Teilen
Nach unten
avatar
Anzahl der Beiträge : 3096
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 3:58 pm
"Ich bin für diese Idee," erklärte Foster und trat einen Schritt näher an Coreen heran, während er mit einer Hand über die Küste fuhr bis zu dem Punkt, den die Soldatin angedeutet hatte. "Allerdings missfällt es mir das Schiff hier zu lassen. Selbst wenn uns der andere Fürst seine Gunst zusichert hilft uns das kaum bei der Reparatur - das Schiff liegt hier auf dem Grund und Boden von Trius. Er wird nicht zulassen, dass Männer eines anderen Fürsten durch sein Land streifen. Wir können die Santa Anna aber auch schlecht siebzig Meilen über den Strand ziehen. Es sei denn unser Plan lautet Artiga dabei zu helfen dieses Fürstentum zu übernehmen. Damit wäre dieses Problem gelöst!"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 3:59 pm
"Vielleicht wäre ein wenig weniger ... Kampfeslust manchmal angebracht. Ich weiß, das hört man eher selten von Soldaten, aber mein Leben ist mir lieb und wir haben keine verdammte Zeit für so einen Firlefanz!", entgegnete Coreen kopfschüttelnd und sah dann Karsh an. "Wenn du mir hilfst, schaffen wir das Schiff auch so."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3096
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 4:04 pm
"Das Schiff ist magisch," gab Karsh zu bedenken wenngleich er auch befürchtete, dass er damit erneut keine Sympathiepunkte zu gewinnen. "Ich bin mir unsicher was diese Komponente im Verbund mit meinen magischen Kräften anstellen könnte..." erklärte der alte Magie und verschränkte die Arme vor der Brust. "Aber vielleicht können wir das Schiff tarnen, so dass es zumindest niemand sieht."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 4:12 pm
"Fliegen, Karsh. Fliegen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3096
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 4:14 pm
"Bist du dir sicher, dass das Schiff nicht zu schwer für dich ist?" hakte Karsh nach und berührte sanft die Planken des Schiffes, spürte die darin fließende Energie. "Wenn du das Schiff falsch greifst, dann könnte es in der Mitte auseinanderbrechen!" drohte Karsh und Foster wurde in der Ecke bleich.
avatar
Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 4:15 pm
"Ich weiß es nicht, aber was sind die Alternativen?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3096
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 8:57 pm
"Ich weiß es nicht," erwiderte Karsh nur leise und schüttelte den Kopf. "Ich weiß es wirklich nicht. Versteh mich nicht falsch, ich will dir in keinster Weise zu nahe treten aber wenn wir in dieser Sache eine falsche Entscheidung treffen, dann könnten wir das Schiff unwiderbringlich zerstören...." Foster machte einen Schritt in die Mitte und unterbrach damit Karsh, schüttelte den Kopf. "Und das werde ich nicht zulassen - verzeiht Meister Magier und Coreen. Aber das hier ist noch immer mein Schiff von dem ihr da redet und ich werde nichts zulassen, was riskiert dass es zerstört wird. Immerhin ist es unsere einzige Möglichkeit wie wir nach Havia gelangen könnten. Ich sage wir sorgen dafür, dass Artiga diesen Landstrich übernimmt. Wir haben hier einen Magier und eine Mannschaft voller starker Mannen. Damit wäre das Problem mit dem Schiff gelöst und wir hätten noch jemanden der in unserer Schuld steht wenn es darum geht Ekynes zurück zu erobern!"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 9:04 pm
"Gut, dann wäre das geklärt", stimmte Caillean zu, der von dieser gesamten Diskussion bereits jetzt der Kopf schwirrte, weil sowohl mitsamt eines Drachen und eines großen Schiffes zu fliegen, als auch dieses Schiff zu tarnen und die Gruppierungen wieder voneinander zu trennen nicht die endgültige Lösung würde sein können. Alles, was bedeutete Caria noch mehr Macht abzugraben würde ihnen nur weiterhelfen und es würde dafür sorgen, dass am Ende dieses Konflikts Caria mit weniger Männern darauf warten würde, ihr Land einzunehmen. Sie machte sich keine Illusionen darüber, dass Thealon sie in Ruhe lassen würde - er hatte schon vor Jahren Ekynes gewollt, es waren seine Attentäter gewesen, die ihre Eltern ermordet hatten, es hatte immer wieder kleine Angriffe auf ihr Reich gegeben - sie würden jetzt nicht aufhören, nur weil er sich Sirean zuwandte. "Allerdings müssen wir ihn dafür treffen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3096
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 9:08 pm
"Daran sollte es ja wohl nicht scheitern," erwiderte Foster Schulterzuckend. "Die Frage ist nur wer alles bei dem Treffen dabei sein wird - ihre Hoheit Caillean und ich stehen dabei natürlich außer Frage. Immerhin ist sie die Königin und ich bin der Kapitän dieses Schiffes. Wir sollten wohl noch den Magier mitnehmen und einige Männer die stark aussehen..." er warf Gawain einen knappen, mitleidigen Blick zu. Er hätte gerne auf die Erfahrung des Waffenmeisters zurück gegriffen und sich dessen Rat und Einschätzung während dieses Treffens geholt, aber wenn sie mit einem Krüppel dort auflaufen würden... sie wären nicht viel mehr als Bittsteller.
avatar
Anzahl der Beiträge : 1506
Anmeldedatum : 16.11.16
Alter : 23
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 9:12 pm
„Schau mich nicht so an Foster. Wie viel Erfahrung hast du darin Truppen ins Feld zu führen? Darin wie wichtig Positionen im Land sind, wie man Befestigungen aufbauen muss, wie man Seuchen unter seinen Leuten verhindert, weil diese auf ein und derselben Stelle hocken?“ Seine Worten waren, wie ihm eine Sekunde danach auffiel, etwas zu scharf gewählt, doch nichts desto trotz war diese Wut über das Mitleid im Blick des Anderen vorhanden. „Letztlich obliegt die Entscheidung bei der Königin, Foster. Ich respektiere eure Autorität auf diesem Schiff, aber selbst diese liegt weit unter der, die unsere Herrscherin inne hat. Erdreistet euch also nicht euch einfach und ohne Nachzufragen in diese Verhandlungen mit einzuplanen und bleibt einen Moment lang einfach ruhig.“
avatar
Anzahl der Beiträge : 3096
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 9:16 pm
Foster hob die Augenbrauen und betrachtete den anderen von oben bis unten. "Dieses Schiff und meine Männer unterstehen meinem Befehl, wie ihr bereits gesagt habt..." erwiderte Foster leise. "Und sie werden für ihre Majestät kämpfen und sterben wenn es sein muss - aber ich werde sie nicht wie Schachfiguren bewegen oder etwas tun lassen zu dem ich selbst nicht bereit wäre. Die Mannschaft dieses Schiffes ist die einzige Truppe die wir dem Fürsten anzubieten haben. Ich werde bei den Unterredungen dabei sein, da ich wissen muss was meine Leute erwartet und dabei ein Wörtchen mitzureden habe! Ich lasse nicht über meinen Kopf hinweg über das Leben meiner Männer entscheiden!"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 9:25 pm
Caillean hatte inzwischen die Arme vor der Brust verschränkt und unruhig ein paar Schritte in dem kleinen Raum umher gesetzt, bevor sie jetzt innehielt. Es war niemals darum gegangen Fosters Männer blindlings in den Tod zu schicken, noch dass sie sie wie Schachfiguren über eine unsichtbares Spielbrett bewegen wollte. "Wir haben also Zeit uns gegenseitig an den Hals zu springen. Dann brauchen wir uns keine Gedanken um das Wohl unserer Heimat zu machen, wenn wir uns mit diesen Lappalien aufhalten können", bemerkte sie nur spitz und rang sich ein schiefes Lächeln ab, nach dem ihr überhaupt nicht war. "Foster, ich werde Gawain mitnehmen, denn das ist sein Name. Ich bitte dich nur einmal davon abzusehen ihn als Krüppel anzusehen. Er ist mein Waffenmeister, er ist ein langjähriger Freund und enger Vertrauter. Er mag im Moment nicht im direkten Kampf helfen können, aber er hat viel Erfahrung und ich vertraue seinem Urteil, ebenso wie ich deiner Erfahrung mit deinen Männern vertraue. Ich habe nicht vor auch nur einen von ihnen wie Schachfiguren zu bewegen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3096
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 9:30 pm
Foster schluckte und besah sich dann Kleinlaut seine Stiefel. Die plötzliche Abfuhr seiner Königin war ihm mit einem Mal furchtbar unangenehm und er selbst verstand nicht einmal wirklich, weshalb er so dermaßen an die Decke gegangen war. "Selbstverständlich Cai... euer Majestät..."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 9:34 pm
"Sind wir jetzt also wieder soweit, dass du auf Höflichkeiten mehr wert legst?", hakte Caillean nur amüsiert und mit hochgezogenen Augenbrauen nach. Es hatte sich rein gar nichts verändert, sie war kein anderer Mensch geworden, nur weil jetzt Gawain, Karsh und Coreen plötzlich wieder hier waren, aber sie fürchtete, dass es für Foster einen Unterschied machen würde. "Kann sich Cair noch einmal Gawains Wunden ansehen? Wir sollten diesen Abend ruhen lassen und sie erholen lassen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3096
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 9:39 pm
"Er wird sich wenn notwendig die ganze Nacht um die Ohren schlagen," erwiderte Foster und nickte knapp. Er spürte wie ihm die Röte noch weiter ins Gesicht stieg und hasste sich dafür, dass er gerade selbst diese Schwäche zuließ. "Ich werde meine Leute anweisen ein Nachtlager für jeden bereit zu stellen. Einiger der verdammten Kanallien die während des Sturms nicht richtig aufgepasst haben werden vor dem Schiff ihre Zelte aufschlagen und Wache schieben, dann sind ihre Kojen auch frei!"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 9:43 pm
Seufzend folgte Caillean Foster nach draußen und schloss die Tür zur Kajüte wieder hinter sich ehe sie den Arm ausstreckte und Foster an seinem zurückhielt. "Foster", begann sie und musterte das Gesicht des anderen. Die anderen brauchten Ruhe, um den Kopf wieder frei zu bekommen, um anzukommen und um sich von der Reise zu erholen, die sie aus Caria hinter sich gebracht hatten, dazu kam immer noch Gawains Verletzung und die Dutzenden von neuen Informationen, die jeder von ihnen verarbeiten musste. Besser, sie kümmerte sich jetzt um die Probleme, die hier auftraten, bevor es eskalierte. "Was ist los? Sag mir nicht, dass es in Ordnung ist oder dass nichts ist - ich kenne dich inzwischen seit so vielen Wochen, dass ich es dir sehr genau ansehe."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3096
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 9:47 pm
"Macht euch keine Sorgen..." erklärte er Foster leise und schüttelte den Kopf. Ihre Berührung brannte auf seiner Haut und ihre leisen und fürsorglichen Worte rissen an seinem innersten. "Der ganze Abend war nur sehr... schwierig. Ich mache mir Sorgen um das Schiff und darüber, wie meine Männer die neue Situation aufnehmen. Wir werden alles dafür tun, dass ihr auf euren Thron zurückkehrt. Ich habe nur Angst, dass sie alle dabei sterben könnten. Ich mag immer so zuversichtlich wirken, aber ich mache mir auch Sorgen...". Gut Foster, gut, dachte er bei sich - Probleme ansprechen auf die man sich fokussieren, die man lösen konnte.
avatar
Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 9:52 pm
"Foster, ich werde nicht zulassen, dass du deine Männer verlierst", versicherte sie ihm nur leise und schüttelte den Kopf. "Ihr habt drei Monate hinweg auf mich geachtet. Ich verdanke es dir und Cair, dass ich überhaupt noch am Leben bin - ich habe nichts davon vergessen, auch wenn sie jetzt wieder hier sind. Es hat sich nichts verändert, ich werde nicht damit beginnen mich jetzt zu verhalten, als wärt ihr Fremde und ich könnte euch einfach opfern, um mich selbst zu retten."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3096
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 9:56 pm
"Das weiß ich!" erwiderte Foster, erschrocken darüber, dass sie auch nur glauben konnte er würde so denken. "Bei allen Göttern Caillean, das weiß ich! Du bist unsere Königin - und die treuste, gutherzigste und freundlichste Person die ich jemals kennen lernen durfte. Jeder hier an Bord liebt dich und wir würde keine Sekunde schlecht von dir denken. Es ist alles in Ordnung, oder es wird zumindest alles in Ordnung kommen. Das verspreche ich dir. Und auch das Schiff wird wieder auf Vordermann gebracht werden. Ich bringe dich nach Havia, das schwöre ich dir!"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 10:03 pm
"Foster", schallt sie ihn sacht und schüttelte den Kopf. "Bitte, schwör nicht einfach so solche Dinge, ohne dir darüber bewusst zu sein. Du weißt nicht, was sie bedeuten können und die Götter hören unsere Worte in jedem Augenblick. Vertrau Karsh, Gawain und Coreen - sie sind gute Menschen und sie wissen, was sie tun. Auch, wenn es manchmal schwierig mit ihnen ist, aber ich würde jedem von ihnen mein Leben anvertrauen. Gib ihnen zumindest eine Chance", bat sie und löste den sachten Griff, um rüber zu der Reling zu treten und auf das Meer zu blicken, das sich vor ihnen erstreckte. Es war faszinierend, wie beruhigend die Wellen jetzt auf einmal wirkten, wo sie ihr noch vor ein paar Monaten vollkommen gleichgültig gewesen war - wie vertraut und ruhig das Wasser dort vorn schien. Die freundlichste Person ... er kannte sie wirklich schlecht, wenn er das behauptete.
"Ich weiß gar nicht, wie ich ohne das Schaukeln deines Schiffes schlafen soll."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3096
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 10:08 pm
Foster nickte knapp ob Cailleans Tadel, ehe er eine Hand hob um ihr zu bedeuten einen kurzen Augenblick zu warten. Er überquerte die Planken mit einigen großen Schritten und beugte sich über die Rehling, ehe er einige leise Sätze mit der Galleonsfigur austauschte. Es knarzte kurz und das Schiff begann sanft hin und her zu schaukeln. Der Rumpf selbst schien sich sanft zu bewegen, ohne dass die Bretter dabei zerbrachen. Mit einigen kurzen Sätzen war er wieder bei Caillean. "Das Schiff und ich sind euch stets zu diensten," erklärte er lachend.
avatar
Anzahl der Beiträge : 3672
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 10:10 pm
Überrascht blinzelte sie im ersten Moment und fing dann leise an zu lachen, nicht so recht glauben könnend, dass er das hier gerade gemacht hatte. "Ich weiß nicht mal, was ich dazu sagen soll ...", lachte sie und schüttelte den Kopf. "Und bevor du mir damit kommst - danke."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3096
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 10:20 pm
"Nicht dafür..." antwortete Foster kopfschüttelnd und war froh darüber, dass mittlerweile die Nacht die Herrschaft übernommen hatte und der Mond nur ein kleines Stück durch die dicke Wolkendecke schien und somit verhinderte, dass Caillean den mutigen Kapitän dabei zusehen konnte, wie dieser rot anlief. "Ich wünsche euch eine geruhsame Nacht. Meine Leute werden auf alles acht geben und dafür Sorge tragen, dass niemandem etwas geschieht. Ihr werdet so sicher schlafen können wie auf den Weiten des Meeres."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3781
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 10:23 pm
Es war schon spät, als Devastare sich vor dem Feuer niederließ und eine Weile in die Flammen starrte. Seine Gedanken waren überall, hauptsächlich aber bei der Nachricht von Caillean, die so unerwartet und doch so verhofft kam, dass er endlich eine ruhige Minute fand. Er konnte es mit niemandem teilen, wollte Kira nicht in die Verlegenheit bringen, es ihrem Vater erzählen zu müssen, aber abschalten konnte er die Gedanken auch nicht. 
Galahad war noch einmal nach draußen marschiert, um alles zu überprüfen und Ilian und Kira hatten sich in eine ruhige Ecke zurückgezogen und Devastare wollte vieles, aber bestimmt nicht dabei stören. Als die Tür wieder aufging, lächelte er dem Ritter entgegen. "Setz dich, Galahad. Wir werden schon nicht von Bären gefressen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3096
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 7

am So Jan 21, 2018 10:26 pm
"Das hoffe ich doch," erwiderte Galahad leichthin. "Sonst hätte ich die Bärenfallen ja ganz umsonst aufgestellt!" als er Devastares Gesichtsausdruck sah lächelte er gequält. "Es war ein Scherz... wir haben die letzten Ausläufer des Winters und die Bären schlafen noch!" er schüttelte grinsend den Kopf und setzte sich. "Wenn ihr mich weiterhin so anschaut werde ich partout darauf acht geben keine Scherze mehr zu machen und mir wieder... wie habt ihr es doch gleich gesagt? Den Stock in den Arsch zurück schieben."
Gesponserte Inhalte

Re: Kapitel 7

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten