Teilen
Nach unten
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:02 pm
"ABer sie ist die Göttin des Krieges," warf Galahad wenig wortgewandt ein.
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:03 pm
"Und des Feuers. Der Wärme."
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:03 pm
"Feuer verbrennt vor allem, wenn man es ungezügelt... ah." er nickte. "Ich verstehe."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:05 pm
"Sie ist nicht nur die Kriegsgöttin", gab Devastare zurück. "Ich bin mit ihrem Training aufgewachsen und sie ist eine strenge Lehrmeisterin, aber auch ein gutes Wesen. Jemand, der hilft, wenn es darauf ankommt."
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:07 pm
"Ich habe ihr wohl zu verdanken, dass mein Kopf noch auf dem Hals ruht," gestand sich Galahad ein, während die Sonne in sanften Strahlen durch das Fenster tanzte. "Nun Devastare, wenn du unbedingt gegen mich trainieren willst, dann werden wir das tun. Schwert, Schild und Rüstung? Oder hattest du etwas anderes im Sinn?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:08 pm
"Nein. Genau das - aber nur, wenn du dich bereit fühlst."
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:09 pm
Galahad betrachtete den anderen von oben bis unten. "Wirklich Devastare? Wer bist du, Foster? Jetzt pack deine Sachen und lass uns in den Hof gehen!"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:10 pm
Glücklicherweise war er genau DER nicht und das war auch der Grund, warum er kommentarlos zur Tür ging, dann inne hielt. "Ich brauche ein Hemd. Und Rüstung -" Er hatte so ziemlich gar nichts mehr, außer seinem Leben und der Hoffnung, dass es von nun an nur noch besser werden konnte.
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:12 pm
"Wir werden dir eine beim Waffenmeister besorgen. Die Rüstung eines der hiesirgen Soldaten sollte für unsere Bedürfnisse erst einmal ausreichen. Aber du hast recht, du brauchst irgendwann noch eine richtige Rüstung. Eine, die eines Gardisten auch wirklich würdig ist. Was das Hemd angeht, wir sind etwa gleich groß und ich habe mir bereits gestern Abend einige bringen lassen. Du findest sie im Schrank!"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:18 pm
------------

Es dauerte keine halbe Stunde, bis die beiden sich im Innenhof wieder fanden, Galahad in Rüstung und mit einem Zweihänder, Devastare in einer leichteren Lederrüstung - aber ebenfalls mit einem Schwert. Seine Handflächen fühlten sich kalt an und er wusste nicht, ob das vom Metall herrührte oder der Tatsache, dass er nun wusste, wie hinderlich Eisen für ihn war. Zur Not würde er die Waffe einfach fortwerfen und sich mit Magie verteidigen, aber um körperlich wieder einigermaßen beweglich und kräftiger zu werden war es unerlässlich, dass er sich wenigstens bemühte. 
"Na dann - auf, Galahad!"
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:21 pm
"Ich bin kein Hund," erwiderte Galahad und schüttelte den Kopf, ließ die Schultern kreisen um wenigsten ein bisschen gegen die Kälte zu tun, die hier in seine Glieder einzog. Es war eigentlich viel zu kalt und sie beide mussten aufpassen nicht auf den harten Boden zu stürzen, aber der dickköpfige Gardist wollte nun mal einen Kampf, dann sollte er auch einen bekommen.
Galahad schwand das Schwert über die Schulter, lagerte es dort und griff mit beiden Händen nach dem Griff, lauerte auf Devastares erste Attacke.
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:22 pm
Dumm war der andere nicht, das musste man ihm lassen, aber Devastare wartete ab. Galahad fror und er gähnte, er würde das hier schnell hinter sich bringen wollen.
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:29 pm
Galahad betrachtete den anderen, maß dessen abwartenden Gesichtsausdruck und seufzte tief. Er wollte Frühstücken und wenn das bedeutete den ersten Schritt zu machen, damit er den Gardisten schnell übers Knie legen konnte, dann war das eben so. "Na komm her!" er machte drei schnelle Ausfallschritte, nahm den Schwung der Geschwindigkeit mit, die schwere Klinge beschrieb einen Halbkreis und rauschte dann von unten nach oben auf Devastare zu.
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:33 pm
Klirrend krachten die Schwerter immer wieder gegeneinander sie tänzelten umeinander herum, dann wurden die Schritte wieder fester. Sirrend zischte der Stahl durch die frühe, kalte Morgenluft und klang so vertraut, dass Devastare vergaß, dass sie in Miris und nicht zuhause in Ekynes waren - und obwohl er einige harte Striche einstecken musste, weil seine Deckung links nachgelassen hatte oder er zu spät den Schritt rückwärts tat - schaffte er es schließlich schwer atmend, Galahad in die Knie zu zwingen. Wie genau er es gemacht hatte, wusste er schlussendlich gar nicht mehr, während er keuchend und mit schweren Armen vor dem anderen stand, das Schwert auf ihn gerichtet, bevor er es mit einem sachten Bogen zur Seite gleiten ließ und fortsteckte. 
"Hoffnungslos unterlegen, hm?", fragte er grinsend, weil die Betätigung gut getan hatte und hielt dem anderen die Hand entgegen. Es mochte ein Glücksgriff gewesen sein, denn richtig fit fühlte er sich nicht, aber er würde es wieder sein.
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:36 pm
"Schwert und Schild sagte ich..." erwiderte Galahad und warf den Zweihänder von sich. "Das hier.. ist die Waffe für einen Riesen, oder einen Grobschlächtigen Barbaren! Verflucht... aber gut gekämpft Devastare!" er rappelte sich wieder auf, klopfte sich den Staub von den Schultern und nickte dem anderen anerkennend zu. "Du bist besser als ich gehofft hatte. Aber keine Sorge, es wird für dich noch viele Gelegenheiten geben gegen mich zu verlieren!"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:37 pm
"Und ich warte sehnsüchtig darauf", spottete Devastare nur und deutete hinüber zum Anwesen. "Ich hab' dich lange genug abgehalten. Ich danke dir."
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:38 pm
"Immer," er hielt Devastare die Hand hin und der andere schlug ein. "Ich werde mich heute ein wenig mit der aktuellen Lage auseinander setzen. Geh du zu deiner Königin und berichte ihr von dem Fostervorfall. Und keine Widerrede! Es ist wichtig, dass so etwas gleich geklärt wird. Und um sie schien es ja auch zu gehen!"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:40 pm
Das war so ziemlich das letzte, was er tun wollte, aber er würde es dennoch tun - nicht, weil Galahad es wollte und vorschlug, sondern weil er Recht hatte damit. Doch der Zufall kam ihm zuvor. 
"Rhiannon!" Er musste die Stimme kaum heben, um die bekannte Gestalt anzuhalten, die, nur wenige Minuten später, durch die Flure marschierte. Ihr Schritt war zügig und fest wie immer, sie wirkte so unerschütterlich und manchmal fragte er sich, wie ihnen allen nie hatte auffallen können, was sie wirklich war.
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:43 pm
Galahad hatte das Schwert schneller aufgehoben, als er es zuvor fortgeschmissen hatte und schallte sich einen Narren. Eine Waffe einfach so weg zu werfen. Als er die andere sah warf er sich auf den Boden, ein Knie gebeugt, den Blick auf das Schwert, statt auf die Frau gerichtet. "Euer ... Göttlichkeit!"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3248
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:48 pm
Zum ersten Mal seit Jahrhunderten war vollkommene Verwirrung in Rhiannons Gesicht zu sehen, als die den Ritter dabei beobachtete, wie er sich sprichwörtlich vor ihr in den Staub warf. Sie kannte die alten Regeln, war den Respekt gewohnt aber niemals diese Art von Unterwürfigkeit, vor allem nicht gemessen an ihrem eigenen Element und den Idealen, die sie vertrat. Unterwürfigkeit hatte niemals dazu gehört. Ihre eigene Rüstung klapperte als sie mit ein paar Schritten bis zu den beiden trat. "Steh auf", forderte sie harsch von dem Ritter und musterte sein Gesicht nur kurz, als er den Blick hob. "Ich habe dich in ein Zimmer getragen und dich in den Klauen hierher gebracht. Du hast deine Entscheidung gefällt hier zu bleiben - gewöhne dich daran mich häufiger zu sehen", schallt sie ihn bevor ihr Blick rüber zu Devastare wanderte. Der andere sah müde und abgekämpft aus, aber immerhin hatte er jetzt wieder seinen Kopf da, wo er hingehörte.
"Mach dir wegen Foster keine Sorgen. Er ist betrunken und hat jede Verletzung verdient."
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:50 pm
Galahad nickte und rappelte sich wieder auf, wenngleich noch immer Unglauben in seinem Gesicht stand. "Natürlich," erwiderte er nur knapp, wagte kaum dem weitere Bestätigungen hinterher zu schicken und griff das Schwert noch ein wenig fester. "Natürlich...." wiederholte er erneut und warf Devastare einen knappen Blick zu.
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:52 pm
Statt noch etwas zu sagen, was ihn weiter blamiert hätte, nickte Devastare ihm kurz zu, dann wandte er sich zurück an Rhiannon. 
"Was ich gesagt habe, als du in Winterbroke aufgetaucht bist, tut mir Leid", fing er an und suchte ihren Blick. "Und ... danke. Ohne dich würde ich wohl noch weiter in Thealons Arsch kriechen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3248
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:54 pm
"Du solltest dich dafür bei Coreen bedanken. Sie hat mich geholt und nach Caria geschickt", lautete Rhiannons schlichte Antwort begleitet von einem knappen Schulterzucken. "Es ist gut zu sehen, dass du inzwischen wieder vernünftig denken kannst und dir darüber klar bist, was richtig und was falsch ist."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:55 pm
"Wer würde das nicht können, wenn einem Feuer unterm Hintern gemacht wird", murmelte Devastare und verzichtete auf weiter Höflichkeiten, indem er augenrollend die Schultern zuckte. "Ich hatte gute Lehrer."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3248
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 10

am Fr Feb 09, 2018 10:57 pm
"Du brauchtest dieses Feuer dringend und ich wollte es den anderen ersparen dich auf dem sanften Weg und über viele Wochen davon zu überzeugen, wohin du wirklich gehörst. Ich hätte dich zwar gern in der Schlacht in Sirean kämpfen gesehen, aber nicht für Caria. Dort gehörst du nicht hin. Thealon wird sich damit zufrieden geben müssen, Ekynes nicht zu bekommen."
Gesponserte Inhalte

Re: Kapitel 10

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten