurz ihren eigenen Gedanken nach hing, zurück zu einer Zeit, die sie lieber aus ihrem Kopf gestrichen hätte.
avatar
Anzahl der Beiträge : 3268
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 3:08 pm
"Die Frage ist - wohin ist dieses Gebäude verschwunden und warum wollten es die Templer?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3433
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 3:18 pm
"Ich bräuchte Lyra, um es zu orten. Alleine wird es schwierig bei so großen Distanzen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3268
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 3:29 pm
"Was befindet sich noch im Zirkel, nachdem er ausgelöscht wurde? Woran könnten die Templer noch Interesse haben, dass sie einen ganzen Turm haben verschwinden lassen, ohne dabei besonders viel Aufmerksamkeit auf sich zu ziehen?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3433
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 3:32 pm
"Phylakterien aller Magier - tot oder lebendig. Uralte Dokumente. Pergamentrollen. Magiespeicher ... Magisch aufgeladene Edelsteinpulver ... ich kann dir nicht sagen, worum es ihnen ging." Aber die Entwicklung beunruhigte sie.
avatar
Anzahl der Beiträge : 3268
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 5:53 pm
"Wir sollten rausfinden, wo sich dieser ganze magische Kram befindet und ihn zurückholen. Es kann nichts Gutes in den Händen der Templer werden", entschied sich Emerson und war mit einem einzigen Satz wieder zurück auf den Füßen, Faye mit sich zurück in die Gerade ziehend und die andere noch einmal musternd. "Kannst du rausfinden, wo das ganze Zeug ist?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3433
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 5:55 pm
"Ich kann. Gib mir bis heute Abend Zeit", antwortete sie und drückte seine schwieligen Finger. "Tu mir den Gefallen und hab ein Auge auf Linea. Sie wird dir keine Umstände machen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3268
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 5:56 pm
"Du meinst nicht mehr als so ziemlich jeder andere Magier in diesem Hauptquartier?", fragte er nur zwinkernd und drückte sacht ihre Schulter, ihr einen kurzen Kuss auf die Stirn hauchend. "Pass auf dich auf. Ich kümmer mich schon um die Kleine."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3433
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 6:00 pm
"Warte, bis sie vor versammelten Menschenmengen steht. Ich glaube, ich fühle da so einen Drang dazu in ihr", grinste Faye beim Rückwärtsgehen.
avatar
Anzahl der Beiträge : 3268
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 7:22 pm
"Solange wir die Kleine dann nicht vor einem wütenden Haufen Bürger und noch wütenderer Templer bewahren müssen, bevor sie die Hand verliert, ist alles in Ordnung", schoss er schief grinsend nach und wandte sich dann selbst zum Gehen. Abwegig war das leider nicht, vor allem wenn er an ihre Meisterin dachte.
avatar
Anzahl der Beiträge : 3433
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 7:25 pm
Leise klopfte Faye an die Tür, durch die sie wenige Wochen zuvor so aufgelöst hinausgeeilt war. Es war erschreckend, wie ihr Vertrauen zu Lyra in all den Jahren gewachsen war und dass die andere inzwischen keine Bedrohung mehr, sondern eine Freundin geworden war. Die Verbindung, Magierinnen zu sein, die von den Templern skeptisch beäugt und nur geduldet wurden, weil sie unter Schutz standen, schweißte nebenbei auch noch zusammen. 
"Lyra?", fragte sie leise, weil sie deren Aura deutlich hinter den Türen erkennen konnte. Doch niemand sonst befand sich dort.
avatar
Anzahl der Beiträge : 3268
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 7:31 pm
Inzwischen hatte der Winter die Hauptstadt fest in seinen Griffen, überall lag Schnee auf den Dächern und von hier aus hinaus zu blicken hatte etwas seltsam friedfertiges. Es gab seit Wochen weniger Gäste am Hof, was dafür gesorgt hatte, dass die allgemeine Anspannung wieder abgefallen war - De Vere war der Einzige, der noch mit Grabesmiene durch die Gänge stiefelte und versuchte irgendetwas aus ihr heraus zu bringen, was den Verbleib des jungen Mädchens anbelangte, das Faye mit sich mitgenommen hatte und von dem Lyra seit jeher behauptete, sie habe nicht den Hauch einer Ahnung, wo sie sich befand. Er hatte zuerst gebeten, sie dann versucht zu bestechen und schließlich begonnen sie zu bedrohen - nichts hatte zu dem gewünschten Effekt geführt. Mit der Ausnahme, dass sie Hieronim darum gebeten hatte, ein paar Wachen vor ihrem Schlafzimmer zu positionieren - nur für den Fall, dass der Templer auf dumme Gedanken kam.
"Faye", begrüßte sie die andere als die Jüngere durch die Tür trat und wandte sich sacht lächelnd zu der Freundin um. "Du siehst ein wenig eingefroren aus. Setz dich, wärm dich auf."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3433
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 7:34 pm
Die Kälte hätte sie nicht stören sollen - aber sie tat es. Der beißende Wind hingegen, der ihr die Wangen zart gefärbt hatte, war willkommen gewesen. Sie hatte wohlweislich ob ihrem Aussehen die Kapuze noch immer über dem Haar, wusste, wie sehr Lyra es aufregte, dass sie immer herumlief, als käme sie aus dem dicksten Sturm und hätte seit Wochen keinen Kamm mehr gesehen. Sie störte sich noch heute an den Kleidern, die sie ablehnte und ebenjenen ausgeliehenen Mantel brachte sie nun zurück und legte ihn auf das ausladende, riesige Bett. Sie hatten seit jener Nacht nicht mehr miteinander sprechen können. 
"Danke", brachte sie heraus und streckte die klammen Finger hin zum Feuer, während sie sich setzte. Ari war oft unterwegs inzwischen und seine Feuermagie fehlte ihr.
avatar
Anzahl der Beiträge : 3268
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 7:48 pm
"Du bist immer noch kein wirklicher Wintermensch, was?", amüsierte sich Lyra und trat dann langsam rüber zu der Freundin, um sich ihr gegenüber ebenfalls auf einen der Sessel sinken zu lassen und sie noch einmal zu mustern. Sie sah wirr wie üblich aus und einmal mehr fragte sich die ältere Zauberin, ob sie es einen einzigen Tag erleben würde, dass Faye vernünftig aussah - wie die feine Dame, als die sie einst geboren worden war und von der nicht mehr viel übrig geblieben war - von ihrem Talent andere herumzukommandieren einmal abgesehen. Abgesehen davon sah sie ein wenig entspannter aus, wenn auch nicht unbedingt erholter. "Wie kommt ihr mit dem Aufbau der Bruderschaft voran?", hakte sie nach und lehnte sich ein Stück zurück, die Augen kurz schließend, um etwas Warmes zu trinken und Essen zu ordern, weil Faye so aussah, als könne sie etwas Deftigeres als Brot und Wasser gebrauchen.
avatar
Anzahl der Beiträge : 3433
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 7:51 pm
"Gut", erwiderte Faye und strich sich schließlich doch noch die Kapuze vom Kopf, als sie endlich das Gefühl in ihren Fingern wieder gefunden hatte. Jetzt kribbelten sie zwar, als hätte sie Ameisen darauf, aber immerhin konnte sie sie wieder biegen. "Es geht gut voran. Das meiste steht, wo es stehen soll, aber es hat uns ziemlich viel abverlangt, vor allem mit einem fehlenden Anführer."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3268
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 7:55 pm
"Das kann ich mir vorstellen", stimmte Lyra zu und nickte nachdenklich, obwohl ihr nicht einmal bekannt gewesen war, dass der Anführer der Bruderschaft fort gewesen war. "Ihr habt es jedenfalls wirklich gut gelöst. Es ist nichts hier angekommen, dass jemand von euch die Stadt verlassen hat oder wieder zurück gekommen ist. Was ist mit euren Problemen? Habt ihr sie beseitigen können oder steht das alles noch immer ein wenig in der Schwebe?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3433
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 8:04 pm
Kurz zögerte Faye mit der Antwort - nicht, weil sie keine hatte oder daran zweifelte, aber sie stolperte über die richtige Formulierung. "Ich denke, wir sind uns einig, dass es besser war, ein paar Dinge zu verändern", gab sie schließlich zurück. "Ich werde Chadim nur noch in Notsituationen oder Ausnahmefällen unterstützen. Ansonsten ... wird es Zeit, andere Wege zu gehen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3268
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 19

am So Dez 10, 2017 8:07 pm
"Vielleicht ist das die beste Entscheidung, die du treffen konntest. Immerhin schläfst du jetzt wieder ein bisschen mehr als vorher - deine Augenringe sind besser geworden seit du beim letzten Mal hier gewesen bist", stimmte sie ihr mit einem sachten Nicken zu und lächelte zufrieden. Faye schien über all die Zeit vielleicht ein wenig gelernt zu haben, vor allem was ihre eigene Weiterentwicklung und den Gedanken daran anging, sich selbst nicht zu übernehmen.
"Was willst du jetzt tun? Wo deine Heilertätigkeit jetzt der Vergangenheit angehört."
Gesponserte Inhalte

Re: Kapitel 19

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten