Teilen
Nach unten
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 8:46 pm
"Ich kann dir nichts zur Sicherheit geben. Nichts bis auf mein Wort - doch mein Wort wiegt schwer und ist heilig..." ein Grollen schien die Mauern zu durchziehen. "Du kennst meinen Namen - das allein gibt dir bereits viel Macht. Ich werde dir dieses Angebot kein zweites Mal machen, da ich fürchte nicht noch einmal Kontakt zu dir aufnehmen zu können. Ich bin schwach und brauche das Artefakt um mich erneut mit dir zu verbinden. Nun Coreen, Tochter des Eises - liebst du deinen Menschen so sehr, dass du ihm Unsterblichkeit schenken willst?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 8:48 pm
Die vernünftige Antwort war, mit Rhiannon zu sprechen, ihn wieder zu kontaktieren. Aber die Erinnerung daran, wie sie Gawain tot geglaubt am Boden liegen sah, wie sie um ihn trauerte - und all die Momente mit ihm gemeinsam ... die überfiel sie unangekündigt und schnell, beinahe wie eine Welle, die sich plötzlich zu doppelter Höhe auftürmte. 
"Ja."
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 8:50 pm
"Ich spüre die Liebe in deinem Herzen Coreen - und sie ist eine große Macht. Wenn du deinen Liebsten wirklich retten willst, dann musst du zurück nach Ekynes. Du musst in den Berg des Drachen und das Unbedeutendste unter allen Dingen aus dem Gold ziehen. Ein kleiner Dolch aus schwarzem Stein. Er ist unscheinbar und älter als alles andere. In dem Moment indem du mit dem Dolch den Hort verlässt werde ich Gawain ewiges Leben schenken."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 8:51 pm
Ein kleiner Dolch aus schwarzem Stein - unbedeutend? Wenn er das schon sagte, dann glaubte sie seinen Worten absolut nicht. Rhiannon besaß nichts von geringem Wert, also hatte auch dieses Artefakt einen Wert. Sie würde herausfinden, was es war - aber nicht ihre Mutter hintergehen.
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 8:53 pm
"Wenn du deine Mutter zu dem Dolch befragst," erwiderte die Stimme sanfter dieses Mal, "dann wird sie ihn dir nicht geben. Unser Pakt wird nichtens. Sie ist eine Göttin und die Götter werden nicht zulassen, dass die Regeln der Welt so umgangen werden. Sie wird Gawain niemals ewiges Leben schenken. Eine solche AUfgabe ist nichts was ein Gott tut - es muss von dir Sterblichen getan werden."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 8:53 pm
"Du lügst."
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 8:55 pm
"Das Konzept der Lüge ist mir nicht bekannt," erwiderte die Stimme. "Rhiannon ist nicht in der Lage Gawain ewiges Leben zu schenken. Sie ist die Göttin des Krieges. Und Oberon hat die Menschen als sterbliche Geschöpfe geschaffen. Ich bin ehrlich zu dir. Bringst du mir den Dolch wirst du bis in alle Ewigkeit mit Gawain zusammen leben können. Bringst du ihn mir nicht kann ich nichts für dich tun. Ich will etwas. Du willst etwas."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 8:56 pm
"Warum willst du den Dolch? Was bedeutet er dir? Und leben im Sinne von ... hier leben? Werden wir konserviert? Leben wir tatsächlich? Hört er auf, zu altern? Das sind zu viele Unbekannte. Erklär es mir."
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 8:58 pm
"Er wird nicht sterben. Er wird durch nichts umgebracht werden können. Ich kann ihm keine ewige Jugend schenken, doch dafür gibt es andere Zauber. Die Magier dieser Welt vermögen es den Lauf der Zeit auf den Körper zu stoppen. Ich selbst will den Dolch weil er mir gehörte und mir gestohlen wurde. Ihr könnt zusammen leben, ein normales leben so wie ihr es im jetzigen Moment lebt. Eure Tage gestalten wie ihr möchtet, mir ist es einerlei."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 8:59 pm
"Er kann durch nichts umgebracht werden? Was, wenn er irgendwann nicht mehr leben will?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 8:59 pm
"Dann wirst du mich erneut anrufen können und ich gebe ihm die Bürde der Sterblichkeit zurück."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 9:00 pm
"Was, wenn dir etwas geschieht? Vorher?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 9:01 pm
Ein beinahe amüsiertes Lachen drang durch den Spiegel, wirbelte den Nebel unterhalb des Glases auf und schickte eine Kältewolke in Coreens Richtung. "Das wird nicht geschehen."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 9:03 pm
Die Kälte strich über Coreens Arme, doch nicht wie üblich wurde ihr wohlig dabei, diesmal hinterließ es eine Gänsehaut. Sie sah zurück zu Gawain, in das alternde Gesicht des Mannes, den sie liebte und rang mit sich, weil sie schon den Gedanken nicht ertragen konnte, ihn ein zweites Mal zu verlieren. 
"Du wirst es wissen, wenn es geschieht", antwortete sie schlicht und wandte sich von dem Spiegel ab.
avatar
Anzahl der Beiträge : 2624
Anmeldedatum : 18.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 9:05 pm
"Das werde ich" drang die Antwort aus dem Spiegel, ehe das violette Glühen verging und sich der Nebel lichtete, wieder nur ein glattes Spiegelbild zurück ließ.
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 9:11 pm
Tief durchatmend spürte Coreen die Präsenz verschwinden und ballte die Hände zu Fäusten. Sie trat zu Gawain hinüber und berührte sanft seine bärtige Wange, dann atmete sie tief durch und verließ den Raum. 
Wo sie Rhiannon finden würde, war kein Geheimnis und so führten ihre Schritte sie hinunter in die große Halle, in der in drei Kaminen Flammen loderten. Die Luft war erfüllt von der Hitze, die durch die Anwesenheit der Göttin nur verstärkt wurde. 
"Ich brauche Antworten ..."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3248
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 9:14 pm
"Dir auch einen wunderschönen guten Abend", ließ Rhiannon von einem der Stühle verlauten, auf denen sie saß, den Blick stur in die Flammen gewandt, die dort in den Kaminen loderten während ihr Geist längst wieder auf Wanderschaft gegangen war und sich jetzt damit schwer tat zurück an Ort und Stelle zu wandern. Sie hätte längst wieder in ihrer Höhle sein können - hier wurde sie nicht gebraucht, zumindest hatte sie das gedacht bis Coreen mitten in der Nacht aufgeschlagen war. "Was für Antworten brauchst du?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 9:16 pm
"Tut mir Leid", ruderte Coreen zurück und strich Rhiannon über den Arm, bevor sie sich ihr zu Füßen setzte, den ungewohnten Platz in der nähe der Flammen nicht wie sonst meidend, obwohl ihr schon kurz darauf der Schweiß auf der Stirn stand. "Es ist wichtig und es mag dir unmöglich erscheinen, dass ich überhaupt frage - also entschuldige das bitte im Voraus. Sieh mich einfach als absolut unwissend an. Gibt es die Möglichkeit, ein menschliches Leben zu ... verlängern?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3248
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 9:18 pm
"Es geht um Gawain", schloss sie allein aufgrund der Frage, weil sie ihre Tochter inzwischen lange genug kannte und die andere sich nicht viel Mühe dabei gegeben hatte das zu verschweigen. "Natürlich gibt es Möglichkeiten ein menschliches Leben zu verlängern, aber alles hat seinen Preis. Es gibt Regeln, an die auch wir uns halten müssen und die besagen ganz klar - ein Leben für ein anderes."
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 9:20 pm
"Marwoleath. Was sagt dir das?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3248
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 9:25 pm
Mit einem einzigen Satz war Rhiannon auf den Füßen, düsteres Grollen hallte von den Wänden während sich die Flammen lodernd verstärkten, an Wandbildern und Vorhängen zu lecken begannen. Die Hände zu Fäusten geballt setzte Rhiannon den ersten Schritt zur Seite und jeder ihrer Schritte hinterließ dunkle Spuren von Asche und Ruß auf den Steinen - nur ein paar Meter von dem Riss entfernt, der sich durch die einst sorgsam setzten Steine an den Wänden zog.
"Woher weißt du von ihm?", verlangte sie zu wissen statt selbst eine Antwort darauf zu geben und wirbelte wieder zu der Jüngeren herum.
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 9:27 pm
Der Ausbruch war nicht der erste, den Coreen erlebte, aber doch einer der heftigsten und das aus einem recht nichtigen Grund: ein Name. Nur ein Name. 
"Er war hier - oder sein Abbild. Heute Nacht. Vorhin", antwortete sie rasch und stand dann doch lieber vom Boden auf, um sich wenigstens in Sicherheit bringen zu können, sollte Rhiannon das Anwesen in Schutt und Asche legen. Eine durchaus denkbare Lösung bei ihr.
avatar
Anzahl der Beiträge : 3248
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 9:30 pm
Zorn stand in Rhiannons Zügen, zeigte sich in jeder einzelnen Bewegung, die sie tat während sie hilflos um Atem rang, nur um dann immer wieder aufs Neue Kraft durch die Flammen in den Kaminen zu erhalten, die längst nicht mehr in ihrer Asche blieben. Vereinzelt tanzten die Flammen bereits über den Boden der großen Halle, Vorhänge kräuselten sich in dem Feuer, das an ihnen leckte, ohne sie dabei vollständig zu verbrennen. Mit nur ein paar Schritten war sie bei Coreen, beinahe versucht die Jüngere an den Schultern zu packen und zu schütteln und hielt sich dann doch zurück, weil ihre Tochter nichts dafür konnte, dass er sich erneut gezeigt hatte. Etwas, das er eigentlich gar nicht hätte können dürfen.
"Was wollte er?"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3416
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 9:32 pm
"Ein Angebot - Mutter du machst mir Angst!", fluchte Coreen und sah sich in der Halle um, in der das Feuer nun herumzutänzeln begann. Wie von selbst wich sie näher an die Glasscheiben zurück, die bis zum Boden reichten. Zur Not würde sie eben den Weg dort hinaus nehmen. "Wer ist er?!"
avatar
Anzahl der Beiträge : 3248
Anmeldedatum : 16.11.16
Benutzerprofil anzeigen

Re: Kapitel 11

am Sa Feb 10, 2018 9:33 pm
Ein Angebot. Soweit waren sie also schon gekommen. Schnaubend ließ sie die Flammen inne halten, zurück zu sich selbst gleiten, nur um sie dann in der eigenen Rüstung wieder einzuschließen, selbst wenn die inzwischen hell vor Hitze zu leuchten begann. "Mein Bruder."
Gesponserte Inhalte

Re: Kapitel 11

Nach oben
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten