Teilen
Nach unten
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 10:35 pm
Er hätte gerne gesagt, Liebe in jungen Jahren gab es nicht, aber damit hätte er seine eigene Geschichte Lügen gestraft, also lehnte er sich nur nach vorne und schloss die Jüngere in die Arme. "Ich weiß. Du hast es für Ilian getan. Du hast ja keine Ahnung, welche Dummheiten ich schon alles angestellt habe. Das hier - das alles - gehört übrigens dazu."
avatar
Anzahl der Beiträge : 1365
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 23
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 10:38 pm
„Das ehrt dich zwar Karsh, aber“, er sah kurz auf den Stock, dann auf seinen verunstalteten Fuß. „Ich glaube ein einfacher Stock hilft mir nicht weiter. Ich werde mich nicht wie ein Invalider von hier nach da hangeln und mich immer wieder hinsetzen. Ich brauche eine Krücke oder irgendetwas in der Art, damit kann ich zumindest einigermaßen Schritt halten.“
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 10:41 pm
Der alte Magier schlug sacht aber mit Nachdruck das knorrige Ende des Stabes gegen die Stirn des Waffenmeisters. "Du Kleingläubiger! Das hier ist kein von Würmern zerfressener, modriger Ast, den ich vom Wegesrand aufgehoben habe! Durch dieses Holz fließt Magie! Nimm ihn und du wirst dich wundern, wie schnell und schmerzlos du vorankommst!"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 10:44 pm
"Bevor er dich frisst - nimm ihn", mahnte Coreen mit einem Augenrollen und schob trotzdem den Stab von Gawains Kopf weg, weil sie eine Hand noch frei hatte. Karsh würde sich schon etwas dabei gedacht haben. "Wenn es nicht geht, dann hau ihm den Stab eben wieder um die Ohren zurück."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3248
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 10:48 pm
Sie wollte ihm widersprechen, dass er wenigstens nicht einen seiner wenigen Verbündeten und Vertrauen dafür verraten hatte, schwieg aber stattdessen nur und hob die Hände, um sie um den Älteren zu schlingen und sich wieder an ihm festzuhalten. Das hier wurde allmählich zu einer traurigen Regeln ihrer beider Gespräche miteinander. "... ich wünschte, ich könnte dir helfen ...", flüsterte sie leise, sich nicht trauen die Konzentration ganz von dem irritierenden Kribbeln um ihre Fingerspitzen zu lösen. Ihr Vater war so leicht gegen eine der Scheunenwände geflogen, sie wollte Devastare nicht etwas ähnliches antun. "... ich wünschte, du würdest auch wieder glücklich sein. Selbst, wenn es nicht hier ist ..."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 10:49 pm
"Dummerweise bin ich aber hier, Kira - und irgendetwas muss ich wohl daraus machen." Er schüttelte den Kopf. "Müssen wir. Gemeinsam."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3248
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 10:56 pm
"Erstmal ... müssen wir weg", entschied sie und löste sich nur langsam wieder von dem Älteren, bevor sie aufstand. Hier drin gab es Dutzende von Spionen, Dutzende von Ohren, die ihnen zuhören würden und die verhindern würden, dass sie irgendetwas unternehmen konnten. Ihr Vater würde dafür bluten, dass er sie verraten und belogen hatte und wenn es noch eine Weile dauerte, dann sollte es ihr Recht sein. Er hatte bislang auch niemandem von ihnen ein schnelles Versagen ermöglicht. Wenn sie solange seine brave Tochter spielen sollte, dann war ihr das nur Recht. "Soll ich runter in die Garnison und dir andere Sachen besorgen?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 10:57 pm
Karsh betrachtete zufrieden, wie Gawain nach dem langen Stab griff und sich mit dessen Hilfe gemeinsam mit Karsh und Coreen auf den Weg machte. Das Wetter meinte es gut mit ihnen und wenngleich auch die Wolken tief hingen und ein dichtes Grau über den Himmel zeichneten, so blieben sie doch vor Regen oder einem allzu heftigen Wind verschont. Sie waren schon eine ganze Weile gegangen, als Karsh sich an Coreen richtete. "Wie schlimm geht es Elaine dort oben wirklich?" hakte er leise nach, ernste Sorge in seinem Gesicht. "Sie hat mir nie auch nur ein Sterbenswort über Devastares wahre Herkunft erzählt, oder darüber dass sie noch eine Tochter hat. Sie hat sich... allgemein niemals gemeldet und ich fürchte, es wäre an mir gewesen sie zu kontaktieren. Vor vielen Jahren schon."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 10:58 pm
"Meinst du, es löst unsere Probleme, wenn wir Thealon nicht informieren?", hakte Devastare sacht lächelnd nach und stand auf. "Er würde es nur an Elaine auslassen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3248
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 11:02 pm
"Ich schreib ihm eine Nachricht. Die finden seine Wachen schnell genug", antwortete Kira lediglich mit einem schmalen Lächeln. "Wenn ich jetzt zu ihm gehe, würde ich ihm nur weh tun wollen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 11:02 pm
"Sie ist Thealon hörig, Karsh, weil sie keine andere Wahl hat - er bedroht sie und ihre Kinder. Sie ist seine Hure - seine Gefangene - ohne eine Möglichkeit, selbst zu agieren." Er wollte die Wahrheit? Er würde sie bekommen, schonungslos. Sie war nicht gerade für ihre Sanftmütigkeit bekannt. "Sie hat ihm drei Kinder geboren, Devastare hatte eine Zwillingsschwester. Sie starb bei der Geburt."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 11:03 pm
"Nein, Kira - wir müssen ... irgendjemandem Bescheid geben. Wir bringen uns selbst nur Verderben, wenn wir das tun."
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 11:05 pm
"Was?" Karsh blieb so abrupt stehen, dass Gawain beinahe in ihn hinein gelaufen wäre. Sämtliches Blut war aus dem Gesicht des alten Magiers gewichen, während sich seine Hände zu Fäusten ballten. Elaine war seine Tochter und auch Devastare hatte er wie sein eigenes Kind aufgezogen. Er hatte geglaubt es wäre ihr dort oben nicht leicht gefallen, weil der König einen unbändigen Hass auf Ekynes in sich trug. Niemals hätte er geglaubt, dass....
Zorn keimte in ihm auf - eine dunkle Saat, die aus ihm zu sickern schien wie dunkler Nebel. "Was hat er ihr noch angetan?" zischte Karsh. "Sag es mir!"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 11:08 pm
"Findest du nicht, es ist ein bisschen zu spät dafür? Du hast dich nicht gemeldet, nachdem du sie dorthin geschickt hast! Hast du denn geglaubt, sie wollte bei ihm bleiben?!" Coreen ließ sich von der plötzlichen Dunkelheit nicht einschüchtern, die der Magier ausströmte. "Was er ihr antut? Er hat sie in Eisen gehalten, sie gebrandmarkt - und ... nun, wie nennst du es, wenn man zum Sex gezwungen wird? Liebe ist es wohl nicht. Er sperrt Kira fort, wenn sie nicht tut, was er sagt."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3248
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 11:09 pm
"Wenn er jemanden haben will, der Bescheid weiß, dann fange ich einfach mit dem Stallburschen an und schicke ihn in den Thronsaal, um ihn zu informieren. Die Wachen werden ohnehin schneller sein als der Junge. Soll er doch wütend sein."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 11:10 pm
"Kira. Denk an Elaine. Denk an dein- unsere Mutter. Sie ist nicht aus dem Schneider, so wie du, wenn es darum geht, dass er die Wut an jemandem auslässt."
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 11:10 pm
Karsh schäumte vor Wut. "Ihr beide geht weiter in diese Richtung. Zwei Stunden immer am Strand entlang bis die Sonne euch den Rücken wärmt. Dann trefft ihr auf die Königin. Ich indes habe etwas anderes zu tun," erwiderte Karsh und wandte sich um, trat zu seinem Maulesel. "Hier ist alles drin was ihr braucht!"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 11:11 pm
"Wir brauchen dich hier, Karsh!", fuhr Coreen den älteren an und packte ihn grob am Arm. "Wir brauchen dich! Du kannst ihnen nicht helfen, wenn du gefangen wirst!"
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 11:22 pm
Karsh atmete tief durch, betrachtete die Hand auf seiner Schulter, die eisig kalt auf dieser lag und ihn zurück in das hier und jetzt brachte. "Ja..." flüsterte er leise. Coreen hatte Recht - er würde niemanden helfen, wenn er jetzt Hals über Kopf aufbrach um einem König die Leviten zu lesen, dessen Schicksal nicht in seiner Hand lag. Er würde es eher noch viel schlimmer machen. "Du hast Recht..." erwiderte er leise und schüttelte den Kopf. Wenngleich auch das Wissen, dass es dort oben seiner Familie schlecht ging ihm einen tiefen Stich versetzte.
"Wir sollten weitergehen, Caillean wird unsere Hilfe benötigen wenn wir dort eintreffen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3248
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 11:22 pm
Kira nickte langsam, weil er Recht hatte mit dem, was er sagte. Ihr Vater würde seinen Zorn nur an ihrer beider Mutter auslassen, wenn sie nichts unternahmen. Noch einmal ballte sie die Hände zu Fäusten und dachte darüber nach, was sie tun konnten. Er war so gut darin geworden, ihnen das zu nehmen, was ihnen etwas bedeutete - sie allein und verängstigt im Dunkeln tappen zu lassen, während sich die Schlinge um ihrer aller Hals enger zuzog. Diese eigene Medizin, die Angst davor, was am morgigen Tag sein würde mit niemandem an der Seite, der ihm helfen würde. Sie wollte, dass er genauso sehr litt, wie es jeder von ihnen bislang getan hatte - eingesperrt und allein.
"Lass uns nach seinen Regeln spielen. Zumindest eine Weile lang bis wir die Gelegenheit haben", bat sie Devastare leise.
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 11:23 pm
"Und wie stellst du dir das vor? Er glaubt mir kein Wort."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3248
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 11:26 pm
"Fang an gut zu lügen und ihm der Sohn zu sein, den er sich vorstellt. Geh zu ihm und entschuldige dich für dein Verhalten - reite an seiner Seite in die Schlacht."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 11:27 pm
"Ich bin kein guter Lügner. Er weiß davon, wie viel mit an Caillean liegt - das alleine wird ihn an allem zweifeln lassen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3248
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 11:30 pm
"Du sollst ihm auch nicht sagen, dass dir Caria am Herzen liegt und du Ekynes vollkommen vergessen hast, sondern nur dass du Schwierigkeiten hattest dich hier einzufinden und es jetzt versuchen willst, wenn er dir noch eine Chance gibt. Dass du natürlich um ihretwillen Ekynes an dich reißen willst und dass es nicht in Frage kommen wird, das Land nicht zu bekommen. Unser Vater braucht Erfolge - gib sie ihm."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 6

am Sa Jan 20, 2018 11:31 pm
Er wusste nicht, wie er das anstellen sollte - er wusste es wirklich nicht. "Kira ..."
Gesponserte Inhalte

Re: Kapitel 6

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten